Suche gutes Gaming/Highend-Rechner bis 1000 euro

10
eingestellt am 15. Sep 2011
hi zusammen, ich habe mal gesucht und habe hier was gefunden, jedoch will ich ihn nicht sofort kaufen. vorher wollte ich mich über andere angebote informieren.
vllt. habt ihr was für mich.
was mir wichtig ist:
-display auflösung
-grafikkarte
-preis 1000€
-ziffernblock
-15 zoll (nicht größer)
-ram mind. 4gb
-prozessor i7

das notebook ist fürs arbeiten (CAD,Rendering)

vergleichs-Notebook ist das MSI GX660R-i7447LW7P
preissuchmaschine.de/in-…tml

die 4gb-ram version und die 8 gb-ram version sind doch identisch, oder irre ich mich?
ich hoffe auf antworten.
nette grüße lastnovember

10 Kommentare

Du willst einen 15" Monitor zum zocken? Oo

Da reichen auch 400€ für ne Höllenmaschine....

soul4ever

Du willst einen 15" Monitor zum zocken? OoDa reichen auch 400€ für ne Höllenmaschine....



vllt will er ja n monitor anschließen.

weil ohne macht CAD auch nicht viel spaß !

Würde nach einem Thinkpad der T oder W Serie schauen. Da kriegst du Geräte zum Arbeiten samt CAD Grafikkarte. Einen Gamerrechner würde ich mir zum Arbeiten nicht antun.

Achso der Spaß soll ein Notebook sein. Hatte nicht bis zuende gelesen. Dem Titel nach habe ich angenommen, dass es sich um einen Rechner handelt.

Grüße

Ich bin zwar auch Thinkpad Fan aber bei CAD reicht die Grafikpower der T - Tinkpads nicht aus. Wenn du wirklich günstig an nen CAD fähigen Lapi kommen willst, dann kann ich dir nur zu Alienware Lapis raten, die haben die nötige Power. Oder jeden anderen Game fähigen Lapi. Es soll zwar auch CAD Laptops geben, aber da kenne ich keinen.

DealBen

Würde nach einem Thinkpad der T oder W Serie schauen. Da kriegst du Geräte zum Arbeiten samt CAD Grafikkarte. Einen Gamerrechner würde ich mir zum Arbeiten nicht antun.



Ach quatsch mein sony vaio vpc f12f4e den ich mir letztes jahr für 999 gehohlt habe läuft stabil mit autodesk.inventor !

Verfasser

soul4ever

Du willst einen 15" Monitor zum zocken? OoDa reichen auch 400€ für ne Höllenmaschine....



stimmt, merke ich jetzt auch, hätte statt rechner lieber notebook schreiben sollen ^^


DealBen

Würde nach einem Thinkpad der T oder W Serie schauen. Da kriegst du Geräte zum Arbeiten samt CAD Grafikkarte. Einen Gamerrechner würde ich mir zum Arbeiten nicht antun.



einen thinkpad kenne ich jetzt nur als buisness notebook, jedoch nicht als CAD tauglichen notebook, soweit ich weiss.


FWB

Ich bin zwar auch Thinkpad Fan aber bei CAD reicht die Grafikpower der T - Tinkpads nicht aus. Wenn du wirklich günstig an nen CAD fähigen Lapi kommen willst, dann kann ich dir nur zu Alienware Lapis raten, die haben die nötige Power. Oder jeden anderen Game fähigen Lapi. Es soll zwar auch CAD Laptops geben, aber da kenne ich keinen.



alienware-ein gaming notebook!! alleine der name spricht zahlen, jedoch sind die extrem teuer mehr als 1000euro >> dell beginnen die ab 1500€ die ich leider nicht habe. somit ich wieder auf mein max. budget angekomme

wenn man bei geizhals auf 15" einschraenkt und auf full hd aufloesung,
und dann noch i7 und auf <1000e guckt, bleibt eigentlich nur der dell xps 15 ueber.
mit irgendwelchen gutscheinen oder am telefon via handeln kriegt man den
bestimmt auf <1000e gedrueckt.

Verfasser

epsilon

wenn man bei geizhals auf 15" einschraenkt und auf full hd aufloesung,und dann noch i7 und auf <1000e guckt, bleibt eigentlich nur der dell xps 15 ueber.mit irgendwelchen gutscheinen oder am telefon via handeln kriegt man denbestimmt auf <1000e gedrueckt.



ja bestimmt, aber er hat leider kein ziffernblock, ohne das ist das arbeiten für mich unmöglich.
wahrscheinlich ist der msi der einzige in dem preis-/leistungssegment
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text