Suche Laptop zum Arbeiten

4
eingestellt am 1. Jun
Moin, wie der Titel schon sagt, benötige ich einen neuen Laptop zum Arbeiten.
Ein paar Kerninformationen:
  • Budget wären 1000€
  • wird nur zu Hause verwendet
  • Programme, die verwendet werden PS, Indesign, ArchiCAD und Illustrator
  • SSD und HDD
  • es werden keine Spiele gespielt
  • 15 Zoll nicht größer
  • kein Apple

Ich weiß, dass ich bei den Programmen eine starke CPU und wahrscheinlich 16GB Ram benötige, ist eine dedizierte Grafikkarte auch Pflicht oder reicht eine, die bei der CPU dabei ist?

Spontan hätte ich jetzt zu der Legion Reihe von Lenovo tendiert, lasse mich aber gern auf andere Sachen ein.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

4 Kommentare
Klingt für mich danach, dass die Displayqualität eine entscheidende Rolle spielt. Farbraumabdeckung? 16GB sind fast zwingendes Minimum. Werden Animationen erstellt, könnten bestimmte Grafikchips hilfreich sein. Sind aber unter 1000,- eher selten. Zusätzliche interne Festplatten neben SSD schränken die Auswahl stark ein, gerade bei den neuen Ryzen-CPUs. Dann würde ich lieber gleich eine ganz kleine SSD nehmen und austauschen oder eine ganz große, 1 oder 2 TB, je nach Angebot ab Werk.
Aushilfsmafiosi01.06.2020 19:53

Klingt für mich danach, dass die Displayqualität eine entscheidende Rolle s …Klingt für mich danach, dass die Displayqualität eine entscheidende Rolle spielt. Farbraumabdeckung? 16GB sind fast zwingendes Minimum. Werden Animationen erstellt, könnten bestimmte Grafikchips hilfreich sein. Sind aber unter 1000,- eher selten. Zusätzliche interne Festplatten neben SSD schränken die Auswahl stark ein, gerade bei den neuen Ryzen-CPUs. Dann würde ich lieber gleich eine ganz kleine SSD nehmen und austauschen oder eine ganz große, 1 oder 2 TB, je nach Angebot ab Werk.



Animationen werden nicht erstellt, Farbraumabdeckung wäre sicherlich von Vorteil, da mein alter Laptop aber auch eher eine Gurke war, was das Display angeht, sag ich mal wäre es nice to have aber kein zwingender Grund. Das mit der Festplatte, es kann auch eine größere SSD sein und sonstige Daten werden dann extern ausgelagert, würde auch gehen.
Muss es zwingend ein laptop sein? In dem Preisbereich wird man wohl kaum einen CAD fähigen Laptop bekommen...

Da würde sich doch eher ein Desktopcomputer anbieten, zumal man den später aufrüsten kann.
Bei einem Budget von 1000€ brauchst du nicht groß erwähnen, dass es nichts von Apple sein soll

Ich kann die Dell XPS Reihe nur empfehlen, Display echt top, 100% Adobe RGB, ist aber wohl zu teuer. 16 GB Ram auf jeden Fall. Und als Festplatte gibts doch selbst 2TB SSD schon günstig, falls das Wunschprodukt nur einen Slot hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler