Suche gute und preiswerte Beleuchtung LED H7 KFZ

20
eingestellt am 19. Jul
Suche eine möglichst helle Beleuchtung Fassung H7 für meinen alten Mercedes w204.

Kennt jemand vielleicht passende richtige Led s ?
Ich habe mir damals diese hier bestellt..
mydealz.de/dea…369
Dieser Scheinwerfer sind absolut schlecht..
Die Helligkeit ist dermaßen niedrig und ich hatte vorher Angst, ob ich damit den Gegenverkehr Blende diese Beleuchtung ist lebensgefährlich jede 1€ H7 birne ist Heller

Möchte gerne helle weit strahlende Scheinwerfer haben. Kann mir jemand welche aus guter Erfahrung empfehlen. Bei Gearbest , AliExpress.. Bis 35€. Danke

Möchte gerne weißes Licht. Bei der HU werde ich die Lampen austauschen und desweiteren werde ich die normalen alten Birnen immer im PKW mitführen

Andernfalls besorge ich mir die hier im Action Markt

action.com/de-…-2/

Günstiger und einfacher geht es nicht und die sind offiziell zu gelassen
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Das Auto verliert seine Straßenzulassung, wenn du sowas einbaust und ohne Straßenzulassung kann auch der Versicherungsschutz flöten gehen. Z.B Chiptuning bei Autos....

Bei der nächsten Kontrolle, der dann das zu helle bzw nicht gerade dem Alter des Autos entsprechende Licht sicher sofort auffällt, kann die Karre stillgelegt werden. Spätestens beim TÜV wird es angemahnt.

Es ist nichts anderes als Tuning und Teile ohne ABE oder E Kennzeichnung zu verbauen kann zur Stilllegung führen.

Natürlich wird bei einem Unfall das vielleicht nicht ausschlaggebend sein, aber bei einer Kontrolle und den TÜV wird es interessant.

Kauf dir H7 Nightbreaker oder lass die Scheinwerfer mal austauschen, da auch die Spiegel darin mit den Jahren nicht besser werden.
Bei normalen H7 die extrem hell sind muss dir aber auch bewusst sein, das diese eine wesentlich kürzere Lebensdauer haben und empfindlicher sind.

In meiner alten R1 habe ich immer Mega helle H7 verbaut hielten zwischen 250-1000km dann wieder ganz normale rein und nie wieder getauscht.

Auch immer beide wechseln

Von diesem LED Chinaquatsch Finger weg. Auf der einen Seite willst du es weit und hell haben und auf der anderen keinen Blenden. Mmmmmmh

Mir gehen schon diese ganzen F..... auf den Sack, die bei ihren alten Karren eine immer blenden, weil sie die manuelle Leuchtweiten Einstellung ganz hoch gedreht haben um schön was zu sehen. Dann noch China Leds rein, passt wie Faust aufs Auge.
Bei modernen Autos sind es die Kackköppe die sich auf das automatische Abblenden verlassen, was meist viel zu spät einsetzt oder wie Fahrradfahrer mit ihren 1000Lumen Taschenlampen, die überall hin leuchte nur nicht auf den Weg.

Der Extremfall wäre, du überfährst jemanden, derjenige überlebt und sagt das er durch dein Licht geblendet wurde.....
Muss nicht passieren, kann aber und dann wird es interessant.
20 Kommentare
Dir ist aber schon klar, dass durch die LEDs dein Versicherungsschutz verfällt, da keine StVZO Zulassung
Bearbeitet von: "noname951" 19. Jul
ich mag mich irren....aber ich glaube fast nicht, dass LED für deinen alten mercedes zulässig sind.
von banggood welche wahrscheinlich sowieso nicht.
Deine Action Dinger sind keine Led Leuchtmittel. Kaufe dir gute Osram oder Philips Glühlampen und sei glücklich.
Lieber normale H7 von Osram (Am besten Night Breaker). Die Linse in deinem Scheinwerfer ist für Halogen entworfen und nicht für LED oder Xenon, dadurch ist das Licht dann auch echt mies, bei Verwendung des falschen Leuchtmittels...
Das einzige was noch ginge wäre die Umrüstung auf Xenon, aber da dein Auto wahrscheinlich weder eine Automatische Leuchtweitenregulierung oder eine Scheinwerferreinigungsanlage besitzt, ist dies unwirtschaftlich..
noname95119.07.2019 16:46

Dir ist aber schon klar, dass durch die LEDs dein Versicherungsschutz …Dir ist aber schon klar, dass durch die LEDs dein Versicherungsschutz verfällt, da keine StVZO Zulassung



Dir ist schon klar, dass das absoluter Quatsch ist?
therealpink19.07.2019 17:38

Dir ist schon klar, dass das absoluter Quatsch ist?



inwiefern absoluter quatsch?
Zilhouette19.07.2019 17:50

inwiefern absoluter quatsch?



Es hat einfach keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz. Siehe Bedingungen.
Stell dir vor Otto mit seinem Manta mit leider nicht zugelassenen Blinkerblenden nietet mich um, ich sitze danach im Rolli.
Tja sagt die Versicherung, mit DEN Blinkergläsern gibt es natürlich keinen Cent für den Deppen im Rolli.
Theoretisch kann die Versicherung den Versicherungsnehmer in gewissen Grenzen in Regress nehmen wenn gerichtlich bewiesen wird, dass das nicht zugelassene Teil unfallursächlich war. In der Praxis passiert das selten bis nie.
Bei dem Beispiel hier mit den LEDs würde es wohl in aller Regel einfach nicht auffallen.
therealpink19.07.2019 17:54

Es hat einfach keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz. Siehe …Es hat einfach keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz. Siehe Bedingungen.Stell dir vor Otto mit seinem Manta mit leider nicht zugelassenen Blinkerblenden nietet mich um, ich sitze danach im Rolli.Tja sagt die Versicherung, mit DEN Blinkergläsern gibt es natürlich keinen Cent für den Deppen im Rolli.Theoretisch kann die Versicherung den Versicherungsnehmer in gewissen Grenzen in Regress nehmen wenn gerichtlich bewiesen wird, dass das nicht zugelassene Teil unfallursächlich war. In der Praxis passiert das selten bis nie.Bei dem Beispiel hier mit den LEDs würde es wohl in aller Regel einfach nicht auffallen.


Also ist es nicht totaler Quatsch wie von dir behauptet sondern Glückssache, ob der Sachverständige bzw die Versicherung drauf achtet.
Das Auto verliert seine Straßenzulassung, wenn du sowas einbaust und ohne Straßenzulassung kann auch der Versicherungsschutz flöten gehen. Z.B Chiptuning bei Autos....

Bei der nächsten Kontrolle, der dann das zu helle bzw nicht gerade dem Alter des Autos entsprechende Licht sicher sofort auffällt, kann die Karre stillgelegt werden. Spätestens beim TÜV wird es angemahnt.

Es ist nichts anderes als Tuning und Teile ohne ABE oder E Kennzeichnung zu verbauen kann zur Stilllegung führen.

Natürlich wird bei einem Unfall das vielleicht nicht ausschlaggebend sein, aber bei einer Kontrolle und den TÜV wird es interessant.

Kauf dir H7 Nightbreaker oder lass die Scheinwerfer mal austauschen, da auch die Spiegel darin mit den Jahren nicht besser werden.
Bei normalen H7 die extrem hell sind muss dir aber auch bewusst sein, das diese eine wesentlich kürzere Lebensdauer haben und empfindlicher sind.

In meiner alten R1 habe ich immer Mega helle H7 verbaut hielten zwischen 250-1000km dann wieder ganz normale rein und nie wieder getauscht.

Auch immer beide wechseln

Von diesem LED Chinaquatsch Finger weg. Auf der einen Seite willst du es weit und hell haben und auf der anderen keinen Blenden. Mmmmmmh

Mir gehen schon diese ganzen F..... auf den Sack, die bei ihren alten Karren eine immer blenden, weil sie die manuelle Leuchtweiten Einstellung ganz hoch gedreht haben um schön was zu sehen. Dann noch China Leds rein, passt wie Faust aufs Auge.
Bei modernen Autos sind es die Kackköppe die sich auf das automatische Abblenden verlassen, was meist viel zu spät einsetzt oder wie Fahrradfahrer mit ihren 1000Lumen Taschenlampen, die überall hin leuchte nur nicht auf den Weg.

Der Extremfall wäre, du überfährst jemanden, derjenige überlebt und sagt das er durch dein Licht geblendet wurde.....
Muss nicht passieren, kann aber und dann wird es interessant.
therealpink19.07.2019 17:54

Es hat einfach keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz. Siehe …Es hat einfach keinen Einfluss auf den Versicherungsschutz. Siehe Bedingungen.Stell dir vor Otto mit seinem Manta mit leider nicht zugelassenen Blinkerblenden nietet mich um, ich sitze danach im Rolli.Tja sagt die Versicherung, mit DEN Blinkergläsern gibt es natürlich keinen Cent für den Deppen im Rolli.Theoretisch kann die Versicherung den Versicherungsnehmer in gewissen Grenzen in Regress nehmen wenn gerichtlich bewiesen wird, dass das nicht zugelassene Teil unfallursächlich war. In der Praxis passiert das selten bis nie.Bei dem Beispiel hier mit den LEDs würde es wohl in aller Regel einfach nicht auffallen.


der arme otto. wenn er überhaupt verkraftet, dass er einen in den rolli verbannt hat, darf er dann noch vor gericht gegen seine versicherung kämpfen, die ihm einen nicht unerhebliche mitschuld an dem unfall aufbürdet? vor allem, wenn der unfall nachts passiert ist, .....aber otto kann ja noch star-anwälte beauftragen und mehrere gutachter, die ihm dann helfen.

nichts für ungut, aber was du schreibst mag zwar nicht totaler quatsch sein, aber schon ziemlich unüberlegt.
da finde ich @noname951 s aussage weniger quatsch.
Zilhouette19.07.2019 18:31

der arme otto. wenn er überhaupt verkraftet, dass er einen in den rolli …der arme otto. wenn er überhaupt verkraftet, dass er einen in den rolli verbannt hat, darf er dann noch vor gericht gegen seine versicherung kämpfen, die ihm einen nicht unerhebliche mitschuld an dem unfall aufbürdet? vor allem, wenn der unfall nachts passiert ist, .....aber otto kann ja noch star-anwälte beauftragen und mehrere gutachter, die ihm dann helfen. nichts für ungut, aber was du schreibst mag zwar nicht totaler quatsch sein, aber schon ziemlich unüberlegt.da finde ich @noname951 s aussage weniger quatsch.



Wofür Staranwälte, es gibt doch die MyDealz Diverses Rechtsberatung
DeltaAC19.07.2019 18:22

Also ist es nicht totaler Quatsch wie von dir behauptet sondern …Also ist es nicht totaler Quatsch wie von dir behauptet sondern Glückssache, ob der Sachverständige bzw die Versicherung drauf achtet.


bei einem "manta" ist die chance womöglich nicht mal so gering, dass man da was findet. vielleicht sogar ne grüne unterbodenbeleuchtung.
wenn ich einem hintendrauf fahren würde, der LED-sofitten als kennzeichenbeleuchtung drin hat, würde ich sogar wohl gleich bei der unfallaufnehmenden polizei drauf hinweisen. allein schon aus frust, weil der vor mir überhaupt die frechheit besaß, vor mir zu fahren.
LED-sofitten bei der kennzeichenbeleuchtung erkennt man ja auf anhieb. und je nach fahrzeugmodell weiss man gleich, ob diese zulässig sind oder nicht.
Osram Cool Blue Intense.
Zilhouette19.07.2019 18:31

der arme otto. wenn er überhaupt verkraftet, dass er einen in den rolli …der arme otto. wenn er überhaupt verkraftet, dass er einen in den rolli verbannt hat, darf er dann noch vor gericht gegen seine versicherung kämpfen, die ihm einen nicht unerhebliche mitschuld an dem unfall aufbürdet? vor allem, wenn der unfall nachts passiert ist, .....aber otto kann ja noch star-anwälte beauftragen und mehrere gutachter, die ihm dann helfen. nichts für ungut, aber was du schreibst mag zwar nicht totaler quatsch sein, aber schon ziemlich unüberlegt.da finde ich @noname951 s aussage weniger quatsch.


Ich glaube das lustige ist das beide Ansichten richtig sind. Der Fahrzeughalter verliert durch die erloschene Betriebserlaubnis seinen Versicherungsschutz, das Schadet dem Dritten (also dem Unfallopfer) aber wegen § 117 VVG nicht. Dem Gegenüber ist die Versicherung nämlich immer noch zur Leistung verpflichtet.

Blöd ist es für Teil- und Vollkaskoschäden.
Diavel19.07.2019 23:06

Ich glaube das lustige ist das beide Ansichten richtig sind. Der …Ich glaube das lustige ist das beide Ansichten richtig sind. Der Fahrzeughalter verliert durch die erloschene Betriebserlaubnis seinen Versicherungsschutz, das Schadet dem Dritten (also dem Unfallopfer) aber wegen § 117 VVG nicht. Dem Gegenüber ist die Versicherung nämlich immer noch zur Leistung verpflichtet.Blöd ist es für Teil- und Vollkaskoschäden.



behauptet wurde aber, es wäre quatsch, dass der versicherungsschutz erlischt.

Blöd ist es auf jeden Fall, wenn man sich dann als Unfallverursacher noch wegen so einer unzulässigen LED-Funzel rumärgern muss.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 19. Jul
Zilhouette19.07.2019 23:15

behauptet wurde aber, es wäre quatsch, dass der versicherungsschutz …behauptet wurde aber, es wäre quatsch, dass der versicherungsschutz erlischt.Blöd ist es auf jeden Fall, wenn man sich dann als Unfallverursacher noch wegen so einer unzulässigen LED-Funzel rumärgern muss.


Sein anschließendes Beispiel beschreibt allerdings sodann das Außenverhältnis. Und in dem bleibt der Versicherungsschutz bestehen.

Aber ich ergänze gerne meine Aussage. Beide Aussagen sind teilweise richtig und teilweise falsch.
Diavel19.07.2019 23:29

Sein anschließendes Beispiel beschreibt allerdings sodann das …Sein anschließendes Beispiel beschreibt allerdings sodann das Außenverhältnis. Und in dem bleibt der Versicherungsschutz bestehen.Aber ich ergänze gerne meine Aussage. Beide Aussagen sind teilweise richtig und teilweise falsch.



ja, aber hier war ja von dem versicherungssschutz von dem Jungen die rede, der LEDs in seinen alten mercedes machen will.
aus der sicht des unfallopfers spricht man hier wahrscheinlich auch weniger von schutz, sondern eher von ansprüchen gegenüber der versicherung des unfallverursachers.
Thyrael19.07.2019 19:27

Osram Night Breaker Laser H7 next Generation rein und glücklich sein.


In Ordnung
Ich werde mir die Leuchtmittel bestellen.

Sind die den deutlich besser als die billigen zB. Vom Action Markt?!
action.com/de-…he/h7

Sind die versprechen auf der Verpackung nur Marketing? Hast Du die Scheinwerfer selbst zur Zeit im Einsatz?


Ich habe mir mal diese hier an einem Prime Day geholt..
amazon.de/Phi…WCG

und bin total enttäuscht wurden Besserung um 10 Bis 15 % höchstens. Nachts bei Regen nasser Fahrbahn sah ich weiterhin nichts habe mich damals extra für die normalen (gelbes Licht entschieden) aussehen war mir damals bei meinem Golf 5 gleich. Ich wollte nur eine bessere Beleuchtung habe damals im Angebot 14€ bezahlt daher ging es noch.

Meine Augen sind laut Augenarzt / Test noch nahezu 100% OK. Daran sollte es nicht liegen.

Ich habe mir mit solchen China Led leuchten eine Xenon ebenwürdige Leistung gewünscht/ versprochen

Neuere Fahrzeuge haben jetzt vermehrt Leds verbaut. Daher wollte ich die neue energiesparende und langlebiger Technik in meinem W204 Baujahr 2009 einbauen/nachrüsten. Die Scheinwerfer bei dem Wagen sind rundlich und sehen bei weißen Licht für den unwissenden wie Xenon aus

Mir ist bewusst das diese Leuchtmittel nicht zugelassen sind. Selbst wenn Sie nicht blenden und einen signifikanten Vorteil im Punkto Fahrsicherheit bringen würden Ich denke dabei auch nicht nur ans aussehen...


22367306-WSX69.jpg(Symbol Bild//+ die roten Markierungen habe ich bereits durch nicht zugelassene Standlicht Led s ausgewechselt)

Fakt ist aber das ich vernünftig Sehen sollte mit der am Fahrzeug installierten Beleuchtung und das auch nachts bei Regen nasser Fahrbahn! Die Gefahr eine Person zu überfahren ist leider bei der dürftigen stardard Beleuchtung steht's gegeben

Kennzeichen Leds sind ebenfalls schon verbaut.. beim letzten TÜV wurden die zum Glück nicht bemängelt natürlich sind Front Scheinwerfer eine andere Hausnummer
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen