Suche: Empfehlung Rechtsschutzversicherung

Hallo! Bin auf der Suche nach einer guten und günstigen Rechtschutzversicherung!

Für Privat als auch KFZ. Was habt ihr für welche? Was zahlt ihr? Tipps?

Gibt es vllt gute Angebote in Verbindung mit Cashback etc?

Mit oder ohne SB?


Bin für jeden tipp dankbar!

Beliebteste Kommentare

Bin bei der Deurag, die schnüren ein gutes Gesamtpaket.
Aber mein Anwalt sagte letztens, das die beim Zahlen recht faul sind.
Ich meinte nur das mir das egal ist und er sich ja einen Anwalt nehmen kann um die Kohle zu bekommen. Hat dann wohl eingesehen, das das Heulen da falsch am Platz war

15 Kommentare

Ich hänge mich mal dran, auch interessiert.

In den Nachrichten kam heute ein Beitrag, dass Rechtsschutzversicherungen getestet wurden. Vllt kannste dich ja an dem Testergebnis orientieren oder zumindest einen erste Eindruck verschaffen...

Kekskorb

In den Nachrichten kam heute ein Beitrag, dass Rechtsschutzversicherungen getestet wurden. Vllt kannste dich ja an dem Testergebnis orientieren oder zumindest einen erste Eindruck verschaffen...




Wo denn genau?

Hoffentlich nicht bei dem Laden, der nicht einmal Schokolade testen kann...

Bin bei der Deurag, die schnüren ein gutes Gesamtpaket.
Aber mein Anwalt sagte letztens, das die beim Zahlen recht faul sind.
Ich meinte nur das mir das egal ist und er sich ja einen Anwalt nehmen kann um die Kohle zu bekommen. Hat dann wohl eingesehen, das das Heulen da falsch am Platz war

okolyta

Ich meinte nur das mir das egal ist und er sich ja einen Anwalt nehmen kann um die Kohle zu bekommen.


Nice.

okolyta

Bin bei der Deurag, die schnüren ein gutes Gesamtpaket.


Wie kann ich denn da die Fahrer-Rechtschutz auswählen? Mein Auto ist leider nicht auf mich zugelassen.

Roland Rechtsschutzversicherung über Makler des Vertrauens! Oder aber direkt Roland.

okolyta

Bin bei der Deurag, die schnüren ein gutes Gesamtpaket.



Kann ich dir leider nicht sagen, bin da schon locker 10 Jahre

Ganz ehrlich: Schließ einfach die KFZ-Rechtschutz bei der HUK für 41€/Jahr ab.
Eine "normale" RSV brauchen die meisten sowie nicht. In Strafsachen werden keine Kosten bei Vorsatztaten übernommen, bleiben also von den typischen Delikten nur die fahrlässige Tötung, fahrlässige Körperverletzung, fahrlässige Gefährdung im Straßenverkehr und fahrlässige Trunkenheit. Beim Rest gibt es keine Deckung. In der Verkehrsrechtschutz der HUK werden die meisten Straftaten auch übernommen, sofern sie während desPKW Fahrens geschehen.
In Zivilsachen werden keine Kosten für die Abwehr von Schadensersatzansprüchen übernommen, sofern sie nicht auf einer Vertragsverletzung beruhen. Wirst du zB aus § 823 BGB in Anspruch genommen, wird nicht gezahlt.
Bleibt somit nur noch die Möglichkeit, andere zu verklagen. Aber seien wir ehrlich, wir oft passiert das? Bei kleineren Sachen wirst du wegen der SB (ohne SB monatlich deutlich teurer) die RSV ohnehin nicht in Anspruch nehmen.

Michael777


In 5 Jahren hatte ich 2 mal Beruf, 2 mal KFZ und 1 mal Privat. Alles "gewonnen", wobei am Arbeitsgericht jeder seinen Anwalt zahlen muss unabhängig vom Ausgang. Abwehr von Schadensersatzansprüchen ist sowieso Käse, dafür gibt es die Privathaftpflicht.


Michael777

bleiben also von den typischen Delikten nur die fahrlässige Tötung, fahrlässige Körperverletzung,


Das kann im Straßenverkehr aber mal ganz schnell passieren oO
Das ist wirklich in der KFZ-Haftpflicht drin?

Ich finde vor allem wichtig, dass die Versicherung bezahlt, wenn ich mal gegen die Uni klagen muss (oder anders herum). Ist glaube ich Verwaltungsrecht oder? Das ist ja meist nicht standardmäßig dabei.

Michael777



Wie gesagt, KFZ wird ja von der KFZ-RS übernommen und vom Berufspaket hat der TE nichts geschrieben, sodass ich davon ausgehe, dass er es nicht benötigt.
By the way: Wenn du alles gewonnen hast, hast du keine Kosten getragen (vom Arbeitsgericht in der 1. Instanz abgesehen).

Ich sage ja nicht, dass keiner eine RSV abschließen soll, ich sage nur, dass eben vieles nicht übernommen wird, sodass man darauf achten sollte, welche Pakete man bucht.

Michael777

bleiben also von den typischen Delikten nur die fahrlässige Tötung, fahrlässige Körperverletzung,



Ja, in der Regel passiert das im Verkehr. Das Paket der HUK beinhaltet aber auch "Strafverfahren wegen eines Unfalls mit Verletzten", ebenso wenn man Probleme beim Autokauf hat etc. siehe dazu huk.de/pro…jsp


Ja, wenn du gegen die Uni klagst, dann ist es VerwaltungsR, aber manche RSV klammern das Hochschulrecht aus. Bei anderen gibt es dagegen eine Karenzzeit von einem Jahr.

Bin selber bei KS/AUXILIA, noch nie gebraucht. Daher keine direkte Empfehlung sondern nur als Hinweis.

Bin im Tarif JURPRIVAT, da dort auch Mietrecht abgedeckt wird. Man weiß ja nie …

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo isses hin? ->Sky Komplett 19,99€ auch online mit HD ohne Aktivierungsgeb…33
    2. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva11
    3. Weihnachtsgeschenk für Bekannte77
    4. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker58

    Weitere Diskussionen