Suche LED GU10 warm weiß mit guten Abstrahlwinkel + Helligkeit

27
eingestellt am 24. Jan 2014
Hallo,

so allmählich möchte ich pö-a-pö unsere Halogen-Leuchten austauschen. Daher bin ich auf der Suche nach einem guten Ersatz. Da die auch dort eingesetzt werden sollen, wo gearbeitet (insbesondere Küche) wird muss die Leuchtkraft gut sein. Der Abstrahlwinkel sollte akzeptabel sein, die Qualität (Laufleistung) auch, es sollte gutes Warmweiß sein, sowie der Preis bei max. ca. 5-7€.

Könnt ihr was empfehlen, worauf sollte man achten?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
27 Kommentare

Ich kann spontan LED change the world empfehlen. Habe dort schon öfter welche gekauft und die sind echt Warmweiß. Besser als Sebson.

Verfasser

sonic123

Ich kann spontan LED change the world empfehlen. Habe dort schon öfter welche gekauft und die sind echt Warmweiß. Besser als Sebson.


Gibt es da noch irgendwo cashback oder sonstige Rabatte? Habe da nur den Facebook Gutschein.

Kenne leider auch nur den Facebookgutschein

Was ist denn bitteschön ein "akzeptabler Abstrahlwinkel"? 35 Grad? 110 Grad? Irgendwas dazwischen?

Verfasser

Habe keine Ahnung was "normal" ist Habe hier welche die haben 25° und das ist etwas mager.

Fastvoice

Was ist denn bitteschön ein "akzeptabler Abstrahlwinkel"? 35 Grad? 110 Grad? Irgendwas dazwischen?

Die hier wäre dimmbar mit 40 Grad, jene hätte 60°, wäre dimmbar und noch heller.

Hab mir neulich 'ne Osram 10W LED-Birne reingeschraubt, im direkten Vergleich zur Halogenbirne 42W ist die trotz 2700K kälter. Aber dafür deutlich heller...

coch

Hab mir neulich 'ne Osram 10W LED-Birne reingeschraubt, im direkten Vergleich zur Halogenbirne 42W ist die trotz 2700K kälter. Aber dafür deutlich heller...


Tja, Farbtemperatur allein sagt halt nur wenig über das Licht aus. Deshalb gibt's bei meinen Lampentests inzwischen auch ausführliche Messprotokolle mit "Color Peak", "Color Dominant" etc. plus Spektraldiagramme.

coch

Hab mir neulich 'ne Osram 10W LED-Birne reingeschraubt, im direkten Vergleich zur Halogenbirne 42W ist die trotz 2700K kälter. Aber dafür deutlich heller...



Wo finde ich die Spektraldiagramme? Auf der Packung zumindest nicht. Und ein schnelles gegoolge hat auch keinen Erfolg gebracht...

coch

Wo finde ich die Spektraldiagramme? Auf der Packung zumindest nicht. Und ein schnelles gegoolge hat auch keinen Erfolg gebracht...


Die müssen zumindest laut EU-Vorgabe auf öffentlich zugänglichen Datenblättern stehen - nennt sich "spektrale Intensitätsverteilung" und sieht beispielsweise so aus:

Philips-Master-LEDbulb-MV-Spektral.jpg

Verfasser

Hatte jetzt nun bei LED-Change-The-World zugeschlagen. Die sind insgesamt Top. Leider habe ich nun das Problem, dass meine Halterungen in der Decke irgendwie nicht kompatibel sind. Die Klammer zur Fixierung bekomme ich nicht mehr rein, weil der LED-Strahler nicht tief genug hineingeht. Gibt es da eine "einfache" Lösung?

grimmies

Hatte jetzt nun bei LED-Change-The-World zugeschlagen. Die sind insgesamt Top. Leider habe ich nun das Problem, dass meine Halterungen in der Decke irgendwie nicht kompatibel sind. Die Klammer zur Fixierung bekomme ich nicht mehr rein, weil der LED-Strahler nicht tief genug hineingeht. Gibt es da eine "einfache" Lösung?


Was muss man bei GU10-Spots fixieren? Die halten doch von selbst. Das Problem mit den Klammern gibt's nur bei GU5.3 und ist allenfalls mit doppelseitigem Klebe- bzw. Klettband zu lösen.

Verfasser

grimmies

Hatte jetzt nun bei LED-Change-The-World zugeschlagen. Die sind insgesamt Top. Leider habe ich nun das Problem, dass meine Halterungen in der Decke irgendwie nicht kompatibel sind. Die Klammer zur Fixierung bekomme ich nicht mehr rein, weil der LED-Strahler nicht tief genug hineingeht. Gibt es da eine "einfache" Lösung?


Wie soll ich das erklären. Die Gu10 werden in die Fassung ja so eingedreht, aber dann hängt das Leuchtmittel an der Fassung und am Kabel. Damit diese aber auch in dem Rahmen (die Umrandung) bleibt ist vor unseren Leuchten so eine Klammer/Ring, doch der kann nicht einrasten, da die LED zu weit rausguckt bzw. nicht tief genug reinpasst. Das mit dem doppelseitigen Klebebank kann ich mal testen, ob das klappt.

grimmies

Hatte jetzt nun bei LED-Change-The-World zugeschlagen. Die sind insgesamt Top. Leider habe ich nun das Problem, dass meine Halterungen in der Decke irgendwie nicht kompatibel sind. Die Klammer zur Fixierung bekomme ich nicht mehr rein, weil der LED-Strahler nicht tief genug hineingeht. Gibt es da eine "einfache" Lösung?


Seltsame Einbauleuchten. Normalerweise werden die Spots bei solchen LED-geeigneten Einbaurahmen von hinten eingesteckt und von einem fest montierten Ring vorne gehalten. Dazu gibt's teils noch Schenkel und Anschlüsse mit Zugentlastung. Funktioniert sowohl mit festen als auch mit schwenkbaren Strahlern.

grimmies

Wie soll ich das erklären. Die Gu10 werden in die Fassung ja so eingedreht, aber dann hängt das Leuchtmittel an der Fassung und am Kabel. Damit diese aber auch in dem Rahmen (die Umrandung) bleibt ist vor unseren Leuchten so eine Klammer/Ring, doch der kann nicht einrasten, da die LED zu weit rausguckt bzw. nicht tief genug reinpasst. Das mit dem doppelseitigen Klebebank kann ich mal testen, ob das klappt.



Die meisten GU10-LED-Retrofits sind deutlich länger als die zu ersetzenden Halogen-Leuchtmittel (>> 5mm). Wenn für die Leuchte die Länge des Leuchtmittels eine Rolle spielt, dann muss man genau schauen. Die Philips MasterLED bauen relativ kurz und passen damit noch in viele Leuchten, die vorne einen Ring haben.

MySam

Die Philips MasterLED bauen relativ kurz und passen damit noch in viele Leuchten, die vorne einen Ring haben.


Stimmt, macht rund 3 mm aus und gilt prinzipiell nicht nur für die "MasterLED", sondern auch für die günstigeren Philips-Spots. Da sind's sogar teils 4 mm weniger Länge.

Da klink ich mich mal ein:

Den Spot scheint es auch mit 6,5w zu geben, wird der auch demnächst im Shop verfügbar sein?

Ich suche einen GU10 Spot mit RA>=80, 2700-2800k, 80° oder größerer Abstrahlwinkel und mind 400lm (soll 50W Spot ersetzen, der jedoch nur 36° hat)

Soll für eine Komplettbeleuchtung von einem kleinen Zimmer sein. Wirklich was finden konnte ich jedoch nicht, außer der genannten OSRAM mit mehr Saft

Irgendwekche Tipps?

Fastvoice

Neu auf dem Markt von Osram: GU10 mit 120 Grad Abstrahlwinkel.

doerri1

Da klink ich mich mal ein:Den Spot scheint es auch mit 6,5w zu geben, wird der auch demnächst im Shop verfügbar sein?


Die stärkere Variante war kurzzeitig im Shop - ich habe ein Test-Exemplar hier. Wurde aber von Osram schnell wieder zurückgezogen. Ich weiß warum - und war daran auch nicht ganz unbeteiligt. Konnte man so niemandem empfehlen.

Wow hier bekommt man ja wahre Insider Infos...

Die hier sind wohl auch neu, die Eckdaten klingen mal nicht schlecht, aber was man von so einem "Noname" Artikel halten kann weiss ich nicht.

sebson.de/gu1…04/
Irgendwelche Erfahrungen mit Sebson? Von Markenherstellern scheint es derzeit keine sehr helle und weitwinkligen Spots zu geben Mit den Osrams aus dem 6er Deal vor kurzem bin ich sehr zufrieden.

Tipp: Einen Link macht man hier beispielsweise so. Dann kann man auch direkt draufklicken.

doerri1

Wow hier bekommt man ja wahre Insider Infos...


Update: Ich habe das jetzt mal im Blog ausführlich beschrieben.

Sieht eindeutig besser aus, stimmt

Gibts denn zu den Sebson LEDs was zu sagen?

Fastvoice

Tipp: Einen Link macht man hier beispielsweise so. Dann kann man auch direkt draufklicken.

doerri1

Gibts denn zu den Sebson LEDs was zu sagen?


Nicht von mir, weil ich erstens kaum was aus dem Sortiment kenne und die Firma zweitens einer meiner besten Werbekunden im Blog ist. Würde mir also vermutlich sowieso keiner glauben, wenn ich was von Sebson loben würde. ;-)

Okay, dann werde ich selber testen. Eventuell bekommmt es OSRAM ja auch noch hin

doerri1

Okay, dann werde ich selber testen. Eventuell bekommmt es OSRAM ja auch noch hin


Kleine Vorab-Info: Bei der schwächeren GU10-Variante mit 270 Lumen und 120 Grad Abstrahlwinkel hat es Osram wohl "hinbekommen": Leuchtet geräuschlos, hübsch hell, mit recht angenehmer Lichtfarbe und Farbtreue, sowie sehr breit strahlend:

Osram-GU10-4W-120%C2%B0-Leuchtbild.jpg

Mit knapp 10 Euro nicht zu teuer, wie ich finde - allerdings auch nicht dimmbar.

So, jetzt gibt's auch einen ausführlichen Test des 4-Watt-Osram-Breitstrahlers.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Schon wieder ein neues Design? Aber ja doch! :)3641057
    2. HUK KFZ-Wette mit 50€ Amazon Gutschein214577
    3. Amazon Blitzangebote zur cyber Monday Woche610
    4. Cyberweek / Black Friday22

    Weitere Diskussionen