[Suche Empfehlung] Professionellen Gehörschutz für Konzerte/Festivals

11
eingestellt am 13. Aug
Hallo Leute,

suche einen exzellenten oder gar professionellen Gehörschutz für Konzerte/Festivals. Viele Konzerte besuche ich nicht, aber ich bin nach einigen Partys doch sehr empfindlich geworden, was Lautstärke angeht und trage normalerweise in sehr lauten Umgebungen (Silvester, Demonstrationen, Straßenfeste, laute Musik) solche In-Ears von Senner
amazon.de/Sen…PDI

und darüber trage ich normalerweise noch meine Bose Soundlink AE2 (ohne Musik an) und das mindert die Lautstärke schon enorm.

Da ich mir aber immer noch ein Stück unsicher bin mit meiner Dünnbrettbohrermethode, wollte ich fragen, wie eine professionelle Lösung aussieht und diese erwerben: Kostenpunkt sollte max. 200€ sein. Habe aber wohl auch gelesen, dass man schon bei bis zu 50€, was vernünftiges bekommen kann?

Über eure Hilfe wäre ich dankbar !
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
mydealz.de/sea…utz


Man mag es kaum glauben. Aber sehr gute Ergebnisse mit der Suchfunktion. Ich empfehle Alpine. Nehme die sogar zum Schlafen und im Flugzeug unter NC Headphones.
Ich würde mir vom Hörgeräteakustiker was anfertigen lassen exakt für Deine Ohren und mit einem Filter für Konzerte. Hab ich auch machen lassen (ca. 150 €), nehme ich für Konzerte und Partys und alles ist etwas leiser ohne Risiko eines Gehörschadens.
Bauschaum.
Ich verwende diese hier seit vielen Jahren auf zig Konzerten und bin sehr zufrieden damit.
hearsafe.de/sho…20/
Ich kann die angepassten von Elacin sehr empfehlen. Gibt es bei viel Hörgeräteakustikern. Das schöne ist: der Sound wird nur leiser und nicht unangenehm dumpf
Buktu13.08.2019 19:49

Ich würde mir vom Hörgeräteakustiker was anfertigen lassen exakt für Deine …Ich würde mir vom Hörgeräteakustiker was anfertigen lassen exakt für Deine Ohren und mit einem Filter für Konzerte. Hab ich auch machen lassen (ca. 150 €), nehme ich für Konzerte und Partys und alles ist etwas leiser ohne Risiko eines Gehörschadens.


Wie auffällig ist das? Hast du ein Foto davon in den Ohren?
Ne, keine Presse...;) Ist aber sehr unauffällig, weil zum einen klein und zum anderen transparenter Kunststoff/Silikon. Marke ist egger, habe ich glaube ich bei Aumann machen lassen.
Bearbeitet von: "Buktu" 13. Aug
Buktu13.08.2019 22:17

Ne, keine Presse...;) Ist aber sehr unauffällig, weil zum einen klein und …Ne, keine Presse...;) Ist aber sehr unauffällig, weil zum einen klein und zum anderen transparenter Kunststoff/Silikon. Marke ist egger, habe ich glaube ich bei Aumann machen lassen.


Ich hätte halt immer die Befürchtung dass es wie ein Hörgerät aussieht. Deine Beschreibung bestätigt mich darin
Die hörnupsis vom hörgeräteakustiker sind hier wohl der beste vorschlag. Kostet 100-140€ und sind dank vorheriger Fertigung eines ohrabdrucks von deinem hörkanal und durch Filter an die Frequenz angepasst, die du gedämpft haben willst. Gibt’s auch mit band übern Nacken, damit es nicht aussieht, als wärst du hörgeräteträger. Wobei das ja nun wirklich total egal ist und erst recht bei Festivals oder Konzerten. Trotzdem verständlich.
Bearbeitet von: "zZz" 14. Aug
bose quietcomfort 35 ii
damit hört man nur sehr wenig drumherum
Buktu13.08.2019 19:49

Ich würde mir vom Hörgeräteakustiker was anfertigen lassen exakt für Deine …Ich würde mir vom Hörgeräteakustiker was anfertigen lassen exakt für Deine Ohren und mit einem Filter für Konzerte. Hab ich auch machen lassen (ca. 150 €), nehme ich für Konzerte und Partys und alles ist etwas leiser ohne Risiko eines Gehörschadens.


Habe ich auch getan, die Filter sind wechselbar, habe 5db Filter drin. Ist ein linearer Filter über alle Frequenzbereiche. Du kannst die Maßangerfertigten auch einzeln nachbestellen und ich hatte gleich noch welche fürs Schwimmen, tauchen mitbestellt und kam mit Rabatt auf 220,- war bei Geers in Berlin
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen