Suche Laser Multifunktionsdrucker, Belohnung: Amazon oder aus Benes Schatzkiste

Ich suche einen kompakten Multifunktionsdrucker, der folgendes haben muss:

1) Laserdrucker S/W
2) Wlan
3) ePrint (z.B. Google Cloud Print, HP ePrint, etc.)
4) Scan to Email (ohne Umwege über PC)*
5) moderate Tonerpreise (gewünscht bis ca. 30€ pro Rebuilt-Toner, maximal aber ca. 40€)
6) bis ca. 150€. Je weniger, desto besser, gerne auch durch Cashback Aktionen kombinierbar.

Warum 150€? Weil ich schon was für knapp unter 160€ gefunden habe.

Als Belohnung gibt es einen Amazon Gutschein oder was aus meiner Schatzkiste (bei mir liegen so einige neue Sachen aus irgendwelchen (Zirkel)deals für Mann und Frau im Keller herum)

*Achtung: einige Händler wie Cyberport schreiben einfach Scan to Email schreiben, obwohl das Geröt es nicht kann, z.B. eins der Samsung Modelle für 100€.

33 Kommentare

Schließe mich der Suche an, suche genau sowas !
Hot für den Zirkel

Wäre der hier etwas für euch?

brother.de/dru…0dw

Habe eigentlich nur postive Erfahrungen damit machen können. Bei TonerPartner gibts günstige Alternativtoner dazu. Liegt allerdings bei 160€.

Verfasser

darktobi

Wäre der hier etwas für euch? http://www.brother.de/drucker/lasergeraete/mfc-l2700dw Habe eigentlich nur postive Erfahrungen damit machen können. Bei TonerPartner gibts günstige Alternativtoner dazu. Liegt allerdings bei 160€.



Danke, aber nein, denn laut Userberichten kann es kein Scan to Email. Das hatte ich heute nachmittag auch gesehen.

darktobi

Wäre der hier etwas für euch? http://www.brother.de/drucker/lasergeraete/mfc-l2700dw Habe eigentlich nur postive Erfahrungen damit machen können. Bei TonerPartner gibts günstige Alternativtoner dazu. Liegt allerdings bei 160€.


Bene, wenn du was findest sag Bescheid

Verfasser

darktobi

Wäre der hier etwas für euch? http://www.brother.de/drucker/lasergeraete/mfc-l2700dw Habe eigentlich nur postive Erfahrungen damit machen können. Bei TonerPartner gibts günstige Alternativtoner dazu. Liegt allerdings bei 160€.



Ja, ich werde dich per PN dann informieren

store.hp.com/Ger…PRN

Mit 20€ Gutschein. =>‌ mydealz.de/gut…808
Normalos: 129€
Studenten: 108.99€
und Qipu...


Hab' den selber, kann ich sehr empfehlen.
Toner gibt's auch oft per Gutschein.

Verfasser

Sparkler

http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=CZ173A&opt=B19&sel=PRN Mit 20€ Gutschein. => http://www.mydealz.de/gutscheine/hp-store-20-gutschein-588808 Normalos: 129€ Studenten: 108.99€ und Qipu... Hab' den selber, kann ich sehr empfehlen.




Das Gerät kannte ich auch. Ich meine, der war deshalb nicht in der Auswahl, weil der auch kein Scan to Email kann.

Features Apple AirPrint, HP ePrint-Funktionalität, Scan-to-eMail, WLAN


Quelle: h10032.www1.hp.com/ctg…pdf (Seite 43)

Habe ich aber selbst nie getestet.

Verfasser

Features Apple AirPrint, HP ePrint-Funktionalität, Scan-to-eMail, WLAN



Danke, aber auch hier berichten 2 User, dass es nicht geht. Sie deuten auf indirektes Scan to Email an, also mittels PC. Daher kommt das auch nicht in Frage.

ich werfe mal druckerchannel.de in den raum. kann man schön vergleichen

Ich tippe mal drauf das dieser Drucker hier deinen Wünschen gerecht werden könnte:

amazon.de/Bro…WG1

Laut meiner Einschätzung sollte er alles können was du dir so schönes wünscht.

Derzeit kostet er auf Amazon 147 € ... über Idealo gibt es ihn auch schon für 138 € aber als echter Mydealzer hat man doch ohnehin aus irgendwelchen Aktionen noch Amazon Guthaben und kann sich so evtl noch etwas mehr sparen.

Ich hoffe ich konnte dir/euch helfen





D1no


Nimm doch den hier aus den Kleinanzeigen: klick mich

Verfasser

D1no




Danke Basler. Ich werde es mir mal anschauen, mit Brother abklären und dann abwägen,ob das in Frage kommt. Der für 160€ hat ADF, 3 Jahre Garantie und mehr Speicher, daher müsste ich das abwiegen. Ich werde dich auf jeden Fall wissen lassen, ob der in die Auswahl kommt.


Update: auf der Brother Webseite steht, dass es nicht die ursprüngliche Scan to Email Option kann:

7545593-336E5

Verfasser

ReneHH

Ich werfe mal einen guten alten HP in den Raum: HP OfficeJet Pro 8610 Scan-to-E-Mail, HP ePrint, Drahtlosdirektdruck .. usw. Günstigster Preis: Idealo - Preisvergleich



Danke, aber da Tinte fällt es aus.

ReneHH

Ich werfe mal einen guten alten HP in den Raum: HP OfficeJet Pro 8610 Scan-to-E-Mail, HP ePrint, Drahtlosdirektdruck .. usw. Günstigster Preis: Idealo - Preisvergleich


Ach mist, überlesen - sry.

Da ich aber HP-Fan bin:
idealo.de/pre…tml

Wäre der geeignet?

Lebenshilfe in den Titel!

beneschuetz

Danke Basler. Ich werde es mir mal anschauen, mit Brother abklären und dann abwägen,ob das in Frage kommt. Der für 160€ hat ADF, 3 Jahre Garantie und mehr Speicher, daher müsste ich das abwiegen. Ich werde dich auf jeden Fall wissen lassen, ob der in die Auswahl kommt. Update: auf der Brother Webseite steht, dass es nicht die ursprüngliche Scan to Email Option kann:





brother.de/dru…0dw



Scan-to-Funktionen Scan-to-E-Mail/-Bild/-Text/-Datei/ -PDF (durchsuchbar)/-SharePoint


Protokolle (IPv4) ARP, RARP, BOOTP, DHCP, APIPA(Auto IP), WINS/NetBIOS name resolution, DNS resolver, mDNS, LLMNR responder, LPR/LPD, Custom Raw Port/Port 9100, IPP, FTP Server, SNMPv1/v2c/v3, HTTP Server, TFTP Client & Server, SMTP Client, ICMP, Web Services (Print)
Protokolle (IPv6) NDP, RA, DNS Resolver, mDNS, LLMNR responder, LPR/LPD, Custom Raw Port/ Port 9100, IPP, FTP Server, SNMPv1/v2c/v3, HTTP Server, TFTP Client & Server, SMTP Client, ICMPv6, Web Services (Print)



Also bei mir wird sowohl auf Amazon als auch auf der Brother Seite direkt diese Funktion aufgelistet. Man findet zwar das Modell DCPL2520DWG1 nicht sondern nur das DCPL2520DW aber irgendwie ist es glaube ich sogar das gleiche.

In deiner Grafik steht ja was von POP3. POP3 wird ja in der Regel nur verwendet um Emails abzurufen nicht aber um sie zu versenden. Hierfür benutzt man das SMTP Protokoll welches der Drucker unterstützt.

Wäre ja irgendwie Sinn frei, wenn er es unterstützt aber nicht verwenden könnte oder? Außerdem wäre es komisch das die Funktion sowohl auf Amazon als auch auf der Brother Seite angegeben ist.

Willst du also auch Emails empfangen und diese direkt ausdrucken oder aber täusche ich mich gerade und habe gar unrecht was die Funktionen des Druckers angehen? Aber verschicken sollte er doch welche können?! Oder ist hier das (durchsuchbar) irgendwie ausschlaggebend für die dann meiner Meinung nach verwirrend geschriebene Produktspezifikation?!




Verfasser

Basler182

Protokolle (IPv4) ARP, RARP, BOOTP, DHCP, APIPA(Auto IP), WINS/NetBIOS name resolution, DNS resolver, mDNS, LLMNR responder, LPR/LPD, Custom Raw Port/Port 9100, IPP, FTP Server, SNMPv1/v2c/v3, HTTP Server, TFTP Client & Server, SMTP Client, ICMP, Web Services (Print) Protokolle (IPv6) NDP, RA, DNS Resolver, mDNS, LLMNR responder, LPR/LPD, Custom Raw Port/ Port 9100, IPP, FTP Server, SNMPv1/v2c/v3, HTTP Server, TFTP Client & Server, SMTP Client, ICMPv6, Web Services (Print) Also bei mir wird sowohl auf Amazon als auch auf der Brother Seite direkt diese Funktion aufgelistet. Man findet zwar das Modell DCPL2520DWG1 nicht sondern nur das DCPL2520DW aber irgendwie ist es glaube ich sogar das gleiche. In deiner Grafik steht ja was von POP3. POP3 wird ja in der Regel nur verwendet um Emails abzurufen nicht aber um sie zu versenden. Hierfür benutzt man das SMTP Protokoll welches der Drucker unterstützt. Wäre ja irgendwie Sinn frei, wenn er es unterstützt aber nicht verwenden könnte oder? Außerdem wäre es komisch das die Funktion sowohl auf Amazon als auch auf der Brother Seite angegeben ist. Willst du also auch Emails empfangen und diese direkt ausdrucken oder aber täusche ich mich gerade und habe gar unrecht was die Funktionen des Druckers angehen? Aber verschicken sollte er doch welche können?! Oder ist hier das (durchsuchbar) irgendwie ausschlaggebend für die dann meiner Meinung nach verwirrend geschriebene Produktspezifikation?!



Hi, ne, ich will nur Scans direkt per Email versenden. Ich habe mal eine Email an Brother Support gesendet und will schauen, was die sagen.

So, jetzt müsste ich aber einen passenden gefunden haben....zumindest steht dabei, dass man gescannte Farbdokumente per e-Mail versenden kann. ^^

Ricoh Aficio SP 204SFNw

Verfasser

Nadir

So, jetzt müsste ich aber einen passenden gefunden haben....zumindest steht dabei, dass man gescannte Farbdokumente per e-Mail versenden kann. ^^ Ricoh Aficio SP 204SFNw



Ja, Emailversand Ja, aber kein Google Print, also fällt das auch raus. Das hatte ich bereits mit Ricoh abgeklärt. Die meinten:

Hallo, nach Rücksprache mit unserem Product Management muss ich Dir leider mitteilen, dass das System diese Funktion leider nicht unterstützt. Viele Grüße xxxxxx

jeromekerviel

Lebenshilfe in den Titel!


Lebenshilfe wäre die Frage, ob sich so ein Aufriss für 10-15 Euro überhaupt lohnt. Vor allen Dingen, wenn man den Keller ohnehin schon voll mit nicht genutzten neuen Sachen hat.

Würde weg vom Tonerpreiskriterium. Lieber was mit gutem Preis/Seiten Verhältnis.
Und da schneidet JEDES Lasergerät (glaube die Grenze liegt um 300€ Anschaffung) ziemlich schlecht ab.

Ansonsten den Brother ordern und sonst halt zurücksenden

morsch

Würde weg vom Tonerpreiskriterium. Lieber was mit gutem Preis/Seiten Verhältnis. Und da schneidet JEDES Lasergerät (glaube die Grenze liegt um 300€ Anschaffung) ziemlich schlecht ab.



Erklär mal....
Welcher Drucker soll für dich im gutem Preis/Seiten Verhältnis liegen?

Es kommt ja immer auf den Bedarf an.
Ich glaub kaum, dass es einen interessiert, ob er seine Rechnungen, Firmen Kündigungsschreiben oder Versandunternehmen Label aus einem Billigdrucker mit Billigtoner bekommt oder ob es ein teurer Drucker/Toner war.
"Tonerpreiskriterium" ist DAS Kriterium schlecht hin.
Wenn ich SW drucke, muss es günstig sein. Günstig heißt: unter 0,8 Cent inkl. Papier.

Ich meine damit doch nur, dass es viele sehr "kleine" Toner gibt und man da Keine absolutgrenze ziehen kann.

Wie du selbst sagst: ct/Seite
Gibt ja toner für 1000 Seiten und welche für 5000. wenn der für 1000 30€ kostet und der für 5000 50€ liegt er ja schon über dem Wunschbetrag von bene. Und meist korreliert die Reichweite der Toner mit dem Anschaffungspreis des Gerätes.

ja das stimmt dann leider (bedingt)....
Deine Tonerpreise sind aber gefühlt etwas hoch. (Entschuldigt meine Ausdrucksweise. Ich frage mich: wie dumm kann man nur sein, wenn man für 5000 Seiten 50€ zahlt?! Druckt der mit Goldtinte in SW?)

Meine Erfahrungen:
Wir hatten vor über 10 Jahren einen Brother HL-2030 (Betrieben mit Originaltonern). Das war eine Geldvernichtungsmaschine und wurde schnell wieder verkauft. Inzwischen kosten die 5000/6000er vom HL2030 Toner auch nur noch 10€.
Danach kamen Kyocera 1010, 1020d, 1030d. Alle für etwa 15-30€ inkl. Versand gebraucht gekauft. Alle haben gut 70k-100.000 Seiten gedruckt bevor sie weiterverkauft! wurden.

Danach der erste Triumph Adler
TA LP 4018 entspricht Kyocera FS-1900

Jetzt fahren wir inzwischen das dritte Jahr auf dem LP4228 (baugleich Kyocera FS 1300D) Anschaffungskosten 35€. Der Toner kostet keine 12€ pro 8000 Seiten. Er hat erstaunlicherweise keinen Tag gezickt.

Für die o.g. Einsatzzwecke ist er super und kostet "fast" nichts. Der Wertverlust eines neuen Iphones ist nach dem Öffnen der OVP höher als ein gebrauchter TA Drucker inkl. neuem Toner. X)

Wenn man die Funktionen "2) Wlan 3) ePrint (z.B. Google Cloud Print, HP ePrint, etc.) 4) Scan to Email (ohne Umwege über PC)*" braucht, kann man mit einem Standarddrucker nichts anfangen. Dafür haben wir andere Geräte

beneschuetz, du schreibst "Warum 150€? Weil ich schon was für knapp unter 160€ gefunden habe." welcher für unter 160 ist es denn?

Gerade mal geschaut der HP LaserJet Pro MFP M125nw hat ePrint:

Klicken Sie auf "Aktivieren", um die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und die HP Web-Dienste zu aktivieren. Beachten Sie die Informationen unten. HP ePrint Jederzeit drucken Mit dem kostenlosen ePrint-Dienst von HP können Sie problemlos jederzeit aus Ihrem E-Mail-Programm heraus drucken. Hängen Sie einfach eine Datei an eine E-Mail an, und senden Sie sie an die E-Mail-Adresse dieses Druckers. Der Anhang wird automatisch auf dem Drucker gedruckt. Folgende Dateitypen werden unterstützt: .pdf, .jpg, .tif und Microsoft Office(R)-Dokumente. HINWEIS: Je nach verwendeten Schriftart- und Layout-Optionen weicht das Aussehen der Ausdrucke u. U. von dem in der Software, in der die Dokumente erstellt wurden, ab.


Steht so im Interface und kann man dort aktivieren.

Verfasser

Sparkler

Gerade mal geschaut der HP LaserJet Pro MFP M125nw hat ePrint:




Hi, dass es ePrint kann, bezweifle ich ja nicht. Es kann nur nicht das ScantoEmail wie man sich das wünscht, so die Userkommentare.

Verfasser

Basler182

Protokolle (IPv4) ARP, RARP, BOOTP, DHCP, APIPA(Auto IP), WINS/NetBIOS name resolution, DNS resolver, mDNS, LLMNR responder, LPR/LPD, Custom Raw Port/Port 9100, IPP, FTP Server, SNMPv1/v2c/v3, HTTP Server, TFTP Client & Server, SMTP Client, ICMP, Web Services (Print) Protokolle (IPv6) NDP, RA, DNS Resolver, mDNS, LLMNR responder, LPR/LPD, Custom Raw Port/ Port 9100, IPP, FTP Server, SNMPv1/v2c/v3, HTTP Server, TFTP Client & Server, SMTP Client, ICMPv6, Web Services (Print) Also bei mir wird sowohl auf Amazon als auch auf der Brother Seite direkt diese Funktion aufgelistet. Man findet zwar das Modell DCPL2520DWG1 nicht sondern nur das DCPL2520DW aber irgendwie ist es glaube ich sogar das gleiche. In deiner Grafik steht ja was von POP3. POP3 wird ja in der Regel nur verwendet um Emails abzurufen nicht aber um sie zu versenden. Hierfür benutzt man das SMTP Protokoll welches der Drucker unterstützt. Wäre ja irgendwie Sinn frei, wenn er es unterstützt aber nicht verwenden könnte oder? Außerdem wäre es komisch das die Funktion sowohl auf Amazon als auch auf der Brother Seite angegeben ist. Willst du also auch Emails empfangen und diese direkt ausdrucken oder aber täusche ich mich gerade und habe gar unrecht was die Funktionen des Druckers angehen? Aber verschicken sollte er doch welche können?! Oder ist hier das (durchsuchbar) irgendwie ausschlaggebend für die dann meiner Meinung nach verwirrend geschriebene Produktspezifikation?!



So, leider leider kommt nun der Brother auch nicht in Frage. Der hat nach einiger Recherche in den Handbüchern und Rücksprache mit Besitzern von diesem Gerät definitiv kein direktes Scan to Email, sondern nur über einen weiteres Gerät, also entweder über PC, über iPhone, über Android, etc. Ein direktes Scan to Email hat er leider nicht. Das ist extrem schade, denn das Gerät war wirklich sehr gut.

JEH1985

ja das stimmt dann leider (bedingt).... Deine Tonerpreise sind aber gefühlt etwas hoch. (Entschuldigt meine Ausdrucksweise. Ich frage mich: wie dumm kann man nur sein, wenn man für 5000 Seiten 50€ zahlt?! Druckt der mit Goldtinte in SW?


Das war nur ein Rechenbeispiel ohne echten Zahlenhintergrund. Mach dir keine Sorgen um meine Tonerpreise, ich drucke Tinte und bin ganz glücklich damit (940/951 XL)

beneschuetz

So, leider leider kommt nun der Brother auch nicht in Frage.


und welches Gerät ist es nun geworden




Schade, keine Antwort mehr...

Verfasser


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Smartphone mit Android bis 150€45
    2. [Beratung] Empfehlung ANC Kopfhörer22
    3. Günstig übernachten in Toronto33
    4. Suche guten 65 Zoll Fernseher von Panasonic oder LG11

    Weitere Diskussionen