Suche günstiges Tablet fürs Studium (neu hier)

25
eingestellt am 29. Apr
Hallo! Ich bin neu hier und probiere es einfach mal.

Ich würde gerne umsteigen und digital Mitschreiben, deswegen suche ich ein Tablet. Da ich viele Rechnung mitschreiben muss hatte ich auch an eins mit Stift gedacht da dieses mit tastatur nur schwer mitzuschreiben sind.
Momentan hab ich das neue iPad in aussicht ca. 400 €, aber kennt wer vielleicht aus eigener Erfahrung etwas besseres ?

Danke!
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Zettel + Stift ist immer noch unschlagbar.
Beigetreten am 18.01.2017 und neu hier?
Du beantwortest dir deine Frage fast selbst
Eine günstigere Alternative kenne ich nicht, teurere wären das iPad pro oder das Samsung Galaxy Tab S3.
Auf dem iPad 2018er Modell funktioniert die Stifteingabe tadellos, sodass ich es empfehlen kann.
25 Kommentare
Würde das aktuelle iPad 2018 holen. Als Student gibt es 10% Rabatt bei Apple. Würde es dann bei Apple kaufen, da Apple 2 Jahre richtige Gewährleistung gibt und nix halbes wie 6 Monate die meisten Händler. Das sind die 30-40€ mehr wert in meinen Augen.
Avatar
GelöschterUser822569
SirTobiasFunke29. Apr

Würde das aktuelle iPad 2018 holen. Als Student gibt es 10% Rabatt bei …Würde das aktuelle iPad 2018 holen. Als Student gibt es 10% Rabatt bei Apple. Würde es dann bei Apple kaufen, da Apple 2 Jahre richtige Gewährleistung gibt und nix halbes wie 6 Monate die meisten Händler. Das sind die 30-40€ mehr wert in meinen Augen.


Wat?
Beigetreten am 18.01.2017 und neu hier?
SirTobiasFunke29. Apr

Würde das aktuelle iPad 2018 holen. Als Student gibt es 10% Rabatt bei …Würde das aktuelle iPad 2018 holen. Als Student gibt es 10% Rabatt bei Apple. Würde es dann bei Apple kaufen, da Apple 2 Jahre richtige Gewährleistung gibt und nix halbes wie 6 Monate die meisten Händler. Das sind die 30-40€ mehr wert in meinen Augen.


Oder man holt es sich für 30€-50€ weniger bei irgendeinem Händler und kauft sich für das gesparte Geld einen ACPP und hat echte zwei Jahre Garantie.

Das iPad ist schon das beste Tablet für das Geld.

wiez.de/pro…ad/
Bearbeitet von: "noname951" 29. Apr
Du beantwortest dir deine Frage fast selbst
Eine günstigere Alternative kenne ich nicht, teurere wären das iPad pro oder das Samsung Galaxy Tab S3.
Auf dem iPad 2018er Modell funktioniert die Stifteingabe tadellos, sodass ich es empfehlen kann.
Colo94vor 1 m

Beigetreten am 18.01.2017 und neu hier?


Hab noch nie gepostet x)
Oder das Samsung Tab A 10.1 für 144 bei MM. Preis Leistung ist top. Stift und Anwendungen gibt's ja für jedes Android Gerät.
danielconnectvor 1 m

Oder das Samsung Tab A 10.1 für 144 bei MM. Preis Leistung ist top. Stift …Oder das Samsung Tab A 10.1 für 144 bei MM. Preis Leistung ist top. Stift und Anwendungen gibt's ja für jedes Android Gerät.


Du kannst nicht so einen x-beliebigen Stift mit einem aktiven Stylus und einem Digitizer im Tablet vergleichen.
noname951vor 23 m

Du kannst nicht so einen x-beliebigen Stift mit einem aktiven Stylus und …Du kannst nicht so einen x-beliebigen Stift mit einem aktiven Stylus und einem Digitizer im Tablet vergleichen.


Obs das Geld wert ist.
Zettel + Stift ist immer noch unschlagbar.
Bei eBay Gravis gibt es das iPad (2018) für 319€. Mit 10% Ebay plus Rabatt oder Italien Trick bist du dann bei einem sehr guten Preis für das Tablet.

Der original Apple Pencil ist leider sehr teuer, aber in naher Zukunft sowohl ein lizenzierter Stift von Logitech auf den Markt kommen.

Edit: hier der Link m.ebay.de/itm…r=1
Bearbeitet von: "Handydeal" 29. Apr
Colo94vor 59 m

Beigetreten am 18.01.2017 und neu hier?


So verbreitet man aber keine liebe
Handydealvor 10 m

Bei eBay Gravis gibt es das iPad (2018) für 319€. Mit 10% Ebay plus Rabatt …Bei eBay Gravis gibt es das iPad (2018) für 319€. Mit 10% Ebay plus Rabatt oder Italien Trick bist du dann bei einem sehr guten Preis für das Tablet.Der original Apple Pencil ist leider sehr teuer, aber in naher Zukunft sowohl ein lizenzierter Stift von Logitech auf den Markt kommen.Edit: hier der Link https://m.ebay.de/itm/Apple-iPad-32-GB-WiF-2018-space-grau/173263387421?_mwBanner=1


Danke den Deal hatte ich auch im Auge. Habe auch soeben bestellt. Den Apple Pencil habe ich bei Apple selber mit Stundenrabatt bestellt und somit nochmal 10€ gespart
Colo94vor 1 h, 10 m

Beigetreten am 18.01.2017 und neu hier?


Du hast tatsächlich nachgeguckt, ob er/sie wirklich neu ist?
Xelr0rvor 3 m

Du hast tatsächlich nachgeguckt, ob er/sie wirklich neu ist?


Ist ja nur ein Klick auf das nicht vorhandene Profilbild.
Werde, wenn ich am 20.05 meinen Handyvertrag verlängern kann, das 12,9“ iPad Pro holen.

Ich glaube die Größe wird viel raus reißen. Zum reinen lesen der Skripte habe ich momentan noch ein Air2 dabei. Aber mich nervt dieses ständige umblättern am Block etc ^^
danielconnectvor 57 m

Obs das Geld wert ist.


Im Vergleich zum Galaxy Tab A ist das iPad auf jeden Fall den Aufpreis wert.
LaTeX tippen, dann geht's auch mit dem Rechnungs-/Gleichungsmitschrieb mit Keyboard locker von der Hand.
erebos359vor 1 h, 5 m

So verbreitet man aber keine liebe


Nein nur Hiebe!
Master_OFvor 1 h, 0 m

Nein nur Hiebe!


Aber ich hoffe es ist nicht seine Vorliebe
Es soll noch einen alternativen Logitech Stylus geben.

Da ich kein iPad habe, habe ich nicht weiter mit den Eigenschaften befasst. Kannst ihn dir ja anschauen.
Effzehkoelnvor 4 h, 31 m

Es soll noch einen alternativen Logitech Stylus geben. Da ich kein iPad …Es soll noch einen alternativen Logitech Stylus geben. Da ich kein iPad habe, habe ich nicht weiter mit den Eigenschaften befasst. Kannst ihn dir ja anschauen.


Kommt erst im Sommer.
Nur in den USA und nur für Schulen.
Vieööeicht hat sich das aber auch schon geändert
Gibt es eigentlich sowas ähnliches (Tablet/Notebook mit Stift) mit Windows als Betriebssystem im gleichen Preissegment? Das Surface ist etwas zu teuer für mich.
Seit 4 Jahren nutze ich das Samsung Note 12.2 für handschriftliche, digitale Mitschriften. Hochauflösendes Display, sehr ausdauernde Akkulaufzeit, 3GB RAM und das Schreiben mit dem S-Pen fällt sehr intuitiv aus. Aufgrund des großen Bildschirms lässt sich problemlos zwei Seiten nebeneinander anzeigen (z.B. Arbeitsblatt & leere Seite für Mitschriften).

Wer es etwas kleiner mag, kann zum quasi baugleichen Note 10.1 (2014) greifen.

Wermutstropfen bei beiden ist, dass offiziell nur Android 5 Lollipop angeboten wird. Wer über fehlende Sicherheitsupdates hinweg sehen kann, hat trotzdem ein flüssiges, stabiles Gerät mit dem man trotzdem produktiv auch mit den abgespeckten Office-Apps arbeiten kann. Wer ein aktuelleres System möchte, kann bei Android ganz leicht ein customRom aufspielen.

Problematisch ist auch die etwas betagte Hardware. An sich ist die gebotene Leistung auch für heutige Verhältnisse sehr ordentlich. Dass Komponenten mit der Zeit ausfallen können, lässt sich aber nicht ausschließen. Meine Erfahrung bei 4 Jahren täglicher und Nutzung in Uni, Freizeit und sogar auf Reisen bei tropischen Verhältnissen... Akku lässt etwas nach, aber das Ding läuft und läuft...

Aktuellere Modelle mit aktiven Stylus gibt es zwar auch mit dem Samsung Tab S2/S3, aber das Format ist anders (4:3) und der S-Pen ist nicht integriert.

Stuart0610vor 1 h, 31 m

Gibt es eigentlich sowas ähnliches (Tablet/Notebook mit Stift) mit Windows …Gibt es eigentlich sowas ähnliches (Tablet/Notebook mit Stift) mit Windows als Betriebssystem im gleichen Preissegment? Das Surface ist etwas zu teuer für mich.



Da fällt mir spontan das Samsung Tab Pro S ein. Leider hat dieses Modell keinen microSD-Slot, doch für manche sollten ca. 80-90GB von den 128 nach Abzug von W10 ausreichen und der Stift ist auch nicht integriert und man muss sich extra einen kaufen. Im Grunde kein Problem, doch im Gegensatz zu den Note Pens muss immer eine BT-Verbindung mit dem Stift hergestellt werden. Eine Verbindung aufzubauen ist manchmal etwas hakelig und das Schreiben finde ich bei den Note Tablets besser gelöst. Die gebotenen Anwendungen für Handnotizen und PDFs zu beschreiben sind auch eher mager - da geht bei Android viel mehr. USB-A gibt's übrigens nur mit Adapter.

Als super-mobile Laptop-Ersatz mit gewissen Einschränkungen taugt das Teil trotzdem. Gegenüber normalen Laptops gefällt mir die Möglichkeit das Ding bei Bedarf hochkant nutzen zu können. Am Besten mal eine Weile ausprobieren...

Das aktuelle Modell nennt sich Galaxy Book, wobei hier nur die 10"-Variante günstiger (und kleiner) als das Surface ist. Die 12"-Variante ist zwar leistungsstärker, aber auch deutlich teurer.

Lenovo und HP bieten zwar auch Convertibles mit Stylus an, aber mWn kein reines Tablet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler