Suche Hotel für das Wochende in Rom

7
eingestellt am 27. Mär 2017
Hallo Leute,

für mich und die Freundin geht es spontan für 4 Tage nach Rom.
Da wir ständig unterwegs sein werden und das Hotel nur zur Übernachtung und duschen nutzen wollen, suchen wir ein günstiges empfehlenswertes Hotel. Vielleicht kann jemand aus eigener Erfahrung etwas empfehlen.

Sonst würde ich mich generell über Empfehlungen was man unternehmen soll, Tipps und Hinweise freuen.
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
ein Hostel sollte ausreichen oder?
Verfasser
elteo27. Mär 2017

ein Hostel sollte ausreichen oder?



Wir brauchen unsere Privatsphäre. Eigenes Zimmer mit Doppelbett sollte es schon sein. Da wollen wir nicht sparen.
xell198427. Mär 2017

Wir brauchen unsere Privatsphäre. Eigenes Zimmer mit Doppelbett sollte es …Wir brauchen unsere Privatsphäre. Eigenes Zimmer mit Doppelbett sollte es schon sein. Da wollen wir nicht sparen.


Gibt doch Hostels die auch "Privatzimmer" haben.

Ansonsten keine bestimmte Empfehlung aber die üblichen verdächtigen hrs.de, booking.com...
Bearbeitet von: "Taruno" 27. Mär 2017
Avatar
GelöschterUser340377
Airbnb ist gut
Ich buche immer über hotels.com
da kannste shoop und das bonusprogramm kombinieren
xell198427. Mär 2017

Wir brauchen unsere Privatsphäre. Eigenes Zimmer mit Doppelbett sollte es …Wir brauchen unsere Privatsphäre. Eigenes Zimmer mit Doppelbett sollte es schon sein. Da wollen wir nicht sparen.

​Würde das nicht unbedingt als 'Sparen' sondern als zusätzliche Motivation früh in den Tag zu starten, betrachten.
Zwischen einem Single/Double Room mit eigenem Bad in einem modernen Hostel und einem Doppelbett-/ Twin-Room in einem günstigen Hotel sind die Unterschiede schon echt schwer auszumachen und die bessere Ausstattung nicht immer dort, wo man sie zuerst vermuten würde.
Vorteil beim Hostel ist eben das offenere menschliche Klima in meinen Augen und bei einem 4 Tagestrip vor allem, dass man schon zum Frühstück ausser Haus geht (in der Regel/ viele moderne Hostels bieten ja sogar Frühstück an inzwischen).
'Probleme' bei der Nachtruhe gibt es ab einem gewissen Preisniveau auch bei Hostels kaum noch. Zum einen aufgrund der Isolierung, zum anderen da online Rezession ohnehin Party People/Backpacker und gechilltere Städtereisende in verschiedene Lager leiten.

Von daher sehe ich beim Hostel vor allem die Unterschiede als Plus und nicht unbedingt den (wahrscheinlich kaum) billigeren Preis als Kriterium.
Andererseits muss ein gutes Hostel nicht billiger als ein Hotelzimmer sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler