Kategorien

    Suche (mobilen) Router für Datentarif

    Hallo zusammen

    Ich suche einen Router, mit dem ich via SIM-Karte mit Datentarif einen Hotspot aufmachen kann.
    Also keinen Surfstick, sondern einen Router, wo ich mich mit mehreren Geräten via WLAN einwählen kann.
    Es gibt auf Amazon TP-Link Geräte, die via Akku betrieben werden und so ca 50 € kosten.
    Der Akku Betrieb ist mir aber nicht wichtig.

    Kennt jemand eine günstigere Lösung ?

    Danke

    12 Kommentare

    Bei deiner Frage kann ich zwar nicht helfen, aber welchen Daten-Tarif würdest du für den Router nutzen?

    Verfasser

    Ich habe eine Datentarif von O2: Nach 5 GB LTE wird die Geschwindigkeit gedrosselt.
    Ich möchte das für die Arbeit da ich
    1.) nicht unbedingt privat über das Firmennetzwerk surfen möchte
    2.) manche Seiten hier gesperrt sind (Cloud Dienste).

    chris23az

    Bei deiner Frage kann ich zwar nicht helfen, aber welchen Daten-Tarif würdest du für den Router nutzen?

    Kauf dir doch das billigste verfügbare LTE-Handy.

    Verfasser

    Seneca

    Kauf dir doch das billigste verfügbare LTE-Handy.



    Genau das hatte ich auch überlegt, aber wollte zuerst schauen ob es einen Router gibt (vielleicht so bis 30€).
    Oder gibt es ein Dual-Sim LTE Handy?

    ...für € 30,- gibt es sicher keinen LTE-Router. 3g wäre denkbar. Günstige Alternative ist sicher ein günstiges LTE-Handy und dann einen Hotspot aufmachen.

    Für 30€ bekommt man gerade nen 3g-Mifi. Übringens nennt sich das was du suchst Mifi. Ich besitze einen HUAWEI E5372 mit Vodafone Branding. Läuft sehr gut, Akku hält 4-5 Stunden durchgehndes surfen und ich kann in der ganzen Wohnung damit surfen.
    Ich hatte auch mal über nen LTE-Handy nachgedacht aber war mir nicht sicher wie diee Akkuleistung ist und wir stark das WLAN dann ist. Achja - an meinem Wifi kann ich auch 2 Antennen anschließen zum besseren Empfang. Also theoretisch kann man den Mifi auch längerfristig nutzen statt dem normalen DSL-Zugang

    Hab den mal bei MeinPaket für 60€ geschossen...

    Verfasser

    Shild

    Für 30€ bekommt man gerade nen 3g-Mifi. Übringens nennt sich das was du suchst Mifi. Ich besitze einen HUAWEI E5372 mit Vodafone Branding. Läuft sehr gut, Akku hält 4-5 Stunden durchgehndes surfen und ich kann in der ganzen Wohnung damit surfen. Ich hatte auch mal über nen LTE-Handy nachgedacht aber war mir nicht sicher wie diee Akkuleistung ist und wir stark das WLAN dann ist. Achja - an meinem Wifi kann ich auch 2 Antennen anschließen zum besseren Empfang. Also theoretisch kann man den Mifi auch längerfristig nutzen statt dem normalen DSL-Zugang Hab den mal bei MeinPaket für 60€ geschossen...


    mdgenius

    ...für € 30,- gibt es sicher keinen LTE-Router. 3g wäre denkbar. Günstige Alternative ist sicher ein günstiges LTE-Handy und dann einen Hotspot aufmachen.



    Ok, das ist ja auch schon mal eine Erkenntnis für mich.
    3G tut es ja auch von der Geschwindigkeit. Das müsste für die Arbeit auch reichen, zumal ich ja weiß das der Empfang gut ist hier.

    Kann man die MIFI auch dauerhaft an ein Netzteil anschließen oder entladen die im betrieb schneller als sie aufgeladen werden?

    Danke schon mal

    Ich habe es noch nicht ausprobiert aber eigentlich müsste es gehen. Der Mifi wird in 2 Stunden komplett geladen, er hat aber 4 Stunden Akku. Demnach ist der Verbrauch nicht höher als die Ladung

    Wenn Du etwas stationäres suchst kann ich den Vodafone Sharing Dock + USB Stick deiner Wahl empfehlen...
    den Sharing Dock gibt es immer mal wieder ab ca 10 Euro, der Stick kostet je nach Frequenzen 10-50 Euro...

    Verfasser

    Vorsichtigsein

    Wenn Du etwas stationäres suchst kann ich den Vodafone Sharing Dock + USB Stick deiner Wahl empfehlen... den Sharing Dock gibt es immer mal wieder ab ca 10 Euro, der Stick kostet je nach Frequenzen 10-50 Euro...



    Sharing Dock ist mir völlig neu, danke für den Tipp!

    chris23az

    Bei deiner Frage kann ich zwar nicht helfen, aber welchen Daten-Tarif würdest du für den Router nutzen?



    Und vom Arbeitsplatz über einen VPN surfen?
    Vielleicht ein eigener VPN Server Zuhause.

    Verfasser

    chris23az

    Bei deiner Frage kann ich zwar nicht helfen, aber welchen Daten-Tarif würdest du für den Router nutzen?




    Geht nicht.
    Muss meinen eigenen Laptop nutzen (Abschlussarbeit).
    Und mit dem komme ich nicht ins Netzwerk...
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Fahrrad Beratung: Trekkingrad bis 1000€ --- VSF / Raleigh / Cube / Pegasus77
      2. NFL Gamepass Thread 2017113571
      3. [glutenfrei] Aldi Süd mit neuen Produkte ab 28.081915
      4. Welche Kreditkarte ? - Übersicht verloren1010

      Weitere Diskussionen