Suche Laptop für ca. 350€

Hey Leute,
da mir vor kurzem meine alte Laptopgurke nach 6,5 Jahren abgeraucht ist, suche ich jetzt einen neuen Laptop um ein bisschen im Internet zu surfen und MS Office zu nutzen. Betriebssystem braucht das Gerät nicht zu haben, da ich entweder die Windows 7 Lizens des alten Laptops oder eine 8er Lizens, die ich hier rumfliegen habe, nutzen werde um auf Windows 10 zu gehen. Da ich aber momentan nicht auf dem Stand der Dinge bin was Laptops angeht, frage ich hier nach eurer Hilfe.
Wie gesagt, eigentlich sollte er genug Power haben um bei 15 Tabs im Firefox nicht abzuschmieren, ein HDMI-Anschluss, genug Speicherplatz um ein paar Bilder zu parken (zwischen 500GB und 1TB, SSD wäre schön, aber kein Muss), 3-4 USB-Anschlüsse, vernünftige Akkulaufzeit, mattes Display und ein DVD-Brenner (BluRay wäre schön, aber nicht nötig).
Jetzt merke ich, dass ich doch ziemlich genaue Wünsche habe

12 Kommentare

Große Wunder kann man bei dem Budget nicht erwarten aber es gibt schon recht anständige Geräte.

Würde dir empfehlen mal das HP 350 G2 anzuschauen, gibt es sowohl mit 500GB HDD für 333€ als auch mit 1TB für 349€.
Alternativ könnte man sich auch ein Acer E5-573 anschauen, da gibt es auch was für 359€ also auch noch knapp im Budget.
Die Modellreihen haben zumindest eine recht anständige Grundqualität und ordentliche Akkulaufzeiten.

Sonst natürlich auf nette Angebote (ggf. mit 8GB RAM, i5-Prozessor oder gar Full-HD) lauern oder auch über ein gutes gebrauchtes Business-Gerät nachdenken.

Uelpsenstruelps

Große Wunder kann man bei dem Budget nicht erwarten aber es gibt schon recht anständige Geräte. Würde dir empfehlen mal das HP 350 G2 anzuschauen, gibt es sowohl mit 500GB HDD für 333€ als auch mit 1TB für 349€. Alternativ könnte man sich auch ein Acer E5-573 anschauen, da gibt es auch was für 359€ also auch noch knapp im Budget. Die Modellreihen haben zumindest eine recht anständige Grundqualität und ordentliche Akkulaufzeiten. Sonst natürlich auf nette Angebote (ggf. mit 8GB RAM, i5-Prozessor oder gar Full-HD) lauern oder auch über ein gutes gebrauchtes Business-Gerät nachdenken.


Kann man denn noch was rauskitzeln, wenn man das Budget auf knapp 400€ streckt?

Würdest du auch gebraucht kaufen? ThinkPad
Wieviel Zoll"
Von Acer rate ich immer ab (schlechte Verarbeitung).

soda14

Kann man denn noch was rauskitzeln, wenn man das Budget auf knapp 400€ streckt?


Natürlich, gerade im unteren Bereich zählt jeder Euro.

Phallus69

Von Acer rate ich immer ab (schlechte Verarbeitung).


Pauschale Vorurteile sind meist persönlicher Natur
2 gleiche Acer Laptops gekauft:
meiner wurde 2 mal eingeschickt, der andere hat nie Probleme gemacht.
Meine Meinung: nie wieder; die Meinung von meinem Bruder: ist doch ein top Gerät

soda14

Kann man denn noch was rauskitzeln, wenn man das Budget auf knapp 400€ streckt?


Ja kann man sicherlich, aber man wird nicht alles damit erledigen.

Mit Gutschein "PA83H-A6IYD-7KXRC-QT6WH" könnte man ein Gerät mit Full-HD nehmen in Form des HP Pavilion 15-af119ng bei Cyberport und landet bei 370€, einen Test gerade in Bezug auf Akkulaufzeit kenne ich aber nicht. Das Aufstocken des RAM geht auch nur in dem man den bestehenden 4GB-Riegel gegen einen mit 8GB tauscht.

Mit dem gleichen Gutschein ebenfalls bei Cyberport ist sonst noch das oben erwähnte HP 350 G2 in größerer Ausbausstufe möglich, entweder ab 380€ mit i5, 4GB RAM und 500GB HDD oder aber mit i5, 8GB RAM und 1TB HDD, die 20€ Aufpreis sollte man da aus meiner Sicht investieren. Die i5-Modelle haben teilweise sogar einen mSATA-Steckplatz, so dass man später noch zusätzlich eine kleine Betriebssystem-SSD nachrüsten könnte - bin aber nicht sicher wie es bei den beiden ist.

Wegen gebrauchten Business-Geräten würde ich mal nach einem HP EliteBook 8560p (wichtig mit 1600*900er Display) oder einem Dell E6520 (mit Full-HD-Display) schauen. Halt nur wenn das in Frage kommt, von Resellern in tauglichem Zustand sind dort so ca. 300€ fällig mit 12 Monaten Gewährleistung. Die dort verbauten, wenn auch älteren Prozessoren, sind noch auf dem Niveau der aktuellen i5-****U-Modelle was die Prozessorleistung angeht, der Stromverbrauch ist natürlich etwas höher. Ersatzakkus sind im Regelfall recht einfach und günstig zu bekommen, auf Grund der extrem guten Gehäusequalität sehen die Geräte durchaus auch nach ein paar Jahren noch ordentlich aus. Den Zustand sollte man sich aber wenn genau angucken und lieber 10€ zahlen.

Ich würde dir raten zu warten.

Schau dir das hier mal an:

mydealz.de/div…970

InkaTinka

Ich würde dir raten zu warten. Schau dir das hier mal an: http://www.mydealz.de/diverses/xiaomi-notebook-s-ultrabooks-unter-500-661970



FAKE

Dell 6520...habe nur Hd Display mi 13x Aufloesung und aergere much jeden Tag...wie beschrieben auf display und aufloesung achten. Da ist mein olles t60p besser.

Uelpsenstruelps

...


Also mich interessiert bei den Vorschlägen der HP 350 G2 mit i5, 8GB RAM und 1TB HDD. Aber kann es sein, dass das ein relativ altes Modell ist? Habe Kommentare aus 2014 darüber gefunden.

Uelpsenstruelps

...


Das kann man so und so sehen. Das genaue Modell selbst ist bei geizhals seit 31.03.2015 gelistet, meist ist das an dem Datum noch nicht mal lieferbar, die Prozessorreihe (Broadwell - i*-5xxx*) wurde von Intel ebenfalls erst im Januar 2015 vorgestellt.
Jetzt kommt aber das "aber" (_;) - die Grundkonstruktion (Gehäuse und so) gibt es schon länger, z.B. vom HP 350 G1 (Test aus 2014 - mit älteren Haswell-Prozessoren) oder auch der AMD Variante HP 355 - dort wurde sogar die G2 schon im November 2014 getestet.

Meines Erachtens ist das aber kein wirklicher Nachteil da die Grundkonstruktion (Gehäuse, Tastatur, Touchpad) ganz ordentlich war und ist und das Herzstück in Form des Prozessors und somit die Prozessor- und Grafikleistung eben modernisiert wurden. Kann man natürlich auch anders sehen.

Uelpsenstruelps

...


Wie schneidet denn der HP 350 G2 im Vergleich zu dem Toshiba aus diesem Deal hier? Sind beide doch gleich auf?! Oder übersehe ich hier etwas?

soda14

Wie schneidet denn der HP 350 G2 im Vergleich zu dem Toshiba aus diesem Deal hier? Sind beide doch gleich auf?! Oder übersehe ich hier etwas?



Nein, so wirklich gleichauf ist der nicht, die Grafik etwas langsamer, der Prozessor ist sogar erheblich langsamer. Das Display beim Toshiba ist auch glänzend, beim HP ist es matt - letzteres wird im Regefall auch bevorzugt da dort eben keine Spiegelungen auftreten. Beim Toshiba ist dafür aber Windows dabei.

Prozessor - AMD A8-6410 auf 357, i5-5200U auf 180

Grafik - MD Radeon R5 (Beema/Carrizo-L) auf 399, Intel HD 5500 auf 313

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?88
    2. Samsung 2für1 S7/S7 Edge Meldung1010
    3. Rückholerangebote Vodafone DSL88
    4. Welches Hotel empfiehlt man einem Silvester-Party-People?12

    Weitere Diskussionen