Suche: Konfiguration für leisen und kleinen Midrange Gaming PC

12
eingestellt am 3. Nov 2019
Hallo Community,

nach zig Jahren Mac und vor allem Laptops würde ich für gelegentliches Spielen gerne wieder auf einen Desktop umsteigen. Trotz grundsätzlicher Zufriedenheit mit macOS ist ein Hackintosh nicht notwendig, d.h. es soll ein "normaler" Windows 10-PC im Preisgefüge von 800-1000€ max. sein. Angeschlossen daran wird ein 34 Ultrawide von LG.

Insgesamt soll der PC genug Leistungsreserven haben, muss aber natürlich nicht 4K und Co. auswerfen können. Extrem wichtig ist mir ein schlichtes Außendesign und ein möglichst leiser Betrieb. Eine Wasserkühlung würde ich ungerne einbauen, ggf. wäre noch ein AIO interessant. Zudem sollte das System nicht zu groß sein, d.h. ich habe eher auf mATX-Board und -Gehäuse geschaut.

Auf Basis der Hinweis in diversen Threads hier und einigen Guides bin ich zu folgender Konfiguration gekommen:

Gehäuse
LianLi TU150WX

CPU
AMD Ryzen 5 3600

Mainboard
Asrock B450M Pro4

RAM
Corsair Vengeance LPX 16GB

SSD
Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB Internes SSD

Grafikkarte
Powercolor Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB GDDR6 ODER Asus DUAL-GTX1660S-O6G-EVO (6GB)

Netzteil
Corsair SF600 PC-Netzteil

CPU-Kühler
be quiet! Dark Rock 4

Passen die Komponenten aus eurer Sicht zusammen oder ist hier einiges unausgewogen? Habt ihr Erfahrungswerte was die Lautstärke von CPU-Kühler sowie Grafikkarte angeht?

Vielen Dank!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

12 Kommentare
Also ich weiß nicht wie empfindlich du bist aber diese semi passiven netzteile sind meist nur leise solange die Lüfter nicht drehen
Die BeQuiet Staight Power oder Dark Power werden da meist empfohlen. Aber das Straight Power ist (für sehr empfindliche personen wie mich) auch gerade so hörbar. Ich rede hier vom Idle Betrieb, beim spielen bin ich da unempfindlich

Ich glaube die Red Dragon ist flaube ich tatsächlich schon eine der leisesten karten
fischkopf2203.11.2019 15:32

Also ich weiß nicht wie empfindlich du bist aber diese semi passiven …Also ich weiß nicht wie empfindlich du bist aber diese semi passiven netzteile sind meist nur leise solange die Lüfter nicht drehenDie BeQuiet Staight Power oder Dark Power werden da meist empfohlen. Aber das Straight Power ist (für sehr empfindliche personen wie mich) auch gerade so hörbar. Ich rede hier vom Idle Betrieb, beim spielen bin ich da unempfindlichIch glaube die Red Dragon ist flaube ich tatsächlich schon eine der leisesten karten


Danke für den Hinweis... speziell bei Netzteilen hab ich tatsächlich wenig Ahnung. Sind die SFX-Dinger (was ja am Formfaktor liegt) generell "lauter"?
1000€ liste. Mehr Leistung geht nicht geizhals.de/?ca…654
totol03.11.2019 15:46

Danke für den Hinweis... speziell bei Netzteilen hab ich tatsächlich wenig …Danke für den Hinweis... speziell bei Netzteilen hab ich tatsächlich wenig Ahnung. Sind die SFX-Dinger (was ja am Formfaktor liegt) generell "lauter"?


Achso, ich habe nur für den atx formfaktor gesprochen. Aber es würde mich nicht überraschen, wenn sich die allgemeinen Herstellerempfehlungen bei sfx netzteilen mit denen von atx netzteilen decken würden
Zyklopo03.11.2019 15:57

1000€ liste. Mehr Leistung geht nicht https://geizhals.de/?cat=WL-1342654


Die Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18 sind ein wenig günstiger.
Nobe8603.11.2019 16:35

Die Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18 …Die Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18 sind ein wenig günstiger.


Ich war mir nicht sicher ob die auch e-die haben deswegen habe ich lieber die 3000 cl15 genommen
Das Coolermaster Case ist natürlich eine nette und günstige Alternative die zugleich auch den Preis des Netzteils drückt....
Ist die 1660 Super grundsätzlich passend für das Setup oder wäre der Prozessor dann zu groß dimensioniert?
Zyklopo03.11.2019 15:57

1000€ liste. Mehr Leistung geht nicht https://geizhals.de/?cat=WL-1342654


Acrylfenster bei dem Budget?
Ryker03.11.2019 19:34

Acrylfenster bei dem Budget?


Ich habe das meiste an leistung rausgeholt. Es ist ein ziemlich gutes case für den preis. Finde doch ein besseres ohne das der speicher oder die graka leidet
Zyklopo03.11.2019 19:35

Ich habe das meiste an leistung rausgeholt. Es ist ein ziemlich gutes case …Ich habe das meiste an leistung rausgeholt. Es ist ein ziemlich gutes case für den preis. Finde doch ein besseres ohne das der speicher oder die graka leidet


Grafikkarte auf Red Dragon oder Pulse und man hat Budget fürs Case?
Bearbeitet von: "Ryker" 3. Nov 2019
Ryker03.11.2019 19:47

Grafikkarte auf Red Dragon oder Pulse und man hat Budget fürs Case?


wie gesagt ich bin voll auf performance
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen