Suche günstige und gute Krankenkasse in NRW

22
eingestellt am 24. Mai 2016
Hi,

meine Freundin sucht eine neue Krankenkasse weil der Zusatzbeitrag bei der aktuellen zu hoch ist.
Habt ihr spezielle Empfehlungen, auf was man achten muss oder leisten die alle gleich und man nimmt einfach die günstigste?

Liebe Grüße
Max

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
22 Kommentare

Tk als überregionale ist o.k. kommt drauf an Leistungen sind eh alle zu 95% gleich. Wenn du wert auf gutes bonusprogramm legst da liegen wohl ein paar bkk's ganz gut, googl mal nach GKV vergleich oder GKV vergleich bonus

Schau dir mal die HKK an.
Ich selber befasse mich noch nicht damit (Student), allerdings ist meine gesamte Familie dorthin gewechselt, wird ja sicher einen Grund haben

natürlich leisten die nicht alle das selbe, daher kann man auch nix empfehlen, wenn man nicht weiss was gewünscht ist

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.

Verfasser

beneschuetz

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.


Sie hat auch gekündigt bei der bkk Pfalz aber kein Rückholangebot bekommen.
JohnnyBonjourno

natürlich leisten die nicht alle das selbe, daher kann man auch nix empfehlen, wenn man nicht weiss was gewünscht ist


Naja, wir sind Mitte 20. gewünscht ist, wenn man zum Arzt geht behandelt zu werden
Croshk

Schau dir mal die HKK an.Ich selber befasse mich noch nicht damit (Student), allerdings ist meine gesamte Familie dorthin gewechselt, wird ja sicher einen Grund haben


Die hat wohl den größten Zuwachs dieses Jahr weshalb die mit dem Service nicht hinterher kommen aber wie oft hat man schon Kontakt mit seiner Krankenkasse...

JohnnyBonjourno

natürlich leisten die nicht alle das selbe, daher kann man auch nix empfehlen, wenn man nicht weiss was gewünscht ist



Ähnlich wie bei einem Auto das fährt kannst dann einfach das günstigeste nehmen. Da du keine Leistung brauchst ist das P/L recht egal. Beim Arzt werden alle behandelt.

Beim Ostheopathen auch aber da darfst du oft zahlen. Mitte 20, so so, vielleicht Kinder geplant? Es gibt da Kassen die zahlen die gesamten Kosten der künstlichen Befruchtung. Irgendwelche IGeL die man gerne Nutzen möchte?

P/L mäßig für mich war die BKK die Bergische. 15,6 %, 300€ Flexibler Bonus die ich für Leistungen "meiner Wahl" nutzen kann.

BKK Euregio

TK (beste)

BKK Faber-Castell
mydealz.de/div…875

Rückholangebote bei ner normalen KK wie o.e. kommen höchstens vom Weihnachtsmann...

Verfasser

Joey_99

BKK Faber-Castellhttp://www.mydealz.de/diverses/bkk-faber-castell-partner-erfahrungen-733875Rückholangebote bei ner normalen KK wie o.e. kommen höchstens vom Weihnachtsmann...


Nur Bayern, oder?

Vergleich auf krankenkasseninfo.de nutzen.

Da kann man schlicht nach Preis sortieren und/oder Kassen nach Wunschleistungen filtern.

Wichtiger Punkt: Falls du gerne reist sind Reiseimpfungen. Für einen Südost-Asien Backpacking Trip kommen da ganz schnell 400€ zusammen, die einige wenige KK zahlen andere nicht.

Joey_99

BKK Faber-Castellhttp://www.mydealz.de/diverses/bkk-faber-castell-partner-erfahrungen-733875Rückholangebote bei ner normalen KK wie o.e. kommen höchstens vom Weihnachtsmann...


Hätte deinen Text ganz lesen sollen, sorry.
Evtl dann dir HKK, aber keine pers Erfahrung mit ihr...

fabian9

Wichtiger Punkt: Falls du gerne reist sind Reiseimpfungen. Für einen Südost-Asien Backpacking Trip kommen da ganz schnell 400€ zusammen, die einige wenige KK zahlen andere nicht.


z.B. die Tk zahlt das.

beneschuetz

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.



Unterlege dein Märchen bitte mit Fakten.
Gesetzlichen Krankenkassen ist das Zahlen von Prämien nach dem SGB nicht gestattet. Es würde mich sehr wundern, wenn man dir 300,00 Euro als Rückzahlerprämie gezahlt hätte. Welche Krankenkasse soll das denn gewesen sein.

Dein Post implizierst.als ob Rückholerangebote gültige Praxis wären. Dem ist nicht so.

beneschuetz

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.



Wenn du mir 50€ per Amazon GS zahlst, zeige ich dir gerne Screenshots, dass es stimmt. Aber du hast ja keine 50€, von daher kannst du dein Glauben an Märchen bei dir behalten

beneschuetz

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.


Warum so geheimnistuerisch? Welche Kasse war es denn nun?

beneschuetz

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.




Habe ich doch letztens im anderen Thread erwähnt, AOK

beneschuetz

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.



Gut dass es davon nur eine gibt

Ich habe mich recht lange mit dem Thema beschäftigt.
Ich bin jetzt bei der actimonda!
Für mich von den Leistungen (Zähne) etc. gut und ein Bonusprogramm, das ich auch erfüllen kann und will.
Mit den Bonus ist bei mir persönlich die actimonda sogar günstiger als die HKK.

PS. die actimonda hat auch eine Kunde wirb Kunde Programm, ich kann gerne werben.

beneschuetz

Ich habe bei der alten Krankenkasse gkündigt und wurde zurückgeholt. Die haben mir ca. 300€ einmalig ausbezahlt, damit ich bei denen bleibe. Vielleicht versuchst du es mal mit deiner Krankenkasse auch.



Du hättest deine Info mal mit der DAK teilen sollen (aus SPIEGEL 31/2016):
"Krankenkassen
Verbotene Prämie für DAK-Mitglieder?

Die DAK-Gesundheit hat möglicherweise mehreren Versicherten Geld gezahlt, damit sie nicht zu einer anderen Krankenkasse wech- seln. Das könnte den aktuel- len Wettbewerbsgrundsätzen widersprechen. Laut Bundes- versicherungsamt richten sich Beschwerden anderer Kassen bei der Aufsichtsbe- hörde der gesetzlichen Kran- kenversicherungen dagegen, dass die DAK einen „Sofort- bzw. Aktivbonus in Höhe von 210,- bzw. 330,- € ange- boten“ oder bei Rücknahme der Kündigung die Zahlung einer Prämie von 110 Euro
„für die Teilnahme an einer Marktforschung“ in Aussicht gestellt habe. Mit sechs Mil- lionen Versicherten ist die DAK nach TK und Barmer GEK die drittgrößte gesetz- liche Krankenkasse Deutsch- lands. Nachdem sie ihre Bei- träge erhöhen musste, verlor sie seit Jahresbeginn mehr als 180000 Mitglieder. Ein Sprecher der Kasse bestätig- te sechs Fälle, in denen „im Rahmen der Mitgliederhalte- arbeit“ Zahlungen „vorge- nommen wurden, obwohl erforderliche Auszahlungs- voraussetzungen nicht vor- lagen“. Ein Fall verstoße gegen die „interne Anwei- sungslage“; gegen einen Mitarbeiter seien deshalb
„disziplinarische Maßnah- men ergriffen“ worden. "

Das weiß die DAK auch ohne meine Info ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Kar-Media Käufer, die auch bei Rückversand nur 85% des Kaufpreises er…2964
    2. Noch 3 Tage bis zum Black Friday 2017 - Worauf können wir uns dieses Jahr e…128173
    3. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)2032986
    4. iPhone ohne Jailbreak(-reste) wiederherstellen45

    Weitere Diskussionen