Kategorien

    Suche Empfehlung oder Tests für (auch ältere) Tablets mit Windows und Tastatur - kein WIN8 RT

    GelöschterUser51407
    Hallo zusammen, im Titel steht's ja schon, aber etwas genauer:

    Im Moment erscheinen ja einige Tablets mit Tastatur (meist als Dockingstation mit Zusatz-Akku) und Windows 8, leider meist in der Win8 RT-Version, die für mich absolut unbrauchbar ist.

    Ich bin auf der Suche nach einem schnellen Tablet mit Windows, egal ob Windows 7 oder Windows 8, von mir aus auch XP, das eine Tastatur mitbringt, aber eher 300 Euro als 800 Euro kostet.

    Die neuen Win8 mit komplettem Windows8 sind in der Tastatur-Variante wahnsinnig teuer.

    Habt Ihr einen Tipp oder eine Website zum Nachlesen, was im 10"-11"-Bildschirm-Bereich schnell ist und eine gute Tastatur mitbringt. Brauche eine mobile, echt schnelle Schreibmaschine, die mit Office zurecht kommt. Größer als 11" soll der Bildschirm auf keinen Fall sein, 10,1-10,6 wäre völlig ausreichend.

    Freue mich über Antworten, danke!

    5 Kommentare

    wir kaufen uns nächste woche das acer iconia w510..499,- bei amazon, vollwertiges win8 (kein rt), tastaturdock. habs schon in der hand gehalten und finds gut.


    edit: oder einfach auf den link über mir klicken :-)

    Avatar

    GelöschterUser51407

    Ich hatte gefunden:
    Acer Iconia - 499,--
    Asus Vivotab Smart ME400C ohne Tastatur 499,--, dafür direkt 64 GB, Tastatur separat für 79 Euro
    Alle anderen "echten" Windows8-Tablets liegen bei Preisen um di 800 bis 1.500 Euro, was ich absurd finde für meine Zwecke.

    Ich hatte die Hoffnung, dass es vielleicht ein gutes Qualitätsmodell aus vergangenen Zeiten gibt, das man (mit Windows 7, von mir aus auch XP) zu Preisen um 300 Euro max., auch gebraucht, kaufen kann.

    Bei dem Acer bin ich mir unsicher, weil ich in letzter Zeit extrem Schlechtes über die Qualität gelesen habe (obwohl ich selbst ein Acer Travelmate besitze, das seit über 4 Jahren großartig ist!). Das Asus liegt dann mit Tastatur fast schon bei 600 Euro - das finde ich für ein Mitnahmegerät einfach sehr viel.

    Die Alternative wäre ein Netbook, vielleicht mit Touch. Ich hatte mal eins, das war unter Office sooooo träge - nicht zum Ertragen und auch der Bildschirm ohne Touch wenig übersichtlich.....

    Denke, ich muss in den sauren 500-Euro-Apfel beißen :-) ... und dann wird's wohl auch das Acer werden.

    Bin momentan auch wie du auf der Suche nach sowas. Das Acer ist mir noch zu teuer und verbuggt. Tendiere derzeit zum Asus Transformer Pad mit Tegra 3. Da gibt's schon welche ab ca. 370 als Warehouse Deal mit Dock

    Avatar

    GelöschterUser51407

    Das Transformer Pad hat aber Android als Betriebssystem, oder? Mit Android gibt es schon einige Tastatatur-Tablets mehr.

    Windows ist leider viel seltener, und es wäre einfach gut, die selben Anwendungen im Büro und mobil nutzen zu können.

    Irgendjemand eine Idee für ein älteres Modell, das es gebraucht gibt? Oder eben älteres Notebook mit Touch?

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Nando's Saucen11
      2. Suche Payback Wertcheckkarten von DM44
      3. Notebook für einen Student33
      4. DEEZER FAMILY23

      Weitere Diskussionen