Abgelaufen

suche fondanlage mit 100 € im monat , cashback oder bonus auch , wenig kosten

5
eingestellt am 5. Jun 2017
hi ich suche eine fondanlage mit 100 € im Monat längerfristig 10-20 jahre

gibt's momentan was gutes mit cashback oder bonuszahlung ????

und die Verwaltungskosten müssen niedrig sein
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Ich würde dir ein Investment in einen guten Gemüsefond empfehlen. Bei dem Anlagehorizont allerdings vielleicht doch lieber auf getrocknete Produkte setzen, dürfte länger haltbar sein und nicht so viel Platz wegnehmen wie die Gläser.
14159417-aMBFe.jpg


Um noch etwas ernsthaftes beizutragen: bei 100 Euro im Monat würde ich auf einen ETF Sparplan setzen. Einfach mal bei justetf einlesen und für einen Broker entscheiden, bei dem es viele kostenfrei besparbare ETF gibt. 100 Euro im Monat würde ich auf maximal zwei Fonds aufteilen (Mindestsparrate ist sowieso oft 50 Euro).
Bearbeitet von: "Plumpsack" 5. Jun 2017
5 Kommentare
Ich würde dir ein Investment in einen guten Gemüsefond empfehlen. Bei dem Anlagehorizont allerdings vielleicht doch lieber auf getrocknete Produkte setzen, dürfte länger haltbar sein und nicht so viel Platz wegnehmen wie die Gläser.
14159417-aMBFe.jpg


Um noch etwas ernsthaftes beizutragen: bei 100 Euro im Monat würde ich auf einen ETF Sparplan setzen. Einfach mal bei justetf einlesen und für einen Broker entscheiden, bei dem es viele kostenfrei besparbare ETF gibt. 100 Euro im Monat würde ich auf maximal zwei Fonds aufteilen (Mindestsparrate ist sowieso oft 50 Euro).
Bearbeitet von: "Plumpsack" 5. Jun 2017
Deine Frage zeigt, dass du dich in die Materie erstmal einlesen solltest. Wir wissen bspw. nichts über deine Strategie oder Risikoneigung. (Aktien? Rohstoffe? global? Dividenden? MSCI? Entwicklungsländer?). Darüber hinaus ist die steuerliche Behandlung von Fonds ab 01.01.2018 zu beachten.

Persönlich kann ich reddit.com/r/F…en/ empfehlen zum Einstieg. Weiterführend ist wertpapier-forum.de empfehlenswert.

Generell sollte niemand für dich Wertpapiere aussuchen, es sei denn, es ist ein von dir beauftragter Experte. Eigenverantwortung ist hier wichtig.
Bearbeitet von: "Paul_Empunkt" 5. Jun 2017
Plumpsack5. Jun 2017

Ich würde dir ein Investment in einen guten Gemüsefond empfehlen. Bei dem A …Ich würde dir ein Investment in einen guten Gemüsefond empfehlen. Bei dem Anlagehorizont allerdings vielleicht doch lieber auf getrocknete Produkte setzen, dürfte länger haltbar sein und nicht so viel Platz wegnehmen wie die Gläser. [Bild] Um noch etwas ernsthaftes beizutragen: bei 100 Euro im Monat würde ich auf einen ETF Sparplan setzen. Einfach mal bei justetf einlesen und für einen Broker entscheiden, bei dem es viele kostenfrei besparbare ETF gibt. 100 Euro im Monat würde ich auf maximal zwei Fonds aufteilen (Mindestsparrate ist sowieso oft 50 Euro).

Rinderfond schmeckt aber besser
Auf Cashback und so weiter würde ich nicht achten, eher was aus vor 5 Jahren einmal angelegten 1000 € mittlerweile auf deinem Konto nach allen Abzügen liegen würde...


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler