Suche Heimkino 5.1 Anlage

5
eingestellt am 6. Mär
Hallo,
ich bin auf der suche nach einem 5.1 Heimkinosystem. Da dies leider nicht wirklich mein Fachgebiet ist, habe ich auf ein paar Tipps der Community gehofft.
Kurz zu meiner Situation. Ich besitze ein "Heimkino" im Keller. Der Raum ist ca. 20qm groß und auch bereits "akustisch optimiert".
Mein AV-Reciever ist ein Denon AVRX 1400H woran PS2, XBOX ONE, WII und ein BlueRay Player angeschlossen werden sollen.
Als Student ist mein Budget natürlich eingeschränkt, weshalb ich an max. 400€ gedacht hatte. Die meisten werden mir deshalb ein 2.1 Anlage empfehlen.
Da ich aber wirklich nicht das beste brauche, und auch der Rest von meinem "Heimkino" nur Durchschnitt ist dachte ich trotzdem an ein 5.1 System.
Aber lohnt sich ein 5.1 System in so einem kleinen Raum?
Insgesamt suche ich nach Kompakten Lautsprechern, die in den Raum integriert werden können wie z.B das JBL Cinema 610.
Hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem System oder kann mir etwas besseres Empfehlen?
Ich freu mich über jeden Tipp
Danke schonmal
Zusätzliche Info
GesucheHeimkino
5 Kommentare
Wenn dir auch ein 5.0 System ausreicht kann ich dir Jamo S 628 HCS empfehlen.

Ist auch öfters im Angebot und ich bin damit völlig zufrieden. Habe ich seit ca. 4 Jahren im Wohnzimmer (27qm).
Habe ein 5.1 von Heco (Ambient 5.1A) und sehr zufrieden. Leider kann ich es nach dem Umzug nicht mehr nutzen (Kabel müssten offen liegen), bzw. nur als Stereo
Die kleinen Satellitenlautsprecher haben es in sich
Bearbeitet von: "homers530d" 6. Mär
Schau mal bei Saxx Audio. Kann ich nur empfehlen!
Habe das HKTS 65 BQ. Bin sehr zufrieden.
Du hast bereits nen 1400h? Niemand mit gesundem Menschenverstand würde dann bei deinem Budget zu 2.1 raten

Allerdings würde dir auch niemand mit gesundem Ohr zu so einem Brüllwürfelsystem wie dem von JBL oder sonstigen Herstellern raten....

Budget 400€. Okay.... dann:
4x Magnat Supreme 202 für 286€
1x Mivoc SW1100 für 130€
Summe= 416€

Alternativ
4x Denon SC 40/41 für etwa 200€
1xMivoc SW1100 für 130€
Summe= 330€

Dazu kommen noch Kabel für etwa 30€ bei beiden Angeboten wenn nicht bereits vorhanden, kann die ssnake Lautsprecher Kabel von Thomann sehr empfehlen. 1,20€ glaub für n Meter 2,5mm²

Die Magnat hab ich selber gehört, find die für Filme und auch Musik wirklich gelungen. Die Denon sind der Einsteigertipp, leider bisher nicht selber gehört die Dinger. Am besten von beiden 1 paar Bestellen und zu Hause direkt vergleichen.

Günstiger/besser geht nur gebraucht. Mit dem Magnat/Mivoc 4.1 System schickst problemlos die Soundbars und Brüllwürfelsysteme namenhafter Hersteller (Bose, Denon, B&O, Harman usw...) bis 1500€ easy in die Wüste.

Bevor irritiert nach dem 5ten Lautsprecher fragst: Kann man machen, muss man nicht. Habe ihn hier bewusst weggelassen um Kosten zu sparen bei deinem etwas bescheidenen Budget. Bei guter Stereodreieckpositionierung wird ein "Phantomcenter" geschaffen. Die beiden Lautsprecher links/rechts simulieren sozusagen den Center und der Hörer glaubt ihn hören zu können, obwohl er nicht da ist. Google spuckt da bestimmt mehr dazu aus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler