Suche Laptop für bis zu 500€ für Ü60er

27
eingestellt am 25. Jan
Hey Leute,
ich suche für meine Schwiegereltern (beide über 60 Jahre jung) einen Laptop (15,6"-17") zum Surfen und einige kleinere Anwendungen. Wichtig wäre vielleicht noch ein größerer Speicher für Fotos und ein Betriebssystem sollte ach schon dabei sein.
Kosten sollte er so ungefär bis zu 500€. Es ist auch nicht schlimm, wenn er günstiger ist.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
27 Kommentare

Auch wenn ich Windows mag. Ich würde eher zu einem Dualboot gerät raten, was Windows und Android oder Remix darauf hat.

Wenn sich vorher nicht mit Rechner beschäftigt wurde, ist Windows echt kompliziert.

Verfasser

okolytavor 5 m

Auch wenn ich Windows mag. Ich würde eher zu einem Dualboot gerät raten, w …Auch wenn ich Windows mag. Ich würde eher zu einem Dualboot gerät raten, was Windows und Android oder Remix darauf hat. Wenn sich vorher nicht mit Rechner beschäftigt wurde, ist Windows echt kompliziert.



Die kennen Windows schon und kommen auch gut damit klar. Momentan ist nur der alte Rechner kurz davor seinen Geist aufzugeben. Deswegen soll jetzt schnell ein neuer her.

Kannst meiner Meinung jedes Notebook mit grossen Display kaufen. Für diese Anwendung reicht jedes Boot, vlt auf ssd achten für schnelleren Start

Larryvor 9 m

Kannst meiner Meinung jedes Notebook mit grossen Display kaufen. Für …Kannst meiner Meinung jedes Notebook mit grossen Display kaufen. Für diese Anwendung reicht jedes Boot, vlt auf ssd achten für schnelleren Start


Volle Zustimmung, für die beschriebenen Anwendungen einfach gucken, welcher 15" oder 17" einen guten Preis hat. Für's Surfen und Fotos brauchst du weder besondere Leistung, noch sonst irgendwas besonderes im Laptop. 500GB sind Standard bei Laptops, wenn du mehr willst, ist die Preisdifferenz in der Regel deutlich mehr, als eine externe 1TB Platte kosten würde. Im Zweifel würde ich dann auf die TB-Platte intern verzichten und eine externe dazu besorgen - ist ja weder schwer, noch kompliziert (Verknüpfung zur externen lässt sich auch auf dem Desktop erstellen).
SSD ist mMn nicht notwendig.

okolytavor 25 m

Auch wenn ich Windows mag. Ich würde eher zu einem Dualboot gerät raten, w …Auch wenn ich Windows mag. Ich würde eher zu einem Dualboot gerät raten, was Windows und Android oder Remix darauf hat. Wenn sich vorher nicht mit Rechner beschäftigt wurde, ist Windows echt kompliziert.




Linux ist zu Beginn etwas kompliziert... Windows kann jeder Affe bedienen

Morgen gibts bei Aldi Süd einen recht ordentlichen 17 Zoll Lappi für 499 Euronen. Das wärs doch, 3 Jahre Garantie.

Verfasser

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich eine wichtige Sache vergessen habe: Möglichst lange Akkulaufzeit.
Meinet wegen können es dann auch "nur" 500GB sein.

Wenn die Tragbarkeit nicht so wichtig ist: Auf jeden Fall einen 17-Zöller. 1600:900 würde ich ggü. Full-HD vorziehen, weil die Darstellung von Schriften da oft etwas größer erfolgt.

Und dann darauf achten, dass eine vollwertige Tastatur verbaut ist mit Nummernblock. Oft verschwenden 17-Zoll-Notebooks nur jede Menge Platz ums Tastenfeld, anstatt ihn für die Tastatur zu nutzen.

Und unbedingt eine Maus dazu. Touchpads sind (nicht nur für U60er) auf Dauer Murks.

Locha2010vor 36 m

Linux ist zu Beginn etwas kompliziert... Windows kann jeder Affe bedienen


13197288-1AHCG.jpg

Wenn du eine lange Akkulaufzeit willst, dann scheint Mobilität ja ein gewünschtes Feature zu sein?
Dann nimm auf keinen Fall ein Gerät mit 16 oder gar 17 Zoll.
Die sind echt klobig und bleiben im Endeffekt immer auf dem selben Schreibtisch stehen. Dann kann man sich gleich ein Desktop holen.

Ist ein gebrauchtes Gerät eine Option?
Thinkpad T540 vielleicht, gibt es sicherlich noch mit Restgarantie, die man dann sogar evtl. verlängern kann.

okolytavor 3 h, 32 m

Auch wenn ich Windows mag. Ich würde eher zu einem Dualboot gerät raten, w …Auch wenn ich Windows mag. Ich würde eher zu einem Dualboot gerät raten, was Windows und Android oder Remix darauf hat. Wenn sich vorher nicht mit Rechner beschäftigt wurde, ist Windows echt kompliziert.


Ü60 und Dualboot?

dschamboumpingvor 57 m

Ü60 und Dualboot?


Kannst halt das nutzen, was einfacher ist.
meine nachbarin ist 67 und die hat sich gerade das erste Smartphone gekauft Und ich idiot habe auch noch Hilfe angeboten.

Verfasser

Also die beiden haben schon seit Jahren Android-Smartphones und kommen auch mit Windows verhältnismäßig gut klar. Wäre eigentlich dieses Notebook aus der Saturnwerbung eine gute Wahl?

soda14vor 17 m

Also die beiden haben schon seit Jahren Android-Smartphones und kommen …Also die beiden haben schon seit Jahren Android-Smartphones und kommen auch mit Windows verhältnismäßig gut klar. Wäre eigentlich dieses Notebook aus der Saturnwerbung eine gute Wahl?

Nein, die Bildschirmauflösung ist nicht mehr zeitgemäß. Damit macht Bilder gucken keinen Spaß.

Wenn es 17 Zoll mit recht tauglicher Akkulaufzeit sein soll, würde ich nach Lenovo 300-17ISK (Test) oder B70-80 (Test) schauen. Insgesamt ist das Angebot aber recht dünn und man findet die Tests eben nur in üppigerer Ausführung die hier nicht gebraucht wird. Vor dem Pentium beim 300-17ISK braucht man übrigens keine Angst haben, hat auch 4 Threads, im Gegensatz zum i3 ist der gleichen Generation ist dort vor allem die Grafik etwas spärlicher.

okolytavor 14 h, 59 m

Kannst halt das nutzen, was einfacher ist.meine nachbarin ist 67 und die …Kannst halt das nutzen, was einfacher ist.meine nachbarin ist 67 und die hat sich gerade das erste Smartphone gekauft Und ich idiot habe auch noch Hilfe angeboten.


Reicht man ihnen den kleinen Finger...

Bei meiner Verwandtschaft: Lenovo ThinkPads oder Fujitsu Business Serie mit Ubuntu installiert. Kommt jeder mit klar und die Folgeprobleme (da ist jetzt so eine neue Symbolleiste im Browser, was ist eigentlich ein Virus, ich hab da was installiert, ...) minimal. Alle Daten auf einem NAS oder USB Stick an der Fritzbox gesichert und via Teamviewer mach ich den Rest.
Es geht für mich auch um den "Folgeaufwand"

Verfasser

Uelpsenstruelps26. Januar

Wenn es 17 Zoll mit recht tauglicher Akkulaufzeit sein soll, würde ich …Wenn es 17 Zoll mit recht tauglicher Akkulaufzeit sein soll, würde ich nach Lenovo 300-17ISK (Test) oder B70-80 (Test) schauen. Insgesamt ist das Angebot aber recht dünn und man findet die Tests eben nur in üppigerer Ausführung die hier nicht gebraucht wird. Vor dem Pentium beim 300-17ISK braucht man übrigens keine Angst haben, hat auch 4 Threads, im Gegensatz zum i3 ist der gleichen Generation ist dort vor allem die Grafik etwas spärlicher.



Warum ist das 300-17ISK eigentlich 30€ günstiger, obwohl es doppelten Arbeitsspeicher und doppelten Festplattenspeicher hat?

soda14vor 4 m

Warum ist das 300-17ISK eigentlich 30€ günstiger, obwohl es doppelten Ar …Warum ist das 300-17ISK eigentlich 30€ günstiger, obwohl es doppelten Arbeitsspeicher und doppelten Festplattenspeicher hat?


Im Gegenzug fehlt aber das optische Laufwerk. Einen wirklichen Gründe kenne ich aber nicht, ggf. Händlerpolitik, das ältere Modell früher teurer eingekauft oder die Hoffnung, dass i3 eher zieht

Verfasser

Uelpsenstruelpsvor 19 h, 36 m

Im Gegenzug fehlt aber das optische Laufwerk. Einen wirklichen Gründe …Im Gegenzug fehlt aber das optische Laufwerk. Einen wirklichen Gründe kenne ich aber nicht, ggf. Händlerpolitik, das ältere Modell früher teurer eingekauft oder die Hoffnung, dass i3 eher zieht



Das mit dem optischen Laufwerk ist mir gar nicht aufgefallen. Gut, dass du das noch gesagt hast. Gibt es den für 50€ mehr ein vergleichbares Model mit Laufwerk und vielleicht sogar SSD?

Edit:
Der 300-17ISK hat doch ein DVD-Brenner. Stimmen etwa die Bilder nicht?
Bearbeitet von: "soda14" 31. Jan

soda14vor 54 m

Das mit dem optischen Laufwerk ist mir gar nicht aufgefallen. Gut, dass du …Das mit dem optischen Laufwerk ist mir gar nicht aufgefallen. Gut, dass du das noch gesagt hast. Gibt es den für 50€ mehr ein vergleichbares Model mit Laufwerk und vielleicht sogar SSD?Edit:Der 300-17ISK hat doch ein DVD-Brenner. Stimmen etwa die Bilder nicht?

In der Beschreibung bei Notebooksbilliger steht ohne Laufwerk. Die Bilder sind immer nur Beispielbilder, da ist ja auch in der Regel ein Qwerty-Tastaturlayout zu sehen obwohl man Qwertz bekommt.

Verfasser

Uelpsenstruelpsvor 15 m

In der Beschreibung bei Notebooksbilliger steht ohne Laufwerk. Die Bilder …In der Beschreibung bei Notebooksbilliger steht ohne Laufwerk. Die Bilder sind immer nur Beispielbilder, da ist ja auch in der Regel ein Qwerty-Tastaturlayout zu sehen obwohl man Qwertz bekommt.


Hättest du denn eine Alternative mit optischem Laufwerk und evtl. sogar SSD für ca. 450€?

Verfasser

Das 300er ist auch nächste Woche bei der Metro im Angebot.

13280370-3NWai.jpg
Dabei ist aber der DVD-Brenner dabei. Unter Geizhals finde ich aber kein einziges Model, wo der separat erwähnt wird.

soda14vor 1 h, 20 m

Hättest du denn eine Alternative mit optischem Laufwerk und evtl. sogar …Hättest du denn eine Alternative mit optischem Laufwerk und evtl. sogar SSD für ca. 450€?



Die erfüllen dann aber zum Beispiel die Idee von der langen Akkulaufzeit nicht, gleiches gilt für viel Speicher. Wären wenn halt Lenovo Ideapad V110-17ISK oder HP Pavilion 17-x017ng (ohne Windows).

Verfasser

Uelpsenstruelpsvor 51 m

Die erfüllen dann aber zum Beispiel die Idee von der langen Akkulaufzeit …Die erfüllen dann aber zum Beispiel die Idee von der langen Akkulaufzeit nicht, gleiches gilt für viel Speicher. Wären wenn halt Lenovo Ideapad V110-17ISK oder HP Pavilion 17-x017ng (ohne Windows).



Was hälst du denn von diesem Model: HP 17-y050ng ?

Verfasser

Uelpsenstruelpsvor 22 h, 12 m

Die erfüllen dann aber zum Beispiel die Idee von der langen Akkulaufzeit …Die erfüllen dann aber zum Beispiel die Idee von der langen Akkulaufzeit nicht, gleiches gilt für viel Speicher. Wären wenn halt Lenovo Ideapad V110-17ISK oder HP Pavilion 17-x017ng (ohne Windows).



Das gibt es doch gar nicht. Stehe jetzt zwischen den Dreien:
Lenovo Ideapad V110-17ISK 450€
HP 17-y050ng 450€
HP Pavilion 17-x064n 400€
Was ist davon eigentlich das Stärkste? Tendiere eigentlich zum Letzten.

Schau das mal noch an: ebay.de/itm…841 (Gutschein PMEDION 10% --> 386,99€) oder vielleicht auch den ebay.de/itm…841 (467,99€ mit dem gleichen Gutschein)

P.S: Wenn es um die Leistung geht, die Listen für Prozessoren und Grafik mal angucken. Die Prozessoren der 3 Modelle nehmen sich nicht wirklich was.
Bearbeitet von: "robafella" 2. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text