[Suche] Handy - Kein Smartphone

Hallo,

ich suche ein Handy - kein Smartphone - mit den folgenden Anforderungen:

1) Lange Akkulaufzeit (denke da an min. 5 Tage bei gelegentlichem Telefonieren)
2) Mit physischen Tasten (darf auch zusätzlich einen Touchscreen haben)
3) Preis: Max. 100 EUR

Gefunden habe ich zB:
Samsung C3780 Handy (43 EUR, Amazon Prime)

Jemand noch ein Idee?


Viele Grüße
chanzui

14 Kommentare

eines der simvalley handy von pearlvielleicht
pearl.de/a-P…ndy

Nokia c2-01 66€
Und wenn es ein paar Euro mehr sein darf dann definitiv 6303i für 129€

Beide Preise aus Amazon

Redaktion

Samsung E1182 Duos. Da kannst du zwei Sim-Karten gleichzeitig mit betreiben. Akku hält bei Wenigbenutzung etwa 1 Woche durch (eigene Erfahrung). Für 31,19 €:

ebay.de/itm…355

Edit, falls Dir eine kleine Kamera noch wichtig sein sollte, könnte man noch das hier empfehlen:
amazon.de/Sam…ung

Ich würde prinzipiell immer Dual-Sim Handys empfehlen, da man einfach mehr Möglichkeiten damit hat (Geld zu sparen).

Wer aber keine 2 Nummern/Karten nutzen will, braucht auch kein Dualsim-Gerät. Dieses Pfenniggefuchse ist bei vielen Tarifen ja auch gar nicht mehr notwendig...

Hätte noch n Nokia 100 / Samsung E1200 (mit beleuchteter Tastatur) beide jeweils für 15€ inkl. 5€ Startguthaben inkl. VSK abzugeben.Beide NEU & OVP.

K800i kann ich empfehlen, hatte ich selbst mehrere Jahre. Hat auch ne gute Kamera

amazon.de/Son…2U8

Habs zu meiner Jugendweihe gekauft, also vor fast 8 Jahren, liegt heute noch hier und läuft mit dem 1. Akku. Sieht halt nur etwas geschunden aus ^^ Hammer wenn ich überlege das ich mal knapp 300€ dafür hingeblättert habe...

Redaktion

Sauerkirsche

Wer aber keine 2 Nummern/Karten nutzen will, braucht auch kein Dualsim-Gerät. Dieses Pfenniggefuchse ist bei vielen Tarifen ja auch gar nicht mehr notwendig...



Mein Dual-Sim Handy habe ich jetzt zwei Jahre mit meiner Hauptrufnummer und einer wechselnden Karte von Klarmobil bzw. Callmobile betrieben, die ich imer nur zum Abtelefonieren benutzt habe. In diesen zwei Jahren musste ich nicht einmal Guthaben für meine Prepaid-Hauptrufnummer kaufen. Alle 2-3 Monate kündige ich die alten Klarmobil/Callmobile Karten und kaufe mir 4 neue Sim Karten. Im besten Fall bezahle ich so 20 € für 60 € Startguthaben und einen 80 € Amazon Gutschein gibts oben drauf. Somit habe ich nicht Geld gespart, sondern nicht unerheblich Geld verdient mittels des Dual-Sim Handys.

Natürlich macht das ganze auch bei Dual-Sim Smartphones mehr als Sinn. Ein Vertrag, der Dir Mobilfunkflatrates sowie viel Internettraffic bietet ist extrem teuer. Dahingegen sind Verträge, die entweder nur Sprachflatrates bzw. nur einen Datentarif bieten sehr günstig. Durch die Kombination von zwei Verträgen in einem Handy lässt ich eine Riesenmenge Geld sparen. Das hat nichts mit Pfennigfuchserei zu tun. Deswegen sind solche Geräte den Telekommunikationsunternehmen ein großer Dorn im Auge.

Redaktion

Benny92

K800i kann ich empfehlen, hatte ich selbst mehrere Jahre. Hat auch ne gute Kamerahttp://www.amazon.de/Sony-Ericsson-K800i-Handy-Velvet/dp/B000FPK2U8Habs zu meiner Jugendweihe gekauft, also vor fast 8 Jahren, liegt heute noch hier und läuft mit dem 1. Akku. Sieht halt nur etwas geschunden aus ^^ Hammer wenn ich überlege das ich mal knapp 300€ dafür hingeblättert habe...



Unglaublich, dass das Handy immer noch so teuer ist. Das habe ich hier zu Hause auch noch rumliegen. Hatte es damals für 50 € gebraucht gekauft, es hatte aber leider nach 2 Monaten einen irreparablen Softwarefehler, der das Phone nicht mehr anspringen ließ. Seitdem nie wieder Sony (Ericsson).

Sauerkirsche

Wer aber keine 2 Nummern/Karten nutzen will, braucht auch kein Dualsim-Gerät. Dieses Pfenniggefuchse ist bei vielen Tarifen ja auch gar nicht mehr notwendig...


Finden die anderen Teilnehmer es nicht nervig, dass du alle 2 Wochen eine andere Absendernummer hast?
Also mich würde es ankotzen: Beim telefonieren weiß man nie wer gerade anruft und bei SMS schreiben entsteht jedes mal ein neuer Chat...

Redaktion

donjohnson

Finden die anderen Teilnehmer es nicht nervig, dass du alle 2 Wochen eine andere Absendernummer hast?Also mich würde es ankotzen: Beim telefonieren weiß man nie wer gerade anruft und bei SMS schreiben entsteht jedes mal ein neuer Chat...



Meistens habe ich die Nummer unterdrückt. Die meisten kennen aber auch schon längst meinen Tick, dass da eine immer andere Nummer steht. Schlimm ist es wirklich nicht. Der einzige Unterschied ist meist, dass man entweder ein zaghaftes "Hallo?...ach, du bists" oder "Max Mustermann am Apparat" hört, statt einer freundlichen Begrüßung. Das ist mir aber das Einsparpotential auf jeden Fall wert.

donjohnson

Finden die anderen Teilnehmer es nicht nervig, dass du alle 2 Wochen eine andere Absendernummer hast?Also mich würde es ankotzen: Beim telefonieren weiß man nie wer gerade anruft und bei SMS schreiben entsteht jedes mal ein neuer Chat...


Ok, das mit der unterdrückten Nummer ist schlau von dir.
Und wie machst du das beim SMS schreiben?

Redaktion

donjohnson

Ok, das mit der unterdrückten Nummer ist schlau von dir. ;)Und wie machst du das beim SMS schreiben?



Entweder schreibe ich meinen Namen drunter oder es ist klar erkenntlich aus meiner Antwort, dass ich das bin. Hatte damit noch keine Probleme, muss aber dazu sagen, dass ich kein großer SMS Schreiber bin.

Wenn du damit gut zurecht kommst, ist das ja auch gut so.

Noch ne doofe Frage, wenn du die Nummer unterdrückst und diese deinen Gesprächspartnern nicht gibst, wie erreichen die dich dann?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen