[SUCHE] MacBook Air Ersatz (Windows basiert)

33
eingestellt am 26. Mär
Ich bin auf der Suche nach einem gleich starken Ersatz für ein MacBook Air (Standardausführung 2018/2019/2020).
Es sollte Windows basiert sein.

Lieben Dank!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Der Witz am MacBook ist macOS. Gleichwertigen Ersatz gibt es somit nicht.
33 Kommentare
Der Witz am MacBook ist macOS. Gleichwertigen Ersatz gibt es somit nicht.
Toller Thread.

Suche Porscheersatz, es sollte Benzin basiert sein.
dschamboumping26.03.2020 11:07

Der Witz am MacBook ist macOS. Gleichwertigen Ersatz gibt es somit nicht.


das ist mir soweit bewusst; gerade deshalb ist mir auch bewusst, dass ich als Ersatz nicht 1:1 die gleiche Konfig. zu suchen habe, sprich 128GB/8GB/i5
Die Frage ist: Was für eine Konfig. benötige ich etwa?
Kalle_Feuermann26.03.2020 11:08

Toller Thread. Suche Porscheersatz, es sollte Benzin basiert sein.


Danke für deine Idee
Zu welchem Einsatzzweck wird der Laptop benötigt? Und dann sollte Dir der Unterschied zwischen macOS und Windwos klar sein.
Gestern war ja schon Tag der unnötigen, unspezifischen Laptop-Anfragen, heute geht es scheinbar gleich weiter...

Also: entweder deutlich mehr Infos geben wonach du genau suchst, oder einfach die Suchfunktion nutzen und bei Geizhals schauen.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 26. Mär
Wie wärs einfach mit nem Macbook Air + Windows über Bootcamp, dann hast du die Config + Windows
Kann dir das Huawei Matebook X (Pro) empfehlen. Super Display, gute Verarbeitung und potente Hardware - hängt aber auch von deinem Einsatzzweck ab
Thor7626.03.2020 11:11

Zu welchem Einsatzzweck wird der Laptop benötigt? Und dann sollte Dir der …Zu welchem Einsatzzweck wird der Laptop benötigt? Und dann sollte Dir der Unterschied zwischen macOS und Windwos klar sein.


flüssiges Homeoffice und Langlebigkeit sind wichtig
Recherchezwecke, Bilder zu einfachen Zwecken bearbeiten (kein PS)
Streaming auch häufig
13-14“
Intel lieber als AMD
Anschlüsse: USB C (ggf such USB A)
Fabrizioo26.03.2020 11:14

Wie wärs einfach mit nem Macbook Air + Windows über Bootcamp, dann hast du …Wie wärs einfach mit nem Macbook Air + Windows über Bootcamp, dann hast du die Config + Windows


hmm wäre theoretisch eine Idee aber preislich wäre man da bei etwa 1300€ richtig?
dschamboumping26.03.2020 11:07

Der Witz am MacBook ist macOS. Gleichwertigen Ersatz gibt es somit nicht.


Eben. Ist ein Witz. Jeder Laptop mit Windows oder Linux ist besser und damit nicht gleichwertig.
Die wichtigste Frage ist immer noch, wie viel Geld du ausgeben willst.

Im 1000€ Bereich bekommst du ein i7, GPU und min. 256GB SSD

Wenn es aber leicht und schlank sein soll, wäre z.B Asus Zenbook oder HP Spectre nicht schlecht
Bearbeitet von: "Harry_L" 26. Mär
SebCla26.03.2020 11:15

hmm wäre theoretisch eine Idee aber preislich wäre man da bei etwa 1300€ ri …hmm wäre theoretisch eine Idee aber preislich wäre man da bei etwa 1300€ richtig?


Oder einfach auf das vorhandene installieren?
Bearbeitet von: "Hammett" 26. Mär
Hammett26.03.2020 11:25

Oder einfach auf das vorhandene installieren?


das vorhandene ist grad durch Wasser zum Erliegen gekommen
Harry_L26.03.2020 11:25

Die wichtigste Frage ist immer noch, wie viel Geld du ausgeben willst.Im …Die wichtigste Frage ist immer noch, wie viel Geld du ausgeben willst.Im 1000€ Bereich bekommst du ein i7, GPU und min. 256GB SSDWenn es aber leicht und schlank sein soll, wäre z.B Asus Zenbook oder HP Spectre nicht schlecht


unter 1000€! sonst würde ich nämlich ehrlich gesagt aufs MBPro/Air gehen
SebCla26.03.2020 11:15

hmm wäre theoretisch eine Idee aber preislich wäre man da bei etwa 1300€ ri …hmm wäre theoretisch eine Idee aber preislich wäre man da bei etwa 1300€ richtig?



Wenn du eine echte Alternative suchst, die von den Komponenten und der Verarbeitung ähnlich ist, zahlst du auch ähnlich viel.

Wenn es einfach nur ein günstiges Notebook mit ausreichender Rechenleistung und guter Verarbeitung sein soll, bieten sich gebrauchte Businessnotebooks wie Thinkpads vom Händler an.
Einfach Windows aufs MacBook laden

Ansonsten kann ich das XIAOMI Air wärmstens empfehlen, habe es jetzt seit knapp 2,5 Jahren und es läuft immernoch wie eine Eins.
SebCla26.03.2020 11:15

hmm wäre theoretisch eine Idee aber preislich wäre man da bei etwa 1300€ ri …hmm wäre theoretisch eine Idee aber preislich wäre man da bei etwa 1300€ richtig?


Beim neusten vor paar Tagen gestarteten Modell liegst du bei 1199€. Hat aber auch einen größeren Leistungssprung hingelegt.
Tobias26.03.2020 11:27

Wenn du eine echte Alternative suchst, die von den Komponenten und der …Wenn du eine echte Alternative suchst, die von den Komponenten und der Verarbeitung ähnlich ist, zahlst du auch ähnlich viel.Wenn es einfach nur ein günstiges Notebook mit ausreichender Rechenleistung und guter Verarbeitung sein soll, bieten sich gebrauchte Businessnotebooks wie Thinkpads vom Händler an.


Das klingt ganz gut mit den Thinkpads
dschamboumping26.03.2020 11:07

Der Witz am MacBook ist macOS. Gleichwertigen Ersatz gibt es somit nicht.


Hackintosh?
Preislich wird er wohl soviel ausgeben wollen wie auch für ein MacBook Air
Komisch. Hatte hier jetzt auch auf brauchbare Informationen gehofft. Apple soll doch immer so überteuert sein und alle anderen viel besser und günstiger.

Mein Air neigt sich dem Ende zu und wäre unter passenden Umständen bereit zu wechseln..
BlueFlavour26.03.2020 13:08

Komisch. Hatte hier jetzt auch auf brauchbare Informationen gehofft. Apple …Komisch. Hatte hier jetzt auch auf brauchbare Informationen gehofft. Apple soll doch immer so überteuert sein und alle anderen viel besser und günstiger.Mein Air neigt sich dem Ende zu und wäre unter passenden Umständen bereit zu wechseln..


Was hast du denn deinem Air angetan? Meins von 2012(!) läuft wie ne 1.
Also bei Mactrade gibt es gerade einen ziemlich guten Deal mit Rabatt und Magic Maus 2 gratis (und für Studenten nochmal 8%. So bestelle ich mir heute Abend das Pro für 1197€). Das Air ist dort auch günstiger, in dem Deal wird aber eine sehr lange Lieferzeit erwähnt. Ist zwar wiegesagt etwas mehr als 1000€, aber meiner Meinung nach alternativlos durch UNIX und der Möglichkeit Windows virtuell zu hosten. Zudem sind die Teile ja auch sehr wertstabil, mein MB Air 2015 geht aktuell bei EBay Kleinanzeigen immer noch für 400-500€ weg.
Bearbeitet von: "Soulful" 26. Mär
nafspa1226.03.2020 11:19

Eben. Ist ein Witz. Jeder Laptop mit Windows oder Linux ist besser und …Eben. Ist ein Witz. Jeder Laptop mit Windows oder Linux ist besser und damit nicht gleichwertig.


Fühlst du dich nach deinem Kommentar nun besser, ja?
Master_M26.03.2020 15:53

Fühlst du dich nach deinem Kommentar nun besser, ja?


Sollte ich das? War nur eine blöde Antwort auf eine blöde Aussage

Windows und Mac OS X nehmen sich nichts mehr. Während ersteres aufgeholt hat, hat letzteres kräftig nachgelassen und ist bei weitem nicht mehr so stabil wie es das früher einmal war. Dazu haben sie Profifunktionen entfernt.
nafspa1226.03.2020 17:31

Sollte ich das? War nur eine blöde Antwort auf eine blöde AussageWindows u …Sollte ich das? War nur eine blöde Antwort auf eine blöde AussageWindows und Mac OS X nehmen sich nichts mehr. Während ersteres aufgeholt hat, hat letzteres kräftig nachgelassen und ist bei weitem nicht mehr so stabil wie es das früher einmal war. Dazu haben sie Profifunktionen entfernt.


Nur weil du es so siehst, gilt das nicht für jeden. Ich würde freiwillig nicht mehr zu Windows wechseln. Ist im Endeffekt auch total egal.

Nutze doch einfach das OS das dir am meisten zusagt

Wozu man andere immer wieder belehren will verstehe ich einfach nicht.
Master_M26.03.2020 17:53

Nur weil du es so siehst, gilt das nicht für jeden. Ich würde freiwillig n …Nur weil du es so siehst, gilt das nicht für jeden. Ich würde freiwillig nicht mehr zu Windows wechseln. Ist im Endeffekt auch total egal.Nutze doch einfach das OS das dir am meisten zusagt Wozu man andere immer wieder belehren will verstehe ich einfach nicht.


Sag das dem Missionar @dschamboumping .
nafspa1226.03.2020 17:55

Sag das dem Missionar @dschamboumping .


Was willst du von mir? Wie viele offensichtliche Troll Kommentare willst du noch da lassen? Setze dich mal auf die Ignore-Liste, dann bekomme ich von so einem Quatsch wenigstens keine Benachrichtigung mehr
dschamboumping26.03.2020 18:00

Was willst du von mir? Wie viele offensichtliche Troll Kommentare willst …Was willst du von mir? Wie viele offensichtliche Troll Kommentare willst du noch da lassen? Setze dich mal auf die Ignore-Liste, dann bekomme ich von so einem Quatsch wenigstens keine Benachrichtigung mehr


Was ein Kasper...
Das Huawei matebook D soll sehr gut verarbeitet sein. Und es gibt jetzt den Zwillingsbruder Honor magicbook für 599€. Guck mal bei Notebooks billiger.
AMD Ryzen ist im Vergleich zu Intel Preis Leistungssieger.
Oskar3126.03.2020 19:56

Das Huawei matebook D soll sehr gut verarbeitet sein. Und es gibt jetzt …Das Huawei matebook D soll sehr gut verarbeitet sein. Und es gibt jetzt den Zwillingsbruder Honor magicbook für 599€. Guck mal bei Notebooks billiger. AMD Ryzen ist im Vergleich zu Intel Preis Leistungssieger.


Kann ich nur empfehlen, hab das gute Stück hier stehen und es läuft wirklich super flüssig.
Die Verarbeitung ist auch wirklich top.
SebCla26.03.2020 11:15

flüssiges Homeoffice und Langlebigkeit sind wichtigRecherchezwecke, Bilder …flüssiges Homeoffice und Langlebigkeit sind wichtigRecherchezwecke, Bilder zu einfachen Zwecken bearbeiten (kein PS)Streaming auch häufig13-14“Intel lieber als AMDAnschlüsse: USB C (ggf such USB A)


Bei deinen Kriterien ist es wirklich egal, ob Windows oder macOS. Mit einer Ausnahme: Langlebigkeit. Wenn du hier wirklich was gleichwertiges suchst, bist du ziemlich nah an einem Tausender. Musst dir halt überlegen, ob du für rund 200€ umsteigen möchtest.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler