Suche jemand mit Gewerbe/Verein der mich bei Metro einträgt für eigene Metrocard

12
eingestellt am 15. Okt 2017
Der Titel sagt schon alles aus, wäre bereit für eine kleine Gegenleistung.
Danke
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
resul6715. Okt 2017

bringt stress in der steuereklärung und beim finanzamt.


Jemand fremden eintragen bringt Stress, wenn der dann im Markt z.B. nicht direkt Bar oder mit Karte bezahlt. Dann kommt nämlich ne Rechnung an die Firma.
12 Kommentare
Kleingewerbe selbst anmelden kostet auch nicht viel.
tehq15. Okt 2017

Kleingewerbe selbst anmelden kostet auch nicht viel.


bringt stress in der steuereklärung und beim finanzamt.
resul6715. Okt 2017

bringt stress in der steuereklärung und beim finanzamt.


Nur kurz zu Finanzamt:
Die fragen dich doch nur einmal im Jahr nach Umsatz, wobei man eben im Formular kurz mit ‚kein Umsatz‘ antwortet.
Dann kommt’s drauf an, die IHK will ja Beitrag, die Mitgliedschaft ist aber ohne Umsatz meist beitragsbefreit (hier in Hessen).
Manche Gemeinden machen da höchstens Probleme mit einem unteren Limit an Umsatzsteuer...naja.

Aber vielleicht macht es ja jemand.
Viel Erfolg.
resul6715. Okt 2017

bringt stress in der steuereklärung und beim finanzamt.


Jemand fremden eintragen bringt Stress, wenn der dann im Markt z.B. nicht direkt Bar oder mit Karte bezahlt. Dann kommt nämlich ne Rechnung an die Firma.
symon15. Okt 2017

Jemand fremden eintragen bringt Stress, wenn der dann im Markt z.B. nicht …Jemand fremden eintragen bringt Stress, wenn der dann im Markt z.B. nicht direkt Bar oder mit Karte bezahlt. Dann kommt nämlich ne Rechnung an die Firma.

Exakt!
Mal davon ab, dass sich Metro meines Erachtens für Privatverbraucher wegen der meist deutlichen Anfahrtswege ohnehin nicht rentiert. Klar, ab und an gute Angebote, aber normal sind die Großmärkte zumindest im Kleingebinde bei kleinen Abnahmemengen definitiv teurer als Supermarktangebote vor Ort.
symon15. Okt 2017

Jemand fremden eintragen bringt Stress, wenn der dann im Markt z.B. nicht …Jemand fremden eintragen bringt Stress, wenn der dann im Markt z.B. nicht direkt Bar oder mit Karte bezahlt. Dann kommt nämlich ne Rechnung an die Firma.


Naja ein n.e.v ohne steuernummer hätte nichts zum nachweisen von daher wäre das auch kein Risiko. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit das mir dort jemand eine weitere Karte ausstellt.
Leute gehts noch ? Mit einem Gewerbeeintrag zu bescheissen um paar Euro zu sparen ?
axelo16. Okt 2017

Leute gehts noch ? Mit einem Gewerbeeintrag zu bescheissen um paar Euro zu …Leute gehts noch ? Mit einem Gewerbeeintrag zu bescheissen um paar Euro zu sparen ?

Erzähl sowas bloß nicht den Leuten mit der großen Familie plus 25 Hamstern..
Die haben doch in der Regel eh nur Apothekenpreise, wer geht denn da freiwillig rein
1. Kleingewerbe anmelden
2. Von einem Metro Mitglied werben lassen (50 Euro Prämie für den Werber, ggf. irgendwie teilen)
3. Kleingewerbe rückwirkend abmelden
Push
oder einfach einen verein gründen mit status n.ev
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler