Suche günstigen Paketdienstleister für Insellieferung L+B+H = 130cm

19
eingestellt am 21. Feb 2017
Wie die Überschrift schon sagt, suche ich einen Paketdienstleister, mit dem ich ein quaderförmiges Paket (Maße 121x9x9) auf eine Insel senden kann. DHL fällt flach, da der Karton mind. 11cm sein müsste, Hermes zu teuer, alle anderen auch. Bin auf paket.ag gestoßen, da ist es recht preiswert, hat aber scheinbar mehrere Haken (wie Nachberechnungen bei Maß und Gewichtsdifferenzen etc). Hat jemand einen Tipp für mich bzw. kann mir sagen ob paket.ag seriös ist?
Zusätzliche Info
Diverses
19 Kommentare
Habe mit denen bisher ganz gute Erfahrungen gemacht, wenn es um den Versand von nicht-standard-Paketen geht.
Würde da am besten mal anrufen und fragen, wie es mit Inselversand aussieht.
Verfasser
Croshk21. Feb 2017

Habe mit denen bisher ganz gute Erfahrungen gemacht, wenn es um den …Habe mit denen bisher ganz gute Erfahrungen gemacht, wenn es um den Versand von nicht-standard-Paketen geht.Würde da am besten mal anrufen und fragen, wie es mit Inselversand aussieht.



Danke für den super Tipp, aber auch die erheben 8€ Inselzuschlag ;-(
saturnine21. Feb 2017

Danke für den super Tipp, aber auch die erheben 8€ Inselzuschlag ;-(




Wenn man seinen Lebensunterhalt nicht mit Flaschen sammeln verdient und auch nicht jeden Tag etwas auf die besagte Insel schicken muss, sollte man das doch verkraften oder?
Tipp kann man keinen geben, da Gewichtsangaben fehlen.
Verfasser
Eden260V21. Feb 2017

Wenn man seinen Lebensunterhalt nicht mit Flaschen sammeln verdient und …Wenn man seinen Lebensunterhalt nicht mit Flaschen sammeln verdient und auch nicht jeden Tag etwas auf die besagte Insel schicken muss, sollte man das doch verkraften oder?



Sorry, aber insg. 16€ für eine 0,6 kg schwere Sendung ... ich finde das unangemessen.
Verfasser
boerse21. Feb 2017

Tipp kann man keinen geben, da Gewichtsangaben fehlen.



0.6 kg, also ein Leichtgewicht.
Beispiel-Berechnung: Versand nach 25845, 121x9x9cm, 1kg

Coureon.com: dpd (Abholung) 4,49€ + 19% MwSt = 5,35€

shipago.de: dpd (Abgabe in einem DPD PaketShop) 4,98 €
Bearbeitet von: "boerse" 21. Feb 2017
Verfasser
saturnine21. Feb 2017

0.6 kg, also ein Leichtgewicht.

​Um genau zu sein: 121x9x9 und 0,6 kg.
saturnine21. Feb 2017

Sorry, aber insg. 16€ für eine 0,6 kg schwere Sendung ... ich finde das un …Sorry, aber insg. 16€ für eine 0,6 kg schwere Sendung ... ich finde das unangemessen.



Ich hab nur "Insel" gelesen (kann Gran Canaria, oder aber auch Sylt sein) und dachte mir, dass 8,00€ Aufschlag doch nicht Welt sind.

Und wenn man dir alle Infos aus der Nase ziehen muss, naja, dann bekommt man eben solche Antworten.
Bearbeitet von: "Eden260V" 21. Feb 2017
Versandkarton mittels Umzugskarton o.ä. erweitern und mit DHL versenden.



a2416392rr21. Feb 2017

Versandkarton mittels Umzugskarton o.ä. erweitern und mit DHL versenden.


Funktioniert nur wenn man die Sendung schräg in den Karton reinlegt. Da die Länge schon über 120cm (121x9x9cm) ist.
Verfasser
Mit shipago scheint es ohne Inselzuschlag zu funktionieren - für 5€ DPD wäre der Hammer. Finde nur keinen Haken bei shipago ... kann mir das gar nicht vorstellen, wo alle anderen doch um die 15€ haben wollen.
Wickel einfach noch ne Lage Pappe um die Sendung drum um auf die 11cm zu kommen...
Verfasser
Amselchen21. Feb 2017

Wickel einfach noch ne Lage Pappe um die Sendung drum um auf die 11cm zu …Wickel einfach noch ne Lage Pappe um die Sendung drum um auf die 11cm zu kommen...



Problem ist ja, dass ich über 120 cm Länge bin, da nützen leider die 11cm nix, da ab + 120cm Sperrgut.

Aber mit shipago müsste es klappen - die nehmen wohl keinen Inselzuschlag... das war ein super Tipp, der womöglich vielen anderen helfen würde in ähnlicher Situation. Vllt. ist das bei denen auch ein Systemfehler, lieber mal nicht an die große Glocke hängen ;-) Alle anderen der anderen Versanddienstleister wie coureon haben nämlich den Inselzuschlag.
Was spricht gegen schräg in einen 120cm Karton?
Versende es mit DHL. Das wird höchstwahrscheinlich durch gehen. Der eine Zentimeter zu viel... Falls die am Schalter zu pingelig sind, gib es direkt einem Fahrer mit.
Bearbeitet von: "quellcode" 22. Feb 2017
Verfasser
dschamboumping22. Feb 2017

Was spricht gegen schräg in einen 120cm Karton?

​Nix, nur dass ich so einen Karton nicht habe ;-(.
Verfasser
quellcode22. Feb 2017

Versende es mit DHL. Das wird höchstwahrscheinlich durch gehen. Der eine …Versende es mit DHL. Das wird höchstwahrscheinlich durch gehen. Der eine Zentimeter zu viel... Falls die am Schalter zu pingelig sind, gib es direkt einem Fahrer mit.

​Wär mir zu riskant ... wenn die doch pingelig sind, biste bei 20€ Sperrgutzuschlag. Ich denke es wird shipago.
Amselchen21. Feb 2017

Wickel einfach noch ne Lage Pappe um die Sendung drum um auf die 11cm zu …Wickel einfach noch ne Lage Pappe um die Sendung drum um auf die 11cm zu kommen...



& du sagst:

"So ein Aufwand wegen 9€...
Aber gut mit 14 hat man halt noch nicht so viel Geld"
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler