Suche Kaffeevollautomaten mit guter Crema

8
eingestellt am 18. Aug
Hallo meine Lieben, ich bräuchte eure Hilfe
Mein Mann und ich sind auf der Suche nach einem Kaffeevollautomaten.
Ich habe mir schon etliche Testberichte durchgelesen und gesucht und gesucht.
Die Eq.6 s100 von Siemens haben wir schon verschenkt, der Kaffee ist sehr gut, schlechter als wie bei der Maschine sollte er also nicht schmecken.

Da mir aber die Menge des Wassertanks etwas Bauchschmerzen bereitet und mir die Milch auch nicht dick genug aufgeschäumt wird, suche ich jetzt noch nach einer Alternative zu diesem Kaffeevollautomaten.

Preislich darf sie bei ca. 600€ liegen.
Hauptsächlich soll damit morgens schnell ein guter Kaffee gemacht werden und ab und zu auch mal ein Cappuccino oder ein Latte Macchiato.

Ich danke euch im voraus für eure Hilfe.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Das liegt weniger an der Maschine allein. Das ist immer die Kombi Kaffeebohne - Röstung - Maschine - Mensch davor. Wobei ich die ersten 2 Punkte mit 80 % einschätze. Glaub die Lösung liegt nicht in noch ner anderen Maschine ..... Und wenn, dann eher nicht in einem Vollautomaten. Schon mal an einen einfachen Siebträger und Mühle dedacht, kostet auch nicht mehr als ein Vollautomat und wirklich viel mehr Abschwasch macht der auch nicht - das glaubt mab nur. Nur wird der Kaffee um 300-400 % besser mit ... aber auch hier gilt, Geschmack kommt aus Kaffeesorte und Röstung. Wenn man sein Heil bei Tchibo für 9,99 sucht, bekommt man halt auch nur Tchibo 9,99.
8 Kommentare
Das liegt weniger an der Maschine allein. Das ist immer die Kombi Kaffeebohne - Röstung - Maschine - Mensch davor. Wobei ich die ersten 2 Punkte mit 80 % einschätze. Glaub die Lösung liegt nicht in noch ner anderen Maschine ..... Und wenn, dann eher nicht in einem Vollautomaten. Schon mal an einen einfachen Siebträger und Mühle dedacht, kostet auch nicht mehr als ein Vollautomat und wirklich viel mehr Abschwasch macht der auch nicht - das glaubt mab nur. Nur wird der Kaffee um 300-400 % besser mit ... aber auch hier gilt, Geschmack kommt aus Kaffeesorte und Röstung. Wenn man sein Heil bei Tchibo für 9,99 sucht, bekommt man halt auch nur Tchibo 9,99.
Ich würde dir ebenfalls von einem KVA abraten. Mit der Zeit wird der der Kaffee immer schlechter.

Guck dir mal die Siebträger mit eingebauter Mühle von Sage an.
Viel weniger Reinigungsaufwand und der Kaffee ist um Welten besser. Auch ein sehr guter Milchschaum mit minimalstem Reinigungsaufwand.

Viel wichtiger als eine neue Maschine ist wie zuvor schon erwähnt, gute Bohnen und der entsprechende Mahlgrad.
Bearbeitet von: "noname951" 18. Aug
noname95118.08.2019 11:08

Ich würde dir ebenfalls von einem KVA abraten. Mit der Zeit wird der der …Ich würde dir ebenfalls von einem KVA abraten. Mit der Zeit wird der der Kaffee immer schlechter.Guck dir mal die Siebträger mit eingebauter Mühle von Sage an.


und genau das würd ich nicht machen. Nie eingebaute Mühle. Das ganze Gerät erwärmt die Bohnen ständig. Die rösten damit quasi richtig nochmal trocken. Imme getrennte Mühle.
hopstore18.08.2019 11:10

und genau das würd ich nicht machen. Nie eingebaute Mühle. Das ganze Gerät …und genau das würd ich nicht machen. Nie eingebaute Mühle. Das ganze Gerät erwärmt die Bohnen ständig. Die rösten damit quasi richtig nochmal trocken. Imme getrennte Mühle.



Du würdest das nicht machen, aber sehr viele machen das und sind trotzdem zufrieden.
noname95118.08.2019 11:13

Du würdest das nicht machen, aber sehr viele machen das und sind trotzdem …Du würdest das nicht machen, aber sehr viele machen das und sind trotzdem zufrieden.



Er will ja eh neu kaufen. Kombigeräte können beides immer recht schlecht, weils immer ein Kompromiss ist. Wie gesagt, ständig angewärmte Bohnen liefern nun auch keinen tollen Kaffee.

Klassikereinsteiger: Rancillio Silvia + Mühle.
Kurz nach dem aufstehen kurz anstellen, dann Bad und morgentoilette ... nach 10-12 min ist die heiß genug und liefert einen Traum an Kaffee...
Habe mich etwas falsch ausgedrückt, meine Schwiegereltern haben den KVA von uns geschenkt gekriegt und mein Mann findet den Kaffee den die Maschine macht herrlich. Wir haben bis jetzt nur eine Kapselmaschine genutzt, aber da ich in Zukunft auch mal morgens einen Kaffe trinken will, suchen wir nach einer Maschine für uns, mit der man morgens schnell einen Kaffee machen kann.

Mit Siebträgermaschinen kenne ich mich leider gar nicht aus, aber ihr bringt mich schon zum schmunzeln wenn der Kaffee so viel besser sein soll. Meinem Mann geht es nämlich nur um den Geschmack, weshalb er den Kaffee auch nur schwarz trinkt.

Tchibo Kaffee kommt mir nicht in die Mühle, wir haben Grenznah in den Niederlanden eine sehr große gute Kaffeeaufwahl.
Schau mal hier: coffeeness.de/kaf…st/

Authentische Tests mit guten Vergleichen, je nach Preisklasse auch die passenden Empfehlungen
Ich kann nur empfehlen dir mal die Maschinen von Delognhi anzuschauen, hab mir vor 6 Monaten selbe eine zugelegt da Delonghi laut vielen Kundenbewertungen & Kommentaren hier einfach zu Reinigen/Warten sind und auch eine recht lange Lebensdauer von 6-8 Jahren haben.

Die Maschinen von Delonghi gibts von günstig bis teuer, zwecks Milchschaum hab ich öfter gelesen das nicht jeder mit dem automatischen Milch aufschäumen zufrieden ist da der Milchschaum oft zu kalt ist
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen