Suche Mikrowelle mit Heißluftfunktion (Budget ca. 300€)

11
eingestellt am 24. Jun
Hallo Zusammen,

ich suche eine Mikrowelle mit Heißluftfunktion, für das Aufwärmen von Speisen und aufbacken von Aufbackbrötchen, Pizza oder ähnlichem.

Ich finde ich es Schwachsinnig für 2 Brötchen den großen Ofen anzuschmeißen und dachte dabei zuerst an einen Minibackofen. Da ich aber nur begrenzt Platz in der Küche habe und sowieso noch eine Mikrowelle benötige, dachte ich da an ein Kombigerät.

Die Mikrowelle darf gerne etwas wertiger sein, muss aber nicht unbedingt das Budget von ca. 300€ voll ausfüllen.

Ins Auge fiel mir die Bauknecht Chef Plus MW 49 SL, allerdings soll hier die Wärmeverteilung der Heißluftfunktion unregelmässig sein

und die Samsung MC28M6055CK/EG, wo aber oft von schlechter Verarbeitung zu höre ist.

Es Muss keine der beiden genannten Geräte sein - gerne auch andere vorschlagen

Ich danke euch schon einmal vorab für eure Empfehlungen.

LG Spielkind
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Lass blos die Finger von Bauknecht, damit hab ich genug schlechte Erfahungen gesammelt.

Das Teil klapperte an allen Ecken und Kanten.

Ab und an wurden meine Brötchen vollkommen gundlos in dem Gerät verkokelt.
Bearbeitet von: "Trapper" 24. Jun
Trapper24.06.2020 11:46

Lass blos die Finger von Bauknecht, damit hab ich genug schlechte …Lass blos die Finger von Bauknecht, damit hab ich genug schlechte Erfahungen gesammelt.Das Teil klapperte an allen Ecken und Kanten.Ab und an wurden meine Brötchen vollkommen gundlos in dem Gerät verkokelt.


Ich habe die Bauknecht... da wackelt nichts!

Allerdings ist Heißluft in dem Gerät wirklich nur mäßig und dauert recht lange. Schnell dagegen und ganz in Ordnung die Schnellauftaufunktion für TK-Brötchen.

Letzten Endes benutze ich inzwischen aber am liebsten meine DeLonghi Heißluftfriteuse zum schnellen Auf- und Überbacken, 8 - 10 Minuten ohne Vorheizen, gut ist... Eine 26 cm-TK-Pizza passt auch rein und wird top!
Bearbeitet von: "Tomtom69" 24. Jun
Bei meiner hat der der Drehteller einen zurecht geklappert.
Wie wär's mit einer "Von der Leyen".

[Edit]
Sorry - hatte zuerst "Dauerwelle mit Heißluftfunktion" gelesen
Bearbeitet von: "Cubice" 24. Jun
Ich habe mir für meine erste Studentenbude damals eine aus dem Aldi gekauft, mit Heißluft und Grill. Die war von 100€ auf 50€ reduziert und läuft 10 Jahre später immer noch super.
Ich nutze seit ca. 7 Jahren diese hier von Sharp und bin sehr zufrieden.
Die hat auch z.b. ein sehr gutes Pizza Programm.
Trapper24.06.2020 12:02

Bei meiner hat der der Drehteller einen zurecht geklappert.



Bloß nie wieder mit drehteller. Habe letztens eine neue gekauft, ohne Drehteller und bin völlig happy damit:

caso-germany.com/de/…ll/
Ich kann die MEDION® 4in1 Mikrowelle MD 15501 empfehlen. Hab die seit 2007 und bin sehr zufrieden. Benutze meinen Backofen kaum noch..
Als überzeugter Intensiv-Mikrowellen-Nutzer seit ~10 Jahren kann ich uneingeschränkt die Bauknecht MW 179 IN empfehlen.

In punkto Bedienung und Funktionsvielfalt noch immer eines der besten Modelle auf dem Markt und laut Rezensionen definitiv ihrem direkten Nachfolger vorzuziehen, bei dem der Hersteller einige Verschlimmbesserungen vorgenommen hat. Zudem ist es eines der wenigen Geräte, in die auch ein richtiges Backblech eingeschoben werden kann, was gerade in der Vorweihnachtszeit die Plätzchenzubereitung deutlich angenehmer gestaltet.
hopstore24.06.2020 13:19

Bloß nie wieder mit drehteller. Habe letztens eine neue gekauft, ohne …Bloß nie wieder mit drehteller. Habe letztens eine neue gekauft, ohne Drehteller und bin völlig happy damit:https://www.caso-germany.com/de/p/caso-mcg25ceramic-chef-mikrowelle-heissluft-grill/


Funktioniert denn da die Wärmeverteilung vernünftig?
hotice24.06.2020 16:40

Funktioniert denn da die Wärmeverteilung vernünftig?


Bisher ja. Keine Klagen bisher
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler