Suche günstig sehr hochdosierte Vitamine. Auch aus dem Ausland. Wer hat Erfahrungen oder Tips?

Hallo meine Lieben,

heute bräuchte ich mal euren Rat...

Und zwar beschäftige ich mich derzeit mit orthomolekularer Medizin und benötige daher einige Vitamine sehr hochdosiert (weit über den Empfehlungen der DGE).

Nun sind diese in Deutschland ziemlich teuer und ich bin auf den Tip gestoßen, diese im Ausland zu beziehen.

Hat hier jemand Erfahrungen und Tips?
Kann mir jemand einen Shop empfehlen (gerne auch einen sehr günstigen in Deutschland)?

Vielleicht weiß auch jemand wie sich das sich mit den Einfuhrbedingungen und Zoll von EU und nicht EU (USA) verhält und auf was man sonst noch achten sollte.

Ganz lieben Dank!

22 Kommentare

Du suchst Rat und Tipps?
Warum fragst Du nicht den Arzt, der Dich behandelt? Sich in Gesundheitsfragen der mydealz-Kommentarspalte anzuvertrauen, ist äußerst gewagt.
Spiel nicht mit Deiner Gesundheit, konsultiere Profis und höre nicht nur auf eine Meinung, benutze den gesunden Menschenverstand.

Verfasser

erdschafvor 3 m

Du suchst Rat und Tipps?Warum fragst Du nicht den Arzt, der Dich …Du suchst Rat und Tipps?Warum fragst Du nicht den Arzt, der Dich behandelt? Sich in Gesundheitsfragen der mydealz-Kommentarspalte anzuvertrauen, ist äußerst gewagt.Spiel nicht mit Deiner Gesundheit, konsultiere Profis und höre nicht nur auf eine Meinung, benutze den gesunden Menschenverstand.



Es geht hier definitiv nicht um Gesundheitsfragen.
Sondern darum, wo man günstig Vitamine etc. bestellen kann.

iwasanderesvor 2 m

Es geht hier definitiv nicht um Gesundheitsfragen.Sondern darum, wo man …Es geht hier definitiv nicht um Gesundheitsfragen.Sondern darum, wo man günstig Vitamine etc. bestellen kann.



"und auf was man sonst noch achten sollte."

Wie dem auch sei.
Viel Glück!

Wikipedia-Artikel gelesen und direkt meinen Kumpel Major Bullshit zur Hilfe gerufen. Ähnlich abstruser Schwachsinn wie Homöopathie.

Bei uns im Supermarkt gibt es etliche Vitamine aus dem Ausland in Form von Erdbeeren, Äpfeln und diversen Südfrüchten. Ich ziehe allerdings heimisches Obst und Gemüse vor. Schmeckt besser und ist gesünder. Das kann man sogar selber züchten und ernten...

DanBurgvor 1 m

Bei uns im Supermarkt gibt es etliche Vitamine aus dem Ausland in Form von …Bei uns im Supermarkt gibt es etliche Vitamine aus dem Ausland in Form von Erdbeeren, Äpfeln und diversen Südfrüchten. Ich ziehe allerdings heimisches Obst und Gemüse vor. Schmeckt besser und ist gesünder. Das kann man sogar selber züchten und ernten...


und welches Obst empfiehlst du für Vitamin D3?

soheissichjetztvor 21 m

und welches Obst empfiehlst du für Vitamin D3?


Sonnenlicht. EiInfach mal den PC abschalten und nach draussen gehen

Amselchenvor 1 m

Sonnenlicht. EiInfach mal den PC abschalten und nach draussen gehen


was macht man im Winter oder wenn keine Sonne scheint???

soheissichjetztvor 3 m

was macht man im Winter oder wenn keine Sonne scheint???


Die Sonne scheint immer, auch wenn du sie nicht siehst... und auch im Winter gibt es schöne sonnige Tage. Die Temparatur hat damit nichts zutun.
Bearbeitet von: "Amselchen" 1. Mai

Amselchenvor 2 m

Die Sonne scheint immer, auch wenn du sie nicht siehst...


das stimmt, aber die UV Strahlung reicht nicht aus um genügend Vitamin D3 zu bilden....
Außerdem kann über die Haut mit zunehmendem Alter nicht genügend produziert werden.
Bearbeitet von: "soheissichjetzt" 1. Mai

soheissichjetztvor 1 h, 45 m

und welches Obst empfiehlst du für Vitamin D3?



Das ist ja noch einfacher. Da kann ich @Amselchen nur zustimmen. Wer nicht unter Osteoporose leidet, ein Medikament mit Cortison einnimmt oder in einem Seniorenheim lebt und nie ans Tageslicht kommt, sollte hin und wieder einen Spaziergang machen und Sonne tanken. Dabei ist es egal, ob es bewölkt ist oder regnet und der Körper ist mehr als ausreichend versorgt.
Das hier ist kein Gesundheitsforum und wenn jemand bestimmte Medikamente günstig sucht, kann ich das verstehen. Ich denke jedoch, dass die meisten Menschen diese Präparate gar nicht brauchen und am meisten sparen, wenn sie darauf verzichten.
Diese Präparate nutzen vor allem den Verkäufern, denn die Preise sind in den letzten Jahren immens gestiegen. Es gibt einen regelrechten Hype, weil viele Menschen denken, dass sie einen Mangel haben. Das trifft jedoch nur sehr selten zu und da ist sicherlich ein Arzt der beste Ansprechpartner auch weil eine Überdosierung von Vitaminpräparaten sogar schädlich sein kann.

Verfasser

Hätte jetzt nicht erwartet, dass ich so eine Diskussion lostrete...

Wollte hier eigentlich keine Krankengeschichte veröffentlichen und über den Sinn und Zweck von Vitaminen diskutieren, sondern einfach nur nen guten Preis für Vitamine.

Aber bevor noch mehr so Kommentare kommen, wie "iss Obst und Gemüse"... bitteeeschön:

Im Grunde geht es um eine Bekannte, die u.a. eine Resorbtionsstörung im Darm hat und bei der eine normale, gesunde Ernährung nicht ausreichend ist. Dadurch sind bereits weitere Erkrankungen entstanden.
Eine Substituion von Vitalstoffen ist vom behandelnden Arzt sowie der Ernährungsberaterin empfohlen worden.
Leider geben die aber auch keine Tips, wo man das Zeug günstig herbekommt.

Daher dachte ich, dass es hier bestimmt auch Mydealzer gibt, die da nen guten Deal kennen würden...???
Bearbeitet von: "iwasanderes" 1. Mai

Verfasser

soheissichjetztvor 2 h, 26 m

https://www.wlsproducts.de/



Danke für den Link und Deine Mühe!
Leider haben die mehr so Kombipräperate und die einzelnen Vitamine, die wir suchen, haben wir dort leider nicht gefunden. Aber trotzdem Danke für den Hinweis!

Naja, wenn es um nicht verschreibungspflichtige Sachen geht, kannst im europäischen Ausland schauen. Gerade Nasentropfen usw bestell ich ab und dann für meine Eltern in Polen oder Kauf sie vor Ort.

leider machen die Versandkosten bei kleinen Bestellungen kaum Sinn.

DanBurgvor 55 m

Das ist ja noch einfacher. Da kann ich @Amselchen nur zustimmen. Wer nicht …Das ist ja noch einfacher. Da kann ich @Amselchen nur zustimmen. Wer nicht unter Osteoporose leidet, ein Medikament mit Cortison einnimmt oder in einem Seniorenheim lebt und nie ans Tageslicht kommt, sollte hin und wieder einen Spaziergang machen und Sonne tanken. Dabei ist es egal, ob es bewölkt ist oder regnet und der Körper ist mehr als ausreichend versorgt.Das hier ist kein Gesundheitsforum und wenn jemand bestimmte Medikamente günstig sucht, kann ich das verstehen. Ich denke jedoch, dass die meisten Menschen diese Präparate gar nicht brauchen und am meisten sparen, wenn sie darauf verzichten.Diese Präparate nutzen vor allem den Verkäufern, denn die Preise sind in den letzten Jahren immens gestiegen. Es gibt einen regelrechten Hype, weil viele Menschen denken, dass sie einen Mangel haben. Das trifft jedoch nur sehr selten zu und da ist sicherlich ein Arzt der beste Ansprechpartner auch weil eine Überdosierung von Vitaminpräparaten sogar schädlich sein kann.


Das ist doch Humbug......

lies mal wissenschaftliche Studien dazu:

"In den sechs Monaten von Herbstbeginn bis Frühlingsbeginn kommt in Deutschland eine Vitamin D-Bildung auf natürlichen Wege nur unzureichend zustande. So sind in den Wintermonaten bis zu 80 Prozent der Bevölkerung mit Vitamin D unterversorgt, dabei bestehen jedoch je nach Breitengrad große Unterschiede.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Vitamin D-Synthesefähigkeit der Haut ab. Zudem kommt es zu einem eingeschränkten Umbau des Vitamin D in die aktive Form. So produzieren ältere Personen etwa 4 mal weniger hauteigenes Vitamin D. Im Alter von 70 Jahren hat sich die Kapazität der Haut zur Vitamin D-Synthese um etwa 75 Prozent reduziert. Der Grund ist die Hautbeschaffenheit selbst, aber auch die Tatsache, dass sich die Menge des Ausgangsstoffs 7-Dehydrocholesterol (Vorstufe von Vitamin D) in den oberen Hautschichten im Alter drastisch vermindert. Während in jüngeren Jahren ein gelegentliches Sonnenbad ausreicht, um 80 bis 100 Prozent des Vitamin D-Bedarfs abzudecken, können ältere Menschen trotz häufiger Sonnenbestrahlung nur noch Bruchteile des benötigten Vitamin D in der Haut produzieren (Altern reduziert die Produktion des Provitamin D in der Epidermis drastisch)."

soheissichjetztvor 34 m

Das ist doch Humbug......lies mal wissenschaftliche Studien dazu:"In den …Das ist doch Humbug......lies mal wissenschaftliche Studien dazu:"In den sechs Monaten von Herbstbeginn bis Frühlingsbeginn kommt in Deutschland eine Vitamin D-Bildung auf natürlichen Wege nur unzureichend zustande. So sind in den Wintermonaten bis zu 80 Prozent der Bevölkerung mit Vitamin D unterversorgt, dabei bestehen jedoch je nach Breitengrad große Unterschiede.Mit zunehmendem Alter nimmt die Vitamin D-Synthesefähigkeit der Haut ab. Zudem kommt es zu einem eingeschränkten Umbau des Vitamin D in die aktive Form. So produzieren ältere Personen etwa 4 mal weniger hauteigenes Vitamin D. Im Alter von 70 Jahren hat sich die Kapazität der Haut zur Vitamin D-Synthese um etwa 75 Prozent reduziert. Der Grund ist die Hautbeschaffenheit selbst, aber auch die Tatsache, dass sich die Menge des Ausgangsstoffs 7-Dehydrocholesterol (Vorstufe von Vitamin D) in den oberen Hautschichten im Alter drastisch vermindert. Während in jüngeren Jahren ein gelegentliches Sonnenbad ausreicht, um 80 bis 100 Prozent des Vitamin D-Bedarfs abzudecken, können ältere Menschen trotz häufiger Sonnenbestrahlung nur noch Bruchteile des benötigten Vitamin D in der Haut produzieren (Altern reduziert die Produktion des Provitamin D in der Epidermis drastisch)."



Nun ja. Was ist daran wissenschaftlich? Da ist ja nicht mal eine Quelle angegeben.
Was jetzt Humbug ist, sei mal dahingestellt. Sicher ist, dass es einen Markt für diese Präparate gibt und sich damit viel Geld verdienen lässt.

Hier ein Zitat einer recht seriösen Quelle zu deinen Ausführungen, die vielleicht nicht falsch, aber leider auch nicht vollständig sind:
"Im Gegensatz zu den Sommermonaten ist die Sonnenbestrahlung in Deutschland in den Monaten von Oktober bis März nicht stark genug, um eine ausreichende Vitamin-D-Bildung zu gewährleisten. Vitamin D kann aber im Körper gespeichert werden. Diese Speicher tragen zur Vitamin-D-Versorgung im Winter bei. Die über die Wintermonate reduzierten Speicher können dann ab dem Frühjahr wieder aufgefüllt werden."
In diesen FAQ findest du auch meinen übrigen "Humbug" belegt.

Die Beweggründe für die Suche des Verfassers sind ja geklärt, auch wenn sie mich nicht wirklich interessiert hätten. Wie bereits geschrieben, gibt es sicherlich Menschen, die auf zusätzliche Vitamingaben angewiesen sind und nach günstigen Alternativen suchen. Es gibt jedoch auch viele Menschen, die sich einen Mangel einreden und hier vielleicht mitlesen. Denen kann ich nur sagen, spart euch das Geld und geht an die frische Luft.

DanBurgvor 52 m

Nun ja. Was ist daran wissenschaftlich? Da ist ja nicht mal eine Quelle …Nun ja. Was ist daran wissenschaftlich? Da ist ja nicht mal eine Quelle angegeben.Was jetzt Humbug ist, sei mal dahingestellt.


Selbst bei uns in der Vorlesung hat der Prof uns empfohlen, wenn man im Winter die komplette helle Tageszeit im Keller oder der Klinik verbringt, doch hin und wieder mal Vit D zu substituieren.
Da der Kram 3€ für ein halbes Jahr kostet, verschwende ich das Geld lieber, als evtl. doch einen Nachteil zu haben.

Eine Ärztin von mir lässt bestimmte Vitamine für Patienten bei einer Apotheke mischen. Sie sagt, das sei sehr viel günstiger als wenn man das bei den bekannten Firmen bestellt.
Bearbeitet von: "Nokius" 1. Mai

DanBurgvor 1 h, 33 m

Nun ja. Was ist daran wissenschaftlich? Da ist ja nicht mal eine Quelle …Nun ja. Was ist daran wissenschaftlich? Da ist ja nicht mal eine Quelle angegeben.Was jetzt Humbug ist, sei mal dahingestellt. Sicher ist, dass es einen Markt für diese Präparate gibt und sich damit viel Geld verdienen lässt.Hier ein Zitat einer recht seriösen Quelle zu deinen Ausführungen, die vielleicht nicht falsch, aber leider auch nicht vollständig sind:"Im Gegensatz zu den Sommermonaten ist die Sonnenbestrahlung in Deutschland in den Monaten von Oktober bis März nicht stark genug, um eine ausreichende Vitamin-D-Bildung zu gewährleisten. Vitamin D kann aber im Körper gespeichert werden. Diese Speicher tragen zur Vitamin-D-Versorgung im Winter bei. Die über die Wintermonate reduzierten Speicher können dann ab dem Frühjahr wieder aufgefüllt werden."In diesen FAQ findest du auch meinen übrigen "Humbug" belegt.Die Beweggründe für die Suche des Verfassers sind ja geklärt, auch wenn sie mich nicht wirklich interessiert hätten. Wie bereits geschrieben, gibt es sicherlich Menschen, die auf zusätzliche Vitamingaben angewiesen sind und nach günstigen Alternativen suchen. Es gibt jedoch auch viele Menschen, die sich einen Mangel einreden und hier vielleicht mitlesen. Denen kann ich nur sagen, spart euch das Geld und geht an die frische Luft.


Dann schau mal hier:
bfr.bund.de/cm/…pdf

übrigens ist der Referenzwert aus deiner "seriösen Quelle" überholt.
ausreichend versorgt ist man erst ab 50 nmol/l
30 nmol/l = unzureichend

soheissichjetztvor 46 m

Dann schau mal …Dann schau mal hier:http://www.bfr.bund.de/cm/343/vitamin-d-der-aktuelle-d-a-ch-referenzwert-aus-sicht-der-risikobewertung.pdfübrigens ist der Referenzwert aus deiner "seriösen Quelle" überholt.ausreichend versorgt ist man erst ab 50 nmol/l30 nmol/l = unzureichend


Danke für das Dokument. Da steht doch genau das drin, was ich oben bereits geschrieben habe.
Ja, es gibt Risikogruppen, die solche Präparate nehmen sollten. Ein Großteil der gesunden Erwachsenen hat jedoch keinen Mangel an Vitamin D.
Im Fazit steht auch, dass die Bevölkerung animiert werden solle, sich im Freien zu bewegen.
Ich will hier auch niemandem ausreden, sich irgendwelche Präparate zu bestellen. Wir sind doch alle alt genug und von daher muss man gewisse Dinge auch mal kritisch hinterfragen.

Die Vitamin D Präparate in Deutschland sind in der Tat witzlos.
Die Tabletten aus dem Supermarkt haben ca. 1.000 IE. Die aus den Niederlanden 50.000.

@iwasanderes ich kann VitaminExpress empfehlen.
Bei D3 auch immer an korrekt dosiertes K2 und Magnesium denken.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Apple Watch 2 42mm33
    2. Suche Werber consorsbank Tagesgeld22
    3. Suche eine Aktion Cam bis zu 60€22
    4. Prepaid Daten SIM Karte - für Italien33

    Weitere Diskussionen