Suche Erfahrungen mit 3D-TV (Polarisation)

Liebe Mydealzer,

demnächst steht bei mir der Kauf eines TVs an.
Mich reizt das Thema 3D zuhause und deshalb überlege ich, ob es sinnvoll wäre, einen entsprechenden TV zu kaufen.
Ich präferiere die Polarisationstechnik, da hierbei die Brillen unkompliziert und günstig sind.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Polarisations-3D zuhause?
Welche TV-Marken sind empfehlenswert?
Welche Größe sollte der TV für einen guten 3D-Effekt haben (Abstand zum TV ca. 2 bis 3 Meter)?
Gibts sonst noch etwas zu beachten/Tipps?

Danke schonmal für eure Kommentare!

8 Kommentare

Wenn du auf 3D so viel Wert legst, würde ich mir an deiner Stelle einen 3D Beamer holen. Gibt es schon recht günstig von Benq...einfach mal bei Amazon suchen.
Ich habe einen 3D Tv (allerdings mit aktiv 3D Brille) und auch einen 3D Beamer(auch Aktiv) aber zum 3D schauen ist aus meiner Sicht größer immer besser.
Vielleicht konnte ich Dir damit helfen

ednep

Wenn du auf 3D so viel Wert legst, würde ich mir an deiner Stelle einen 3D Beamer holen. Gibt es schon recht günstig von Benq...einfach mal bei Amazon suchen.Ich habe einen 3D Tv (allerdings mit aktiv 3D Brille) und auch einen 3D Beamer(auch Aktiv) aber zum 3D schauen ist aus meiner Sicht größer immer besser.Vielleicht konnte ich Dir damit helfen


Ja klar, danke auf jeden Fall für deinen Kommentar!
Über einen Beamer habe ich noch gar nicht nachgedacht, damit muss ich mich mal beschäftigen.

empi

3D ist doch schon wieder Tod.



Warum soll 3d tot sein?

Wir haben einen 3D-TV von LG und sind immer noch begeistert von der räumlichen Darstellung.

empi

3D ist doch schon wieder Tod. Philips , LG und Samsung produzieren jedenfalls keine neuen Modelle mehr mit 3Dhttp://www.ibtimes.co.uk/3d-television-dead-samsung-lg-cut-back-3d-tv-production-1542580http://audiovision.de/2016/02/22/philips-erster-oled-tv-geplant-aber-keine-3d-unterstuetzung-mehr/



Sie bauen schon noch 3D-Fernseher, jedoch dann nur in der höheren Preislage. Tot ist 3D nicht.

Naja, ohne Wiedergabegeräte in der breiten Masse, wird aber kaum ein Studio noch in 3D produzieren. Im Vergleich zu 2010-13, der Boomzeit von 3D ist die Anzahl der neuen Filme in 3D jetzt schon stark rückläufig.
Also ein typischen Henne-Ei Problem

Viele Tests bestätigen, dass die aktiven Brillen bei optimalen Bedingungen (komplette Abdunklung etc.) besser sind. Habe jedoch selbst einen TV mit Polarisationstechnik und finde die Technik subjektiv nicht schlechter. Man muss den TV nur auf der selben Höhe des Zuschauerkopfes anbringen und nicht von der Seite drauf schauen, dann ist der 3D-Effekt sehr gut! Bei der Größe bin ich immer der Meinung je größer desto besser, da die TVs mit der Zeit einem immer kleiner vorkommen. Bei 2m Sitzabstand würde ich aber allerallerhöchstens 47'' empfehlen...

Habe auch einen mit aktiven 3D, nutze es so gut wie nie.. Am Anfang stark, dann weniger. Bei mir (mit mehreren des gleichen Typs) hatte ich bei 48 Zoll und 3m Abstand bei sehr dunklen Flächen immer Ghosting Effekte.. Das trübt das Erlebnis ungemein. Bei unserem LG mit Passiv 3D war davon nichts zu spüren. An deiner Stelle würde ich mir sehr genau überlegen, ob dir der Aufpreis für 3D wert ist und wie oft du das wirklich nutzen willst. Ich ärger mich mittlerweile ein wenig, aber gut

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2858
    2. Erfahrung mit "gebrauchten" Office-Lizenzschlüsseln22
    3. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?68
    4. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1416

    Weitere Diskussionen