Suche gute InEar Kopfhörer - preis ca. 90€

11
eingestellt am 22. Jun 2017
Hallo, wie schon im Titel erwähnt suche ich InEar Kopfhörer.
Bis jetzt hatte ich die Bose MIE2 diese haben mir ca. 2,5 Jahre gehalten bis das Kabel sich jetzt endgültig aufgelöst hat. Eigentlich war ich mit den Kopfhörern bis auf das schlechte Kabelmaterial sehr zufrieden, besonders der gute Sitz im Ohr hat mir gut gefallen.

Habt ihr Tipps für neue InEar kopfhörer ?

Eckdaten/Anforderungen:
Preis ca.: 90€
guter Sitz im Ohr
guter Klang
... das übliche
Habe momentan entweder die Soundsport von Bose oder die Beoplay H3 von Bang & Olufson im Auge.

Über Tipps/ Empfehlungen bin ich sehr dankbar !
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Warum soviel ausgeben, ich benutze jetzt seit 3 Jahren die Panasonic RP-HJE120 für 10 € und der klang ist super.
Würde eher mal nach Shure SE215 oder so schauen. Im Hifi-Forum bekommst du wohl bessere Tipps als hier.
Ich habe seit Anfang 2014 die Bose FreeStyle (manchmal für 80€ auf eBay). Vergleichbar wären vielleicht die Bose Soundsport (kann man nur hoffen, dass die so gut sind). Die sind halt im Ohr, aber verschließen es nicht, kennst du bestimmt. Kosten so 80€-90€.

Alternativ nutze ich manchmal, wenn es mal rauher ist, die Philips SHE 9503, hatte ich zuerst 2007 bekommen. Die Polster sind recht weich und drücken nicht, rutschen nach längerer Dauer auch mal leichter raus. Starker Bass. Die Kosten so 11€ momentan.

Ich hatte auch schon andere Marken; Apple, AKG, etc..., aber die Unterschiede liegen meist eher im Tragekomfort und Sitz.

P.S. - wenn mal zu viel Geld da ist, und schnell weg muss:
In-ears von ACS Evolve Studio, Scheinhardt Breeze (für guten Halt)

Viel Erfolg!
Habe letzte Woche die Bose Soundsport für 69 Euro gekauft und bin wirklich sehr zufrieden!
Bearbeitet von: "goebfal" 22. Jun 2017
Railjet22. Jun 2017

Warum soviel ausgeben, ich benutze jetzt seit 3 Jahren die Panasonic …Warum soviel ausgeben, ich benutze jetzt seit 3 Jahren die Panasonic RP-HJE120 für 10 € und der klang ist super.


Weil der Klang auch unterwegs geil sein darf...

Verarbeitung spielt auch eine große Rolle, hab meine InEar mittlerweile seit 6 Jahren, kann Treiber wechseln und hab (gibt es aber auch für günstige) angenehme Comply Foam (welche mind. genau so gut abdichten wie NC Kopfhörer).
Bearbeitet von: "LordLord" 22. Jun 2017
Wo sind die denn kaputtgegangen? Kann man die Kabel nicht evtl. löten?
vielen Dank für die ganzen Tipps !

14269387-bjrCh.jpg
Löten wird bei meinem Problem wohl leide nicht viel helfen . Der Gummi Mantel löst sich einfach komplett auf.
Bearbeitet von: "Lasse69" 22. Jun 2017
Avatar
GelöschterUser762091
Lasse6922. Jun 2017

vielen Dank für die ganzen Tipps ! [Bild] Löten wird bei meinem Problem w …vielen Dank für die ganzen Tipps ! [Bild] Löten wird bei meinem Problem wohl leide nicht viel helfen . Der Gummi Mantel löst sich einfach komplett auf.


Die würd ich so wie sie sind zu Bose schicken. Kostet genug der Mist. Wenn die einigermaßen zu Ihrem Namen stehen werden sie dir schon entgegenkommen.

Bin da Ultimate Ears gewohnt, die schicke ich regelmäßig ohne Rechnung zu Logitech wenn ich nen Wackler habe. So habe ich seit 6 Jahren eine inear Flatrate.
schau dir mal die Soundmagic e10 an, ca 45e , wurde auch im Hifi Forum in dieser Preisklasse empfohlen, bin zufrieden mit denen

kleiner Test
Bearbeitet von: "lilganxta" 22. Jun 2017
Rock Zircon und vom Rest 30 Minuten Puff
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler