Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Suche Laptop bis 500 Euro

14
eingestellt am 20. Jul
Hallo liebe Community,


Hab jetzt schon den ganzen Vormittag verbracht um mich umzusehen
Finde aber nicht so recht das passende

Mein schenker xmg hat eine defekte Ladebuchse, die Reparatur sprengt wahrscheinlich den Kosten Rahmen.

Meine Anforderung sind hauptsächlich Office und surfen

15 zoll sollte er haben( und ein gutes Display)
Einen zweiten Festplatten Slot für meine vorhandenen ssd
Mind. 8gb ram
Einen herausnehmbaren Akku
Und die ladebuchse sollte idealerweise hinten sein (aber kein unbedingtes Muss)

Und die Scharniere des Display sollten ordentlich halten

Gebraucht habe ich eher kein Interesse

Könnt ihr mir was gutes empfehlen ?

Schon einmal Danke im Voraus
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

14 Kommentare
gutes 15" Display könnte in der Preisklasse schon fast schwierig werden. Ein herausnehmbarer Akku ist sowieos auch noch eine Seltenheit.

Eines der ohnehin schon günstigsten Modelle, welches alle deine Anforderungen erfüllen sollte, wäre das Lenovo 330S 15", welches mit i5-8250U oder R5 2500U unter 500€ liegt. Nachteil ist jedoch ein sehr kleiner Akku.

Ansonsten eventuell noch das Lenovo Thinkpad E585 mit r5 2500U im Angebot.

Ein normales Acer Aspire 5 mit i5-8265U sollte deinen Anforderungen auch genügen. Hier ist der Akku jedoch fest verbaut!
Bearbeitet von: "MarzoK" 20. Jul
Handelt es sich bei deiner SSD um eine 2,5" SSD?
Möchtest du 2x 2,5" Einbauplatz (sehr selten/gar nicht in der Preisklasse zu finden) oder würde ein Laptop mit M.2 SSD und 2,5" Einbauplatz es tun?
Es is eine samsung ssd 840 mz-7td250
Es würde auch mit unterschiedlichen Plätzen gegen
Das mit dem herausnehmbaren Akku macht das Thema leider sehr schwierig. Da fällt mir eigentlich nur ein Toshiba Satelite Pro A50 ein, hat auch ein IPS-Display jedoch das ganze mit einem großen ABER, es gibt zwar einen Einbauplatz für ein 2,5" Laufwerk, dort ist aber auch die ab Werk verbaute M.2 SSD in einem Einbauadapter montiert. Man könnte das optische Laufwerk rausschmeißen und durch einen Caddy ersetzen. Den RAM müsste man ebenfalls aufrüsten um auf deine Zielrichtung zu kommen.

Ich würde dir empfehlen zu überlegen, ob das mit dem Akku wirklich sein muss, ohne ist die Auswahl wirklich größer. Ein durchaus taugliches Display kann man z.B. beim Acer A515 bekommen, es werden aber unterschiedliche Panel verbaut, so dass man ein wenig Glück haben muss. Gibt hier bei den abgelaufen Deals auch ein paar Modelle.

Eine etwas exotische Option könnte noch ein Clevo sein, genauer gesagt ein Clevo NB50TZ, dass du nach deinen Vorstellungen bestückst. Da hast du Platz für deine 2,5" SSD und noch Platz für eine M.2 SSD, der Akku ist abnehmbar, der Ladeanschluss jedoch auf der Seite. Für mich ist leider das Display die große Unbekannte, da hab ich nichts zu gefunden (laut einem US-Shop ist es ein IPS-Panel aber ggf. wird da unterschiedliches verbaut). Als Prozessor könnte man einen i3-8100 nehmen.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 20. Jul
@SamanthaSchnuppi woher hast du die Info, dass man beim Aspire 5 "Glück" haben muss? Du hast doch einmal den Vorgänger und einmal den Nachfolger verlinkt, weshalb es logisch ist, dass verschiedene Panel verwendet werden?

Darüber hinaus werden meines Wissens zwar tatsächlich TN und IPS-Panel verbaut, aber diese sind eigentlich immer klar ersichtlich und haben nichts mit Glück zu tun
MarzoK20.07.2019 14:25

@SamanthaSchnuppi woher hast du die Info, dass man beim Aspire 5 "Glück" …@SamanthaSchnuppi woher hast du die Info, dass man beim Aspire 5 "Glück" haben muss? Du hast doch einmal den Vorgänger und einmal den Nachfolger verlinkt, weshalb es logisch ist, dass verschiedene Panel verwendet werden?Darüber hinaus werden meines Wissens zwar tatsächlich TN und IPS-Panel verbaut, aber diese sind eigentlich immer klar ersichtlich und haben nichts mit Glück zu tun


Ich habe kein Modell sondern eine Modellreihe erwähnt, die eben mit sehr unterschiedlichen Displays ausgeliefert wird auch bei identischer Prozessorgeneration. Auch die Exemplare mit IPS-Panel machen nicht unbedingt jeden glücklich - siehe z.B. hier (anderes Modell der Reihe + zitierter Kommentar mit Foto) oder hier (Eindruck zum Dealgerät)
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 20. Jul
Ja clevo hatte ich auch schon im Blick da mein xmg auch ein clevo Gehäuse hat
SamanthaSchnuppi20.07.2019 14:36

Ich habe kein Modell sondern eine Modellreihe erwähnt, die eben mit sehr …Ich habe kein Modell sondern eine Modellreihe erwähnt, die eben mit sehr unterschiedlichen Displays ausgeliefert wird auch bei identischer Prozessorgeneration. Auch die Exemplare mit IPS-Panel machen nicht unbedingt jeden glücklich - siehe z.B. hier (anderes Modell der Reihe + zitierter Kommentar mit Foto) oder hier (Eindruck zum Dealgerät)


Ich rede doch auch von einer Modellreihe (Ja ok, da gäbe es noch die 17.3 und 14 Zoller, wenn man nur "Aspire 5" sagt...Zugegeben )?

Naja, Backlight-Bleeding ist natürlich immer individuell, das ist ja klar. Ist bei Monitoren ja nicht anders.

Bezüglich der Helligkeit ist das IPS-Display des "neuen" Acer Aspire 5 A515 aber besser, als das des "Alten" (mit i5-8250U).

Da preislich sowieso nur noch die neuen Modelle des Aspire 5 interessant sind, können wir uns auf diese beschränken und, dass hier unterschiedliche IPS-Displays verbaut werden, wüsste ich jetzt eben nicht? Deshalb meine Frage, woher hast du die Info hast?

Das es auch Modelle mit TN-Panel gibt stimmt natürlich, aber das ist wie gesagt immer, mehr oder weniger gut, ersichtlich.
Bearbeitet von: "MarzoK" 20. Jul
MarzoK20.07.2019 14:47

Da preislich sowieso nur noch die neuen Modelle des Aspire 5 interessant …Da preislich sowieso nur noch die neuen Modelle des Aspire 5 interessant sind, können wir uns auf diese beschränken und, dass hier unterschiedliche IPS-Displays verbaut werden, wüsste ich jetzt eben nicht? Deshalb meine Frage, woher du die Info hast?


Das habe ich nie behauptet.
Mito9820.07.2019 14:45

Ja clevo hatte ich auch schon im Blick da mein xmg auch ein clevo Gehäuse …Ja clevo hatte ich auch schon im Blick da mein xmg auch ein clevo Gehäuse hat


Ist zumindest die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, die alle deine zwingenden Voraussetzungen erfüllen kann. Mit 500€ wird es dann zwar auch recht eng aber sollte noch gerade drin sein. Wie oben bereits geschrieben, wie tauglich das Display dabei ist, weiß ich nicht.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 20. Jul
SamanthaSchnuppi20.07.2019 14:53

Das habe ich nie behauptet.Ist zumindest die einzige Möglichkeit, die mir …Das habe ich nie behauptet.Ist zumindest die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, die alle deine zwingenden Voraussetzungen erfüllen kann. Mit 500€ wird es dann zwar auch recht eng aber sollte noch gerade drin sein. Wie oben bereits geschrieben, wie tauglich das Display dabei ist, weiß ich nicht.


Deshalb ja meine Frage...ist ja nicht böse gemeint.

Allerdings hattest du ja behauptet, dass es in gewisser Weise "Glückssache" ist, welches Panel verbaut ist. Das ist somit also doch falsch?
MarzoK20.07.2019 14:56

Deshalb ja meine Frage...ist ja nicht böse gemeint.Allerdings hattest du …Deshalb ja meine Frage...ist ja nicht böse gemeint.Allerdings hattest du ja behauptet, dass es in gewisser Weise "Glückssache" ist, welches Panel verbaut ist. Das ist somit also doch falsch?



Ich habe 2x ein A515 verlinkt, einmal mit gutem Display, einmal mit schlechtem Display. Kauft man pauschal ein A515 kann man eben sowohl ein gutes als auch schlechtes Display dabei erhalten. Nicht mehr aber eben auch nicht weniger habe ich geschrieben. Das ist wie man an den Tests die ich dort verlinkt habe auch erkennbar und damit auch richtig.
SamanthaSchnuppi20.07.2019 15:01

Ich habe 2x ein A515 verlinkt, einmal mit gutem Display, einmal mit …Ich habe 2x ein A515 verlinkt, einmal mit gutem Display, einmal mit schlechtem Display. Kauft man pauschal ein A515 kann man eben sowohl ein gutes als auch schlechtes Display dabei erhalten. Nicht mehr aber eben auch nicht weniger habe ich geschrieben. Das ist wie man an den Tests die ich dort verlinkt habe auch erkennbar und damit auch richtig.


Naja, du hast einmal ein 51G (~2017) und einmal ein 52G (~2018) verlinkt. Hier kann man sich ja bereits denken, das verschiedene Displays verbaut werden können.

Abgesehen davon, ist es eben keine "Glückssache" sondern, man kann immer nachschauen, welche Art Display in welchem Modell verbaut ist. Darauf wollte ich ja hinaus.
Danke für eure Hilfe , leider ist noch nicht das richtige dabei. Vielleicht muss ich mein Budget noch einmal über denken
Bearbeitet von: "Mito98" 21. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen