Kategorien

    Suche Möglichkeit zur Türklingelerweiterung, evtl per Funk

    Hallo zusammen,

    ich bin aktuell auf der Suche nach einer Möglichkeit, wie ich eine bestehende Türklingel an einem Haus so erweitern kann, dass ich das klingeln auch im Garten höre. Per Funk wäre das ja ganz gut machbar dachte ich.

    Viele Lösungen setzen auf irgendwelche Akustikwandler bei lauten Tönen oder auf eine extra Klingeltaste - beides scheidet eigentlich aber aus, weil es Murks ist.
    Das vielversprechendste was ich gefunden habe ist das hier von Eldat für stolze 70€: amazon.de/Eld…BI/

    Habt ihr Ideen wie man das gut und günstiger lösen könnte oder etwa selber sowas im Einsatz?

    Danke, 987

    16 Kommentare

    raspberry pi, telegram bots, recht easy

    Verfasser

    Adrianovor 6 m

    raspberry pi, telegram bots, recht easy



    n Freund hatte die Idee mit nem Arduino. Das ist doch aber alles ziemlich overkill für nen dingdong - ich will da keine Magic
    Bearbeitet von: "987" 31. Mär

    Hund anschaffen, der bellt dann..

    Habe Türk(linge) gelesen

    Ein Schild: "Sind im Garten", funktioniert seit ca. 200 Jahren.

    janrykervor 31 m

    ...funktioniert seit ca. 200 Jahren.


    Alter Landadel?

    Diesen Konverter an die bestehende Klingel/Klingeldraht hängen und diesen Empfänger verwenden.

    Klappt bei uns seit Jahren wunderbar und total easy!

    RostBraunvor 36 m

    Alter Landadel?



    , ne der hätte ja Bedienstete^^
    Bearbeitet von: "janryker" 31. Mär

    Wenns wirklich nur für kurze Zeit immer ist, kann man auch einfach ein babyphone nehmen

    malteknaltevor 1 h, 9 m

    Diesen Konverter an die bestehende Klingel/Klingeldraht hängen und diesen …Diesen Konverter an die bestehende Klingel/Klingeldraht hängen und diesen Empfänger verwenden.Klappt bei uns seit Jahren wunderbar und total easy!


    Dann kann er ja gleich seine selbstgefundene Lösung für 70.- kaufen.


    Option:
    Funkklingel mit Funksender und Aufschrift Garten?

    Ezekielvor 4 m

    Dann kann er ja gleich seine selbstgefundene Lösung für 70.- k …Dann kann er ja gleich seine selbstgefundene Lösung für 70.- kaufen.Option:Funkklingel mit Funksender und Aufschrift Garten?



    Will er nicht, sagt er im Text

    Frag bei der örtlichen Gemeinde oder beim Katastrophenschutz nach. Dort erhälst du dann eine Warnsirene die auf das Dach montiert wird.
    Dort musst du nur noch die Klingel mit der Sirene verbinden. Hört man so rund 400 Meter weit (oder mehr, je nach Baudichte, Wind, etc).

    Sorry, das war natürlich kein guter Beitrag....

    Ezekielvor 35 m

    Dann kann er ja gleich seine selbstgefundene Lösung für 70.- k …Dann kann er ja gleich seine selbstgefundene Lösung für 70.- kaufen.Option:Funkklingel mit Funksender und Aufschrift Garten?


    Er fragte aber auch ob jemand so etwas benutzt, bzw. Erfahrung damit hat.

    Verfasser

    Danke für den Teil der sinnvollen Beiträge. Es scheint mir echt ne ziemliche Nische zu sein mit so einem Produkt. Technisch ist es ja eher net so kompliziert sowas zu bauen und zu verkaufen. Aber da macht die Nachfrage scheinbar auch den Preis. Mhh.

    Vielleich wäre das noch eine Alternative. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, per Optokoppler die eigene Türklingel an die Fritzbox zu bringen. Dort könnte man über einen sipclient das eigene Telefon auslösen lassen. Dann müsstest du natürlich das Telefon immer im Garten in hörbarer Reichweite haben. Aber vermutlich ist das für dich der erwähnte "Murks"
    Bearbeitet von: "venceremos" 31. Mär
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Haustüren/Wohnungseingangstüren öffnen mit der Schlagschlüsseltechnik -Einb…1013
      2. Kaffebohnen21
      3. O2 Free 15 - bester Deal?11
      4. Fahrrad Kettler --- Meinungen zum Traveller 11 Ergo46

      Weitere Diskussionen