[Suche] Internet für Kleingartenkolonie

Moinsen

Ich benötige in meinem Kleingarten einen Internetzugang. Leider gibt es dort keinen Zugang durch Telekom oder dergleichen.

Jetzt suche ich eine Alternative.

Das einzige was ich gefunden habe ich ein Berliner Unternehmen, das per Satellit Internet bereitstellt. Leider nicht so günstig. Zu den Tarifen muss man das Gerät für 400€ kaufen oder mieten.

Weiss einer von euch eine andere Möglichkeit?

Vielen Dank für eure Hilfe und Mühe im Voraus

13 Kommentare

Es gibt kein LTE/HSDPA? Wo ist die denn?

In Berlin. Also gibt es LTE.

Ich sollte erwähnen, dass ich gerne dort eine FLAT benötige. 5GB sind zu wenig. 10GB wären hart an der Grenze. Aber lieber doch eine FLAT.

SkyDSL

Naja ohne Anbindung durch Telekom oder Kabel und wenn Satellit dir zu teuer ist dann bleibt nur LTE o.ä. und eine richtige Flat wirst da wohl eher nicht bekommen

Eden260V

SkyDSL


Das sind die, welche ich im Beitrag meine. Etwas eben teuer.

x35

Naja ohne Anbindung durch Telekom oder Kabel und wenn Satellit dir zu teuer ist dann bleibt nur LTE o.ä. und eine richtige Flat wirst da wohl eher nicht bekommen


Mist. Das habe ich befürchtet. Vielleicht findet aber noch jemand in der MyDealz Welt etwas

Vodafone lte mit 5gb und wenn Volumen leer nachbuchen. Da man den Vertrag mit Glück für 5 im Monat bekommt kannste auch 3 mal nachbuchen und solltest dann immer noch unter 40 liegen.

Eden260V

SkyDSL



Das ist grauenvoll. Die Pings/Latenzen kannst du vergessen. Was bringt dir eine schnelle Downloadrate, wenn du auf jede Anfrage 700ms warten musst?

Hol dir einen 30GB LTE-Vertrag wenn du mit 10€ nicht auskommst.. Alles ein Frage des Preises. Nur bei Internet via SAT lässt sich auch mit Geld nicht viel machen

Wie sieht es mit Kabelbetreibern aus? Irgendein Nachbar, von dem man Richtfunk aufbauen könnte?

Wenn nicht, bleibt wirklich eigentlich nur LTE. Vielleicht ist es sogar günstiger, zwei oder drei Verträge laufen zu haben, je nach Auszahlung etc.

Eden260V

SkyDSL



Vielen Dank für diese Info. Gut zu wissen

ACCakut

Wie sieht es mit Kabelbetreibern aus? Irgendein Nachbar, von dem man Richtfunk aufbauen könnte?



Ich musste erstmal bei "Richtfunk" Google um Hilfe fragen. Sehr interessant. Nie gehört. Werde mich in dieser Sache noch mehr informieren. Anscheinend kann man das selber "bauen". Danke für den Tipp

ACCakut

Wie sieht es mit Kabelbetreibern aus? Irgendein Nachbar, von dem man Richtfunk aufbauen könnte?



Ja, heise ist da eine gute Quelle. Es gibt da aber auch ganze Communities rund um das Thema. Vielleicht findet sich auch ein netter Freifunker, der dir hilft (die treffen sich jeden Mittwoch ab acht in der Nähe der Jannowitzbrücke) und/oder du bekommst deren Infrastruktur "anvisiert".

Falls es weniger Gebastel sein soll, habe ich letztens ein paar gute Basisstationen von ubiquity für gar nicht mal so viel Geld gesehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [B] 3x Pizza.de Stapelbar [S] Hohen Lieferheld oder Lieferando Gutschein, w…24
    2. Samsung A3 - Saturn22
    3. Preistendenz Mobilfunk Telekom LTE?33
    4. Suche digitalo.de Gutschein22

    Weitere Diskussionen