suche Komplett PC mit i5 und externe Grafikkarte bis 450€

Hi ich suche derzeit ein gutes Angebot für einen Multimedia PC bis 450€.
Großartige mit gespielt wird nicht, sondern nur HD Filme schauen, Streamen, und einege vergleichbare sachen.

Am liebsten wäre mir ein Intel System, mit i5 und einer externen Grafikkarte.

Ram sollten minimum 4 GB vorhanden sein 500GB festplatte und ein Optisches Laufwerk.

Normalerweise kaufe ich immer die Komponenten und baue die PC's selber zusammen, doch leider soll dieser PC ein Geschenk werden und ich habe nicht genug Zeit mich darum zu Kümmern.
Wurde leider zu spät gebeten, mich darum zu kümmern -.-

6 Kommentare

mit externe Grafikkarte meinst du eine dedizierte Grafikkarte? Nimm doch den Dell T20 als Basis und schau dich nach einer guten gebrauchten Grafikkarte für etwa 100€ um. Dann hast du ein sehr brauchbares System.

leider will die Person keinen Laptop -.- sondern einen normalen PC, sonst hätte ich auch das ein oder andere Angebot in der Hinterhand gehabt :-/

Ja, ich meinte eine dedizierte, wollte keine auf dem Prozesser oder Mainboard verbaute haben. :-)

hast einen guten händler mit dem T20 parat in einer guten Ausstattung ?

Blackdog

Ja, ich meinte eine dedizierte, wollte keine auf dem Prozesser oder Mainboard verbaute haben. :-) hast einen guten händler mit dem T20 parat in einer guten Ausstattung ?


Wenn du bei Idealo guckst dann landest du zwangsläufig bei Computeruniverse oder Cyberport für 349€. Müsstest halt damit leben, dass es den T20 schon oft für 269€ gab. Aber die Zeiten sind momentan vorbei, da alle Hardwarepreise angezogen haben. Die CPU des T20 alleine kostet inzwischen schon 220€ aufwärts.
Kannst halt hier gucken welche Grafikkarten kompatibel sind:
hardwareluxx.de/com…tml
Für deinen beschriebenen Einsatzzweck dürfte denk ich die günstigste GTX 750 ausreichend sein (ca. 100€). Müsstest allerdings noch das optische Laufwerk einplanen, da das beim T20 fehlt (findest kompatible auch in dem verlinkten Thread, wären noch mal 20€). Letztlich wäre dann auch noch eine SSD sinnvoll, da dies sicherlich in der Praxis die meiste Performance bringt. Damit wäre der Preisrahmen dann aber auch schon gesprengt.
Fazit wäre für mich: Der Dell T20 ist eigentlich zu teuer, weil er zu stark ist. Du bezahlst da sehr viel für eine starke CPU Performance und die wichtigen Sachen wie Grafikkarte, Laufwerk und SSD müsstest du teuer nachrüsten

ein Problem bei dem DELL sehe ich, dass es sich da um einen Server handelt ... manche Komponenten sind aufwendiger auszutauschen, bei einem defekt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [S] Saturn Gutschein (z.B. Newsletter o.ä.) [B] digitalo Gutschein 6,66€22
    2. Digitalo Gutschein ab maximal 50 Euro MBW22
    3. Telekom Magenta Mobile M11
    4. Need Help, Versand bei GearBest68

    Weitere Diskussionen