Suche EZigarette

29
eingestellt am 4. Jun 2015
Hallo !

Ich möchte gerne aufhören zu rauchen.

Aller Anfang ist schwer, deshalb gedenke ich mir für den Anfang eine E- Zigarette zu kaufen, denn: Lieber vielleicht ein wenig schädlich, als auf jeden Fall ganz doll.

Kann mir irgendjemand eine vernünftige, vielleicht auch noch günstige Kippe empfehlen?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
29 Kommentare

eine vernünftige

ist die, die keine ist.

Die eDinger sind übrigens keineswegs so harmlos oder unschädlicher, die Liquids bilden so kleine Partikel, das diese sich in der Lunge fest setzen und dann schlußendlich zum Krebs führen.

Ich bin auch Raucher, aber von den Dingern lasse ich komplett die Finger. Dafür reduziere ich auf ein Minimum.

ich rauche zwar nicht selber, kann aber sagen, dass steamo ganz gute qualität liefert. kosten dafür aber auch ein paar euro - allerdings würde ich bei sowas nicht unbedingt auf billigprodukte greifen...

eine vernünftige


auch wenn ezigaretten nicht unbedingt gesund sind, enthalten sie trotzdem wesentlich weniger schadstoffe. denke da gibt sich die zigarettenlobby große mühe die dinger schlecht zu reden...

eine vernünftige

Bitte, bitte, bitte einen Beleg dafür.
Selbst 2 oder 3 am Tag an "richtigen Zigaretten" sind wesentlich schädlicher als ziemlich viel E-Liquid. Es gibt einfach bisher keinen einzigen Beleg für die Schädlichkeit von E-Zigaretten.
Den Unsinn den die WHO unter dem Namen des deutschen Krebsforschungszentrums da ablässt sollte man mit mehr als Vorsicht genießen. Aussagen wie "E-Zigaretten können bei falscher Handhabung gesundheitsschädlich sein" sind genauso viel wert wie "Eine Kettensäge kann bei falscher Handhabung tödlich sein".

eine vernünftige



wiwo.de/tec…tml

Sie haben nicht weniger Schadstoffe, eher eine breite Palette anderen Mists.
Die Dinger sind noch so "neu", das man garnicht abschätzen kann, was da über Jahre überhaupt im Körper passiert... Fest steht, es ist und bleibt Mist, den man sich da zuführt. Es ist eben, wie von vielen behauptet, nicht einfach Wasserdampf mit Geschmack.

ma3s7r0

Bitte, bitte, bitte einen Beleg dafür. Selbst 2 oder 3 am Tag an "richtigen Zigaretten" sind wesentlich schädlicher als ziemlich viel E-Liquid. Es gibt einfach bisher keinen einzigen Beleg für die Schädlichkeit von E-Zigaretten.



t-online.de/lif…tml

Ich würde dir die evod von Kangertech als Starterset empfehlen. Kostet ca. 30 Euro und du hast zwei Stück und somit kein Rückfallrisiko wegen leerem Akku.
Beim Liquid solltest du auf deutsche Qualität oder namhafte Hersteller zurückgreifen um das Risiko von Verunreinigungen zu minimieren.
Viel Erfolg

ma3s7r0

Bitte, bitte, bitte einen Beleg dafür. Selbst 2 oder 3 am Tag an "richtigen Zigaretten" sind wesentlich schädlicher als ziemlich viel E-Liquid. Es gibt einfach bisher keinen einzigen Beleg für die Schädlichkeit von E-Zigaretten.

Insbesondere wenn der batteriebetriebene Verdampfer zu heiß werde, "werden offenbar mehr schädliche Substanzen produziert", sagte der Forscher Naoki Kunugita vom japanischen Gesundheitsinstitut.

To date, there is no published evidence of any direct health-related effect of acute physiologic response to using an e-cigarette; thus, the aim of the current study was to investigate whether using an e-cigarette ab lib for 5 min could affect respiratory mechanics and Feno within the context of an experimental vs control group study design.

Das ist doch genau der Punkt:
Und wenn du dir den zugrunde liegenden Artikel von deinem anderen Link mal angeschaut hättest, hättest du das folgende gelsen: journal.publications.chestnet.org/art…047
Und die Frau Pötschke-Langer reißt wie immer Sätze aus dem Zusammenhang und legt sie so aus, dass sie ihr passen aber nunmal leider so alleine stehend einfach nur falsch sind.
Ich bin ja gar kein Gegner von "man weiß nicht was Langzeitstudien sagen" aber bei zB Zigaretten wäre mit heutigen wissenschaftlichen Mitteln von vornherein klar gewesen, dass eine Unmenge an karzinogenen Stoffen abgegeben wird.
Falls du dir zumindest einen Hauch weit die andere Seite mal anhören willst:
youtu.be/S_t…3LA
Dieses Video hat durchaus auch seine Polemik, aber sie zeigt wenigstens mal die andere Seite.
Ich finde man sollte sich zumindest beide Seiten zu Gemüte führen wenn man sich darüber ein Urteil bilden will.

Zum Thema:
Kauf dir ein Original EVOD-Doppelset (2xAkku, 2xVerdampfer) und Liquids von liquid-schmiede.de/
Das finde ich zum Einstieg einen gute Kombi. Für die Liquid-Schmiede hätte ich auch noch 15% Gutscheine wenn du welche brauchst. Die Liquids sind im Vergleich zwar rel. teuer aber dafür bist du geschmacklich auf der sicheren Seite und die Kontrollen zwecks Inhaltsstoffen scheinen auch recht gut zu funktionieren. Gibt bei Youtube auch ein paar Videos mit Rezensionen zu deren Liquids und Interviews mit den Betreibern.

eine vernünftige

Pötschke-Langer



Bitte weniger Bild lesen, richtig informieren und keinen Schwachsinn verbreiten!
Ja ich weiß, deine Links stammen nicht von der Bild

ABER:



Wenn ich den Namen schon lese bekomme ich das ko******
Recherchiere bitte mal, woher diese Dame stammt und was sie eigentlich für einen Job hat.
Die verbreitet schon ewig diesen selten dämlichen Mist


An den TE:

EVOD 2 BDCC Kanger Duo Starterset

Kanger EMOW Starterset

Damit machst du nichts verkehrt und hast jede Menge Freude beim Einstieg in die Welt des Dampfens

Habe mir nach einiger Recherche vor einem Monat auch das EVOD 2 Kit gekauft. Bin sehr zufrieden damit. Ich hätte nicht gedacht das es für mich so einfach ist mit dem rauchen aufzuhören. Mittlerweile misch ich mir das Liquid selber, ist um einiges günstiger.

KeVe1983

Bitte weniger Bild lesen, richtig informieren und keinen Schwachsinn verbreiten! Ja ich weiß, deine Links stammen nicht von der Bild



Das es Schwachsinn ist, kannst du mir dann wiederrum sicherlich belegen. Und was die Bild damit zu tun hat, kann ich auch nicht nachvollziehen, das du meine Lesegewohnheiten kennst, schließe ich auch mal aus. Und schön zu lesen, das etwas schwachsinnig ist, was nicht deiner Meinung entspricht. Das ist natürlich ein Argument.

du alter Dieb!

Hätte es MyDealz - Foren schon vor 70 Jahren gegeben, alle hier genannten Argumente für die E - Zigarette wären damals für die normale Zigarette gekommen:

- viel gesünder als Opiumpfeifen
- keine Langzeitstudien
- bei richtiger Anwendung geradezu gesundheitsfördernd
- Hater gonna hate

...und in 20 Jahren ist dann das Gejammer groß, wenn der Krebs in jungen Jahren ausbricht oder das Genom (der Kinder) verändert ist, jaja...

Vielleicht gibt es in Deutschland dann wenigstens punitive damages, damit man die bösen Hersteller dafür verklagen kann, man hätte niemals wissen können, dass es schädlich sei...

hast eine pn

KeVe1983

Bitte weniger Bild lesen, richtig informieren und keinen Schwachsinn verbreiten! Ja ich weiß, deine Links stammen nicht von der Bild

Timber06

Hätte es MyDealz - Foren schon vor 70 Jahren gegeben, alle hier genannten Argumente für die E - Zigarette wären damals für die normale Zigarette gekommen: - viel gesünder als Opiumpfeifen - keine Langzeitstudien - bei richtiger Anwendung geradezu gesundheitsfördernd - Hater gonna hate ...und in 20 Jahren ist dann das Gejammer groß, wenn der Krebs in jungen Jahren ausbricht oder das Genom (der Kinder) verändert ist, jaja... Vielleicht gibt es in Deutschland dann wenigstens punitive damages, damit man die bösen Hersteller dafür verklagen kann, man hätte niemals wissen können, dass es schädlich sei...



Es ist nicht meine Aufgabe deinen Schwachsinn zu widerlegen, sondern du hast dich zu informieren, bevor du per C&P irgendwelchen Blödsinn weiter verbreitest...



Dann erleuchte uns Dampfer bitte mit deinem Wissen
Weißt du etwa mehr als Studien die es bisher gibt?
Kannst du in die Zukunft schauen?

Habe vor ein paar Monaten mit dem Nikorette spray aufgehört !
Besser geht's nicht

Timber06

...und in 20 Jahren ist dann das Gejammer groß, wenn der Krebs in jungen Jahren ausbricht oder das Genom (der Kinder) verändert ist, jaja... Vielleicht gibt es in Deutschland dann wenigstens punitive damages, damit man die bösen Hersteller dafür verklagen kann, man hätte niemals wissen können, dass es schädlich sei...



Du bist ja scheinbar Herr Allwissend. Du scheinst dir ja 100% sicher, das es keinerlei Nebenwirkungen gibt. Respekt, das bekommt die Forschung so schnell nicht hin. Soll mir Jacke sein, den arroganten Ton kannst du dir schenken und was ich "weiter verbreite", darf ich doch immer noch selbst entscheiden und nicht du. Antwort kannst du dir schenken, werde ich eh nicht lesen.

Zum Topic: Muss ja jeder selbst wissen, was er tut. Ich würde jedenfalls auf China-importe verzichten, was Liquids angeht. Soll ja auch deutsche Hersteller geben.

Hol dir einen halbwegs vernünftigen Akkuträger und dann den Kanger Mini-Protank III.

KeVe1983

Dann erleuchte uns Dampfer bitte mit deinem Wissen Weißt du etwa mehr als Studien die es bisher gibt? Kannst du in die Zukunft schauen?



Du hast meine Kernaussage falsch verstanden: Ich kann die Langzeitfolgen ebensowenig abschätzen wie du. Und in die Zukunft schauen können wir beide ziemlich sicher nicht
Wie vor 70 Jahren, als gängige Meinung war, dass Zigaretten sehr gesund sind...weil man da eben auch noch nichts über die Langzeitfolgen wusste. Warnende Stimmen gab es auch damals schon, die als Spinner abgetan wurden. Nur ist es eben bequemer, die Augen zu verschließen und auf das Beste zu hoffen. Wenn du das Risiko eingehen möchtest: Habe ich kein Problem mit, solange du es nicht in meiner Nähe tust.

History repeats itself.

Frodo007

Ich würde dir die evod von Kangertech als Starterset empfehlen. Kostet ca. 30 Euro und du hast zwei Stück und somit kein Rückfallrisiko wegen leerem Akku.Beim Liquid solltest du auf deutsche Qualität oder namhafte Hersteller zurückgreifen um das Risiko von Verunreinigungen zu minimieren. Viel Erfolg



würde ich ebenfalls so empfehlen:)
liquids mische ich selbst aber zum Anfang würde ich auch einfach ein paar deutsche Fertigliquids kaufen

Kauf dir Schokolade, hast du mehr von

peterplautze

würde ich ebenfalls so empfehlen:)


liquids mische ich selbst aber zum Anfang würde ich auch einfach ein paar deutsche Fertigliquids kaufen[/quote]

Ich nicht. Bin selbst mit einem eVod eingestiegen, die Dinger taugen nichts - der Verdampfer halten nicht lange und siffen.
Lieber zum Protank III greifen - der kostet jetzt auch nicht zwingend mehr und ist m.M.n deutlich besser.

peterplautze

würde ich ebenfalls so empfehlen:)



Ich nicht. Bin selbst mit einem eVod eingestiegen, die Dinger taugen nichts - der Verdampfer halten nicht lange und siffen.
Lieber zum Protank III greifen - der kostet jetzt auch nicht zwingend mehr und ist m.M.n deutlich besser.

[/quote]


Was soll ein Anfänger mit einem Akkuträger und einem ProTank?

Er braucht ein Starter Set mit 2 Akkus und 2 Dampfen.
Im Falle eines Defektes, oder wenn der Akku leer ist, ist der Spaß sonst nämlich ganz schnell wieder vorbei.

Jeder Verdampfer kann siffen.
Ich hatte die Evods zum Einstieg und bei mir hat nichts gesifft.
Auch viele andere empfehlen die Kanger Starter Sets.

KeVe1983

Was soll ein Anfänger mit einem Akkuträger und einem ProTank? Er braucht ein Starter Set mit 2 Akkus und 2 Dampfen. Im Falle eines Defektes, oder wenn der Akku leer ist, ist der Spaß sonst nämlich ganz schnell wieder vorbei. Jeder Verdampfer kann siffen. Ich hatte die Evods zum Einstieg und bei mir hat nichts gesifft. Auch viele andere empfehlen die Kanger Starter Sets.



Ich meinte normale Akkus, mein Fail. Davon zwei Stück und einen Vedampfer (Protank mini III) und gut ist.

Mal eine Beispielzusammenstellung:

2x http://www.amazon.de/Salcar®-eGo-T-E-Zigarette-Nikotin-Schwarz/dp/B00J1VOB1S/ ~ 18 €
2x amazon.de/min…D0/ ~ 20 €
1x http://www.amazon.de/Salcar®-USB-Schnellladegerät-E-Zigarette-eGo-T-eGo-C/dp/B00ITGUS72/ ~ 4 €

-> 42,00 €.

Wobei man halt auch sehen muss, dass in den meisten Startersets der Akku nur 650 mAh hat.

Für Liquids zu empfehlen:

dampfdorado.de/Liq…tml

Super Thema!

Hab mir die Vorschläge mal angesehen - hat jemand noch ein Starterset mit einer kompakteren E-Zig? Die sind alle immer so riesig, die ihr gepostet habt.

Hab mal probeweise die Einweg-Dinger probiert und war sehr überzeugt davon, diese waren allerdings nicht viel größer als eine normale Zigarette.

Die Größe empfinde ich als Manko aber man gewöhnt sich daran.
Hab mit Kanger Evod2 Starter Set angefangen + fertige Liquids.
Später alles mögliche gekauft aber ich finde die immer noch gut und der rest liegt rum.

BePosh gabs hier vor einiger Zeit wohl ein ganz günstiges Angebot...

Erstmal: Gute Entscheidung blooodiy!

Wer gegen das dampfen wettert hat keine Ahnung oder ist gekauft - es gibt wirklich keinen Beweis für eine schädliche Wirkung von E-Zigaretten. Dampfen ist allen ein Dorn im Auge (Tabak, Pharma, Staat, etc.) - dementsprechend ist auch die Berichterstattung negativ.

Falls du ein Dampfer-Fachgeschäft in der Gegend hast, schaue da mal vorbei - vor allem wegen den Liquids - die kann man in Geschäften i.d.R. probieren. Ich habe erstmal fast alle Liquids probiert, bis ich eine Ahnung hatte was mir schmeckt (falls du online bestellst, nimm unbedingt was fruchtiges z.B. Erdbeere mit).

Mit Einweggeräten oder den Posh-Teilen von der Tanke wirst du nicht glücklich! Ich habe mit der Kanger Evod 2 Set angefangen und habe es nicht bereut, du hast immer ein Gerät in Reserve, damit du nicht wieder rückfällig wirst. Alles andere - Akkuträger etc. kommt dann noch früh genug.

Avatar

GelöschterUser177520

Zu sagen, es gäbe keinen Beweis für schädliche Wirkungen von E-Zigaretten, ist schon mutig. Es können sich Allergien bilden, der Hals kann trocken werden und es gibt auch teilweise bei den Liquids karzinogene Wirkung (aber viel, viel weniger als bei Zigaretten und interessanterweise vornehmlich bei der Geschmacksrichtung Menthol).


Zur Klarstellung: Selbstverständlich bin ich überzeugt davon, dass das Rauchen von E-Zigaretten viel, viel, viel weniger gefährlich ist als normales Rauchen (und wohl auch trinken).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text