Suche gutes Trekkingrad

Hallo zusammen,

Vielleicht können mir die Experte unter uns weiter helfen.

Ich suche ein neues Trekkingrad. Möchte spätestens ab nächsten Frühjahr 1-2 mal die Woche damit zur Arbeit fahren( 30 km eine Strecke).
Ansonsten eher Hobbyfahrer und hin und wieder mal ne Radtour.

Qualität sollte schon stimmen da es mein Rad für die nächsten 10 Jahre sein wird. Schutzbleche und Gepäckträger sollte es haben.

Mein Preislimit liegt bei Max. 750,-€

14 Kommentare

ich sehe keine Frage.

geh in eine fahrradladen und schau was es da gibt. zzt gibt es evtl noch schlussverkaufschnäppchen.

Würde ich Dir auch raten. Im stationären Handel beraten lassen und dort vor Ort ein 2015er Modell kaufen. Der weiß auch welches Rad dann zu Dir und dem Einsatzzweck passt. Auslaufmodelle sind nicht schlechter, aber deutlichst günstiger als die Neuvorstellungen. Dann hast Du Deinen Händler bei Fragen und für Service vor Ort. Übrigens 30km sind schon ein sportliche Strecke. Kannst Du bei der Arbeit denn duschen? Sonst ggf doch drüber nachdenken und ggf mehr ausgeben und ein gutes Marken-Pedelc kaufen.



Z.B. dieses bzw dessen Vorgänger als Auslaumodell. kalkhoff-bikes.com/de/…tml

Worauf muss ich bei der Ausstattung achten? Was bringen mir hochwertigere Komponenten speziell bei Schaltung und Bremsen?

pepperbike anschauen

Also bei 30km One-Way würde ich auch eher in Richtung E-Bike schauen

adilen

Worauf muss ich bei der Ausstattung achten? Was bringen mir hochwertigere Komponenten speziell bei Schaltung und Bremsen?


Für meine Trekking-Bike-Suche habe ich mir die gleichen Fragen gestellt. Eins vorab: es hängt auch vom Gelände ab, das du befahren möchtest.

Rahmen: Alu oder Stahl? Für den gewöhnlichen Einsatz wohl relativ egal. Stahl hat angeblich den Vorteil, dass das Material flexibler ist. Damit meine ich: wenn es einen Schlag abbekommt, kann es sich leichter verbiegen, springt aber dann wieder in die ursprüngliche Form zurück. Anders nur, wenn der Schlag zu stark ist. Alu biegt sich nicht - sondern bricht. Alu ist zwar leichter, aber in dem Preissegment, das Du vorgibst ist auch der Alurahmen dicker verarbeitet, so dass unterm Strich meines Erachtens relati egal ist, was Du wählst. Alu hat aber den Vorteil, dass es nicht rostet.

Schaltung: Kette oder Nabe? Nabe ist wartungsärmer, dafür ist im vorgegebenen Preisrahmen die Übersetzung bei den Kettenschaltungen umfangreicher. D.h. mit der Kette kannst Du leichter treten - oder schneller fahren. Wobei der Unterschied nach "unten", also in den leichten Gängen, nicht so groß ist. Tipp: Erste Grafik auf dieser Seite. Mir war die Wartungsarmut wichtig. Ich fahre in der Regel in Gruppen, so dass sich eher eine mittlere Geschwindigkeit ergibt - die schaffe ich z.B. auch gut mit einer Alfine 11Gang. Sollte es eine Kettenschaltung sein, ist die XTR oder XT bzw SLX-Reihe zu empfehlen. Die Schaltungen sind sehr gut. Pass beim Kauf darauf auf, dass alle Teile der Schaltung aus einer Serie sind, bzw. gut kombiniert worden sind. Es wird schonmal ein XT-Umwerfer genommen (da sieht jeder das XT hinten am Rad) aber der Rest kommt aus einer einfacheren Schaltgruppe (weiterführende Infos).

Bremsen: V-Brakes, Scheibenbremsen, Hydraulische Bremsen? V-Brakes sind einfach zu reparieren und zu warten. Sie sind aber auch weniger effektiv als die anderen beiden. Insbesondere bei Nässe. Hydraulische Bremsen (z.B. Magura HS11 oder HS 33) sind wartungsaufwändiger, da der Druck in den Hydralikschläuchen regelmäßig geprüft und angepasst werden muss. Gleiches gilt auch für die Scheibenbremsen. Scheibenbremsen haben aus meiner Sicht den Nachteil, dass sie "verletzungsanfälliger" sind. Bekommt die Scheibe einen Schlag (z.B. ein Fahrradständer in der Stadt oder ein unachtsamer Nachbar, der sein Fahrrad im Keller gegen deins schlägt) muss die Scheibe ausgetauscht werden. Wenn Du Pech hast, kannst du erstmal gar nicht weiterfahren.

Federgabel oder Starr-Gabel: Federgabeln wiegen mehr, sind wartungsbedürftig. Innerhalb der Federgabeln gibt es Unterschiede hinsichtlicht der Technik (Hydraulik oder "Stahlfeder")). Überleg Dir, was für Strecken Du fahren möchtest und wieviel Komfort zu benötigst. Bis 750€ fürs Gesamt-Rad wirst Du aber eher keine gute Federung finden.

Soviel zum Hintergrund.
Generell solltest Du Dir Räder von Pepperbikes, Stevens, Gudereit oder Radon mal ansehen. Jetzt ist eine gute Zeit, da jetzt der Saisonabverkauf stattfindet.

Ich hatte mir damals 1000€ als Limit gesetzt und bin beim Gudereit SX-S fündig geworden.

Edit: Wenn Du im Flachland unterwegs bist ist evtl das Hercules (wurde aufgekauft) Urbanico Deluxe 8-Gang mit Brroks-Sattel und Griffen für 700€ was für Dich.

Danke an rednex für die ausführliche Erklärung und die Empfehlungen.

Was haltet ihr von diesem Bike?

fahrrad.de/ort…tml

Brauchst Du den ein Rad welches ein so hohes Gesamt Gewicht tragen darf? Ich meine wegen der XXL Variante. XXL steht hier nicht für die Grösse sondern die Max. Belastbarkeit.

XX15

Brauchst Du den ein Rad welches ein so hohes Gesamt Gewicht tragen darf? Ich meine wegen der XXL Variante. XXL steht hier nicht für die Grösse sondern die Max. Belastbarkeit.



Ne ging mir nicht um die Belastbarkeit. Eher Ausstattung und Preis

Den Acera-Umwerfer würde ich vermeiden.
Ich habe Dir mal ein paar Radon-Räder rausgesucht:

Radon TLS 7.0 (VBrakes), 600€
Radon TCS 7.0 Disc (Deore Umwerfer, Scheibenbremse, Federgabel) für 719€
Radon TCS 7.0 HS11 (Deore Umwerfer, Federgabel, Magura HS11) für 660€
Cube Delhi (Federgabel, Deore Umwerfer, MS11) 720€
Radon Sunset 9.0 (Vollständige XT/SLX Schaltung, Scheibenbremse, Federgabel) für 850€

Je nach Schatztruhe (und natürlich der Frage nach Bremstechnik und Federgabel) würde ich das Sunset 9.0 oder das TCS 7.0 HS11 empfehlen. Das 7.0 Hs11 entspricht ja in etwa dem Ortler. Es hat aber den besseren Umwerfer und ist günstiger.

Vielen Dank für die Empfehlungen.

Frage dazu:

Merke ich den Qualitätsunterschied zwischen Deore und XT/SLX Komponenten? Wie macht er sich bemerkbar?

Habe keine Erfahrungen weder mit Magura Felgenbremse noch Scheibenbremse. Vorteile/Nachteile?

adilen

Frage dazu: Merke ich den Qualitätsunterschied zwischen Deore und XT/SLX Komponenten? Wie macht er sich bemerkbar? Habe keine Erfahrungen weder mit Magura Felgenbremse noch Scheibenbremse. Vorteile/Nachteile?


Je höherwertiger die Schaltung, desto ruhiger und reibungsloser verläuft der Schaltvorgang (Rattern/knacksen). Wobei die Deore für den Alltagsbetrieb schon gut ist und vermutlich bei den meisten ausreicht. Es muss ja nicht immer high-class sein. Evtl. kann sich diesbezüglich aber nochmal jmd anderes äußern. Kettenschaltungen sind nicht mein Gebiet.

Bzgl der Bremsen: Wahrscheinlich kann man sagen, dass Scheibenbremsen noch größere Bremskraft besitzen. Z.B. wenn die Felge an der Seite nass ist... Allerdings merke ich keine Unterschiede. Bei den Maguras lassen sich die Bremsklötze auch ziemlich leicht wechseln. Wie das bei den Scheiben ist, weiß ich nicht. Und abschließend: Die Scheiben sind meiner Meinung nach störanfälliger, da stoßempfindlicher.
Mit beiden wirst Du eine sichere Bremsung hinbekommen. Ich habe von einfachen Felgenbremsen gewechselt und musste mein Bremsverhalten jedenfalls erstmal neu kalibrieren

rednex

Den Acera-Umwerfer würde ich vermeiden. Ich habe Dir mal ein paar Radon-Räder rausgesucht: Radon TLS 7.0 (VBrakes), 600€ Radon TCS 7.0 Disc (Deore Umwerfer, Scheibenbremse, Federgabel) für 719€ Radon TCS 7.0 HS11 (Deore Umwerfer, Federgabel, Magura HS11) für 660€ Cube Delhi (Federgabel, Deore Umwerfer, MS11) 720€ Radon Sunset 9.0 (Vollständige XT/SLX Schaltung, Scheibenbremse, Federgabel) für 850€ Je nach Schatztruhe (und natürlich der Frage nach Bremstechnik und Federgabel) würde ich das Sunset 9.0 oder das TCS 7.0 HS11 empfehlen. Das 7.0 Hs11 entspricht ja in etwa dem Ortler. Es hat aber den besseren Umwerfer und ist günstiger.



Nochmal vielen Dank an alle. Besonders an rednex.

War heute in Bonn und hab mir das Radon Sunset 9.0 für 799,- Euro gekauft.

Gute Wahl und viel Freude damit!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Allyouneedfresh Gutscheine AYNF! Biete Allyouneed Marktplatz Gutschei…34
    2. Suche Bahn-Gutschein aus der Nutella-Aktion11
    3. Wurfmaterial Karnevalszug68
    4. s: Bahn e Coupon gegen bahnbonuspunkte22

    Weitere Diskussionen