[Suche] Guter Android-HD-Player mit optischem SPDIF

Hallo,

über mydealz habe ich erst von diesen Android-Sticks gelesen, die man direkt in den HDMI-Port seines TVs steckt. Da ich meinen alten Samsung-LCD smart machen will und meine Popcorn Hour gestorben ist, interessiere ich mich für so ein Teil.

Meine Frage: Gibt es auch "gute" größere Geräte, in Richtung Popcorn Hour mit optischem Digitalausgang? Ich habe von dem Mele A1000 gehört, bei dem man auch noch ne Festplatte wie damals bei meiner Popcorn Hour einbauen/draufstecken kann. Gibt es Geräte, die tatsächlich 1080p ausgeben und nicht nur 1080p-Material runterskaliert abspielen?

Diese geschätzt 1 Mio. China-Dinger machen es mir fast unmöglich, da was gescheites rauszupicken. Deshalb würde ich mich über etwas Input freuen.

Beste Grüße

3 Kommentare

Den Mele A1000 (bzw. die Nachfolger? M5, M9 und co.) kannte ich bisher gar nicht.
Muss ich mich mal informieren ob die Dinger XBMC ordentlich unterstützen.
Lass mich raten, dein Tv unterstützt kein pass-through?
Hab das Problem mit meinem Samsung Tv.
Daher kommt raspberry und co. für mich nicht in Frage und ext. Soundkarten bzw. das add-on board mit spdif wird ja auch scheinbar nicht richtig unterstützt.
Das blöde ist...wenn man 100€ für so ein Android Ding bezahlt (nicht raspberry), kann man auch bissle mehr drauf legen und sich einen PC zusammenbasteln, der dann deutlich mehr kann und ist nicht mehr auf eine Community angewiesen, die die Hardware unterstützt.


Bin mal gespannt was hier noch für Vorschläge kommen.

Murmel1

Den Mele A1000 (bzw. die Nachfolger? M5, M9 und co.) kannte ich bisher gar nicht.Muss ich mich mal informieren ob die Dinger XBMC ordentlich unterstützen.Lass mich raten, dein Tv unterstützt kein pass-through?Hab das Problem mit meinem Samsung Tv.Daher kommt raspberry und co. für mich nicht in Frage und ext. Soundkarten bzw. das add-on board mit spdif wird ja auch scheinbar nicht richtig unterstützt.Das blöde ist...wenn man 100€ für so ein Android Ding bezahlt (nicht raspberry), kann man auch bissle mehr drauf legen und sich einen PC zusammenbasteln, der dann deutlich mehr kann und ist nicht mehr auf eine Community angewiesen, die die Hardware unterstützt.Bin mal gespannt was hier noch für Vorschläge kommen.


Interessanter Ansatz. Ja, mein alter Samsung unterstützt keinen Mehrkanal-passthrough. Der gibt dann nur noch Stereo aus.

Eigentlich hatte ich gehofft, weniger als 100€ auszugeben^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. ASUS Notebook22
    2. Neuen Router für KabelBW35
    3. Hoteltipps New York / Miami / San Francisco / LA11
    4. Suche Coupon (Uploaded oder andered)33

    Weitere Diskussionen