Gruppen

    Suche Navi

    GelöschterUser271641
    Hey ich suche ein Navi für meinen Vater. Es kann aber nicht ein x beliebiges sein! Es sollte ihn wörtlich auffordern wenn er zu schnell ist langsamer zu fahren! Die Suche nach einen so speziellen Gerät ist mehr als schwer!

    7 Kommentare

    Billiges Handy und dann "Here" installieren.

    Tempowarner sind ja wohl inzwischen in fast allen Navigationsapps vorhanden. Von Here weiß ich es, von Sygic weiß ich es, von Navigon weiß ich es. Manche sagen es an, andere piepen nervtötend. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die professionellen Geräte das nicht implementiert haben, wenn das selbst jede Android/iOS/Windows App integriert hat.

    Was ist mit "ein Navi" gemeint? Ein Gerät, das nur navigieren kann (PNA), oder ggfs. auch eine App auf einem Smartphone?

    Es sollte ihn wörtlich auffordern wenn er zu schnell ist langsamer zu fahren

    Also "Ey Alter, Du bist zu schnell, fahr langsamer"? Im Auslieferungszustand macht das meines Wissens nach kein Navi, üblich ist eine Warnung mit dem Wort "Achtung!" oder mit einem Signalton.
    Bei TomTom und Navigon kann man andere Stimmen installieren, wer will kann sich also z.B. von Darth Vader dirigieren lassen. Und so kann man sogar seine eigene Stimme aufnehmen und für die Ansagen verwenden, das ist nur sehr aufwändig und es gehört Einiges an technischem Sachverstand dazu, aber es geht.

    "Die Suche nach einen so speziellen Gerät ist mehr als schwer!"
    also mein günstiges/kleines TomTom macht das auch.
    Wenn ich um die 20km/h schneller als erlaubt fahre, dann kommt ein "Achtung" alle paar Sekunden.

    Zum einen nervt das. Zum anderen wirkt es.
    Und vor Blitzern hat es mich schon ab und an "gerettet"...

    Avatar

    GelöschterUser271641

    Also ich habe schon das tomtom start 20 probiert da kamm immer nur Gepiepe! Zudem habe Garmin probiert und Medion!
    Ein Achtung an sich reicht nicht!

    deletedUser271641

    Also ich habe schon das tomtom start 20 probiert da kamm immer nur Gepiepe! Zudem habe Garmin probiert und Medion! Ein Achtung an sich reicht nicht!

    Bei TomTom kann man zwischen "Warnungen vorlesen" und "Warntöne" umschalten, zumindest ist das in der Android-App so. Aber bei zu schnellem Fahren bedeutet "vorlesen" im Ergebnis "nur" ein "Achtung", hatte ich ja schon geschrieben.
    Und auch eine Lösung hatte ich beschrieben.
    Ansonsten bleibt noch die altmodische Variante, Modell "Schwiegermutter auf dem Beifahrersitz".

    IGo bzw. Primo wäre genau richtig für diesen Vorhaben. Du kannst die Warnmeldung individuelle selber schreiben (TTS)

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Artikel aus China Briefsendung gestohlen99
      2. Xbox One X Vorbestellung freigeschaltet2655
      3. Xiaomi Redmi Note 4 kein Netz mehr33
      4. 5€ Coupon von couponplatz bei Rossmann getestet?!11

      Weitere Diskussionen