Suche neue, sehr günstige Matraze

servus,

suche eine neue matraze ! 140x200

bis 100€ - hat jemand tipps oder Gutscheine ggf ?

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

Beste Kommentare

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Lern lesen, dann denken und dann darfst du auch was schreiben, das einzig dämliche ist dein Kommentar und nein, ich entschuldige mich nicht dafür

38 Kommentare

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......

mydealz.de/gut…210
20% Rabatt über schlafwelt.de
z.B. Komfortschaummatratze, »Luxus21«, my home
Schlafwelt

oder Komfortschaummatratze, »Basic KS«, BeCo Artikelnummer: 81648791

Tendenziell hast du aber nur 5 Jahre twas davon

Aldi, Lidl, Ikea

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......


Dämlicher Kommentar. Die günstigsten Matratzen sind laut Stiftung Warentest die besten.
Aber es gibt anscheinend noch genug gehirngewaschene Kunden des Matratzenkartells.

Hatte mich vor einer Weile mal erkundigt, und meine Favoriten waren Ravensberger Matratzen ravensberger-matratzen.de/ oder Irisette Matratzen (bei Tchibo sind sie recht günstig), entschieden habe ich mich noch nicht, da es bei mir nicht eilt. Außerdem bevorzuge ich Tonnentaschenfederkernmatratzen, aber Kaltschaum ist auch super, wenn es zu dir passt. Da muss jeder selbst wissen.

Bei Stiftung Warentest kann man sich finde ich gut erkundigen. Und klar sollte man bei der Matratze nicht sparen, aber es geht ja auch ums P/L-Verhältnis.

Aber unter 100€ ist es schon recht schwer, v.a. 140x200

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Dann bitte mal einen Link schicken. Würde gerne sehen welche 140 Matratze für unter 100 Euro TestSieger geworden ist

Bin ja auch der Meinung dass man für vernünftige Qualität kein Vermögen ausgeben muss aber bei der Größe bis 100€ wird die Luft sehr dünn.

Avatar

GelöschterUser178172

cald

Dämlicher Kommentar. Die günstigsten Matratzen sind laut Stiftung Warentest die besten.Aber es gibt anscheinend noch genug gehirngewaschene Kunden des Matratzenkartells.


Du verwechselt da glaube ich was. Du meinst sicherlich die Anti-Kartell-Matratze. Die kann locker mit den teuren mithalten oder ist sogar noch besser. Aber selbst die fängt in der kleinsten Größe bei 200€ an. In der hier gefragten Größe sogar über 300€ und da kann keine von irgendwelchen Discountern für 100€ mithalten. Allerdings wird man auch zig Monate auf ein Exemplar warten dürfen.

Die Anti Kartell bzw. BodyGuard habe ich zu Hause in 90x200 in H3, die is echt gut. Kann locker mit meiner 500 Euro Matratze mithalten die ich auf der anderen Betthälfte habe

Was ist mit der 219 Euro Badenia Matratze?

mydealz.de/dea…068

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......


Mag ja mit dem derzeitigen Matratzen Kartell so sein, aber Lidl, Aldi und die IKEA Matratzen im sehr günstigen Bereich bis 100€ sind nur was für extreme leicht gewichte, ansonsten drückt man sich bis zum Lattenrost runter und hat das teil im rücken, zumal die auch nicht wirklich gut abgeschnitten haben... Für den Übergang bis man Geld hat für eine Ordentliche, sind so welche Matratzen noch ok, sollten aber halt nicht über Jahre genutzt werden.

Günstige und gute Matratzen gibt es also in dem Preis Bereich nicht, wer was Ordentliches für die nächsten 10-12 Jahre haben will, sollte zur BODYGUARD Anti-Kartell-Matratze greifen, das ist die best getestete Matratze aller Zeiten und auch sau günstig für das was man letztlich bekommt.

Im Übrigen empfehle ich bei Geld Knappheit ganz klar IKEA, durch das Lebenslange Rückgaberecht, kannst du diese Kaufen, 1-2 Jahre nutzen und dann zurück bringen und das Geld zurück bekommen, solange die dann nicht wie sau aussieht, nehmen sie die auch zurück... natürlich Kassenbon und Rechnung aufbewahren.

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Lern lesen, dann denken und dann darfst du auch was schreiben, das einzig dämliche ist dein Kommentar und nein, ich entschuldige mich nicht dafür

Wenn es ums Geld geht geh zu IKEA, kauf dir egal welche und bring sie in 3 Jahren zurück...

Ich schick dir mal die Nummer von Chantalle! Neu ... naja so gut wie, nach einer Dusche

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......


Dummes Blabla

Habe alles durch von der Anti-Kartell Matratze bis zur rd. 800 Euro Fachgeschäft Matratze Fazit alles Müll gewesen für mich persönlich.

Bestes Setting bisher: 99 Euro Ikea Matratze + Topper für rd. 50 Euro. Schlafe sehr gut damit

Merker

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Ihr beide habt eigentlich recht, für eine richtig gute muss man halt je nach Größe 200 bis 400€ ausgeben... aber er hat auch recht, für den Preis sind die Matratzen ziemlich gut, wenn man bedenkt, das genauso die 400 bis 700€ Matratzen von den anderen Matratzen Fachhändlern(Eher Idioten) abschneiden, teilweise schlechter sogar wie die extrem Günstigen, ist das ziemlich arm.

da er Stiftung Warentest nahm, ist es auch etwas mit dem Preis wohl verzogen, denn die Testen immer nur 90x200cm und daher muss man etwas mehr nehmen als dort angegeben, aber mit 130 bis 150€ bekommt man schon eine bei IKEA eine in 140x200

totmacher

Habe alles durch von der Anti-Kartell Matratze bis zur rd. 800 Euro Fachgeschäft Matratze Fazit alles Müll gewesen für mich persönlich. Bestes Setting bisher: 99 Euro Ikea Matratze + Topper für rd. 50 Euro. Schlafe sehr gut damit



Seit dem 23.01.2016 hat man keine Langen Lieferzeiten mehr, außer man will eine spezielle Größe, oder eine sehr große...

Die Langen Lieferzeiten kamen wegen dem Stiftung Warentest Urteil, weil sie dann jeder haben wollte und danach hat auch Recticel(Schlaraffia) weiter gemacht, mal abgesehen davon das sie bett1 verklagt hatten auf Unterlassung wegen dem Namen, so das sie nicht mehr Verkauft werden darf und auch noch gewonnen hatten, aber er dennoch weiter macht, haben sie auf die Vorlieferanten druck gemacht, so das die Bodyguard nicht mehr entsprechend flott Hergestellt werden kann:

"Wir haben das Problem gehabt, dass auf die Vorlieferanten Druck ausgeübt wurde. Richtig Druck. Ein Stricker hat dann gesagt, okay, ich kann nicht. Ich muss das Matratzenkartell beliefern, ich kann Sie nicht mehr beliefern. Und dadurch haben wir leider das Problem gehabt, dass dann die Lieferzeiten verlängert wurden."

Recticel(Schlaraffia) bräuchte ganz dringen mal ein richtig auf den Deckel, den Wünsche ich eine Strafe von locker eine halbe Milliarde oder mehr... Leider ist Deutschland das Schlappschwanz Land Nr.1 wenn es um Strafen für die Industrie und Händler gibt, man Fördert sie sogar das einfach weiter zu machen.


Ist auch immer eine Persönliche Sache, jeder schläft anders, die Bodyguard ist halt für jeden Perfekt geeignet, von Leicht bis Schwergewicht, ob einem die Liegeeigenschaften letztlich gefallen, muss man immer Testen.

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Ich verstehe nicht, wieso die "Anti-Kartell-Matratze" so toll sein soll? Die hat gerade mal ein Raumgewicht von 36, was für den Preis extrem schlecht ist.

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen … Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Höher Preis bedeutet nicht zwangsläufig Qualität!

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Schon, aber ein zu niedriger Preis bedeutet zwangsläufig schlechte Qualität. Eine 100 Euro Matratze (140x200) enthält immer viel Luft.

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



...und Marketing ist letztlich auch nichts weiter als "heiße Luft"....aber bevor wir aneinander vorbeireden: Als Preis/Leistungsmaxime kann man - nicht zuletzt auf Grund des Testurteils - die ANTI-KARTELL-MATRATZE hernehmen.

Leider hat der Durchschnittsdeutsche sich hier schön einreden lassen, dass alles unter einer UVP von 1200€ (mit 50% Rabatt!) zwangsläufig "billiger Mist" sein muss. Gleiches Spiel bei den sog. "Premium-Bieren"....

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Blödes Beispiel ;), Die ANTI-KARTELL-MATRATZE (omg, was für ein bescheuerter Name) ist reine Bauernfängerei. Wie schon vorher erwähnt, hat die gerade mal ein Raumgewicht von 36 und dafür sind 200 Euro völlig überteuert --> schlechtes Preis-/ Leistungsverhältnis.

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Ich habe das auch nirgendwo behauptet, aber wer glaubt das er eine gute Matratze!!! in der Größe bekommt für unter 100 €......

Das war der Aufhänger für meinen Kommentar, von überteuerten Matratzen lese ich da nichts.

Avatar

GelöschterUser178172

satosato

Ich verstehe nicht, wieso die "Anti-Kartell-Matratze" so toll sein soll? Die hat gerade mal ein Raumgewicht von 36, was für den Preis extrem schlecht ist.


Ich ergänze mal... laut Stiftung Warentest. Ob man dieser Firma nach diversen Skandalen noch vertrauen kann, muss jeder für sich selbst entscheiden :-)

satosato

Ich verstehe nicht, wieso die "Anti-Kartell-Matratze" so toll sein soll? Die hat gerade mal ein Raumgewicht von 36, was für den Preis extrem schlecht ist.


Das ist wohl wahr, da gehts es schon lange nicht mehr fair zu. Das beste war noch der Receiver Test damals, wo der mit Abstand beste Receiver bei Amazon durchgehend einen Stern bekommen hat, weil die Software das Gerät nach Tagen unbrauchbar machte. Ja ja, die können schon auf Herz und Nieren testen.

cald

Aldi, Lidl, Ikea



und dort warten, bis sie die runtersetzen. Bei Aldi sind die letzten dann für 79€ zu haben.

Avatar

GelöschterUser178172

och_mensch

Das ist wohl wahr, da gehts es schon lange nicht mehr fair zu. Das beste war noch der Receiver Test damals, wo der mit Abstand beste Receiver bei Amazon durchgehend einen Stern bekommen hat, weil die Software das Gerät nach Tagen unbrauchbar machte. Ja ja, die können schon auf Herz und Nieren testen.



Passend dazu: Diese Doku sollte man mal gesehen haben!

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Wenn jemand schreibt: "...sparst du an der falschen Stelle..." impliziert dies aus meiner Sicht, dass hier (wesentlich) mehr Geld ausgegeben werden muss um Qualität zu erhalten - frei der Maxime "Teuer = Besser" bzw. wer "spart d. h. günstig kauft" erhält nur mindere bzw. unzureichende Qualität. Dem ist ja nicht so und dies bestätigt ja auch Kommentar Nr. 2.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber ohne weitere Konkretisierung deines Eingangsposts ist dem TE damit ja wenig geholfen und es lagt deshalb aus oben ausgeführten Gründen nahe das hierdurch ggf. falsche Rückschlüsse gezogen werden.

Larry63

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hier sparst du an der falschen Stelle......



Für 100 Euro (in der Größe) erhält man halt nur mindere Qualität (kein Hersteller will draufzahlen), somit ist dem TE sehr wohl geholfen.

satosato

Für 100 Euro (in der Größe) erhält man halt nur mindere Qualität (kein Hersteller will draufzahlen), somit ist dem TE sehr wohl geholfen.



Wie bereits ausgeführt, ist das dem ersten Posting so nicht zu entnehmen und genau darum geht es nicht mehr und nicht weniger....

satosato

Ich verstehe nicht, wieso die "Anti-Kartell-Matratze" so toll sein soll? Die hat gerade mal ein Raumgewicht von 36, was für den Preis extrem schlecht ist.


Welche Skandale?

Ich finde dazu nicht grade viel über Google, außer das einige Vermutungen haben, mehr aber nicht... wie getestet, ausgesucht und Informiert wird, ist doch schon lange bekannt, die Hersteller erfahren vielleicht von dem anstehenden Test, wissen aber nicht welches Modell und was genau getestet wird, zumal Stiftung Warentest schon immer Online und Offline eingekauft hat und nicht 1 Test gerät, meist sind es direkt 3-4, teilweise mehr in unterschiedlichen Läden in anderen Bundesländern... so kann der Hersteller denen nichts unterschieben.

Stiftung Warentest ist und bleibt auch die einzig seriöse quelle für richtige Test, ich kenne keine andere du?

satosato

Ich verstehe nicht, wieso die "Anti-Kartell-Matratze" so toll sein soll? Die hat gerade mal ein Raumgewicht von 36, was für den Preis extrem schlecht ist.


Kann ich nicht bestätigen, welcher Test soll das den gewesen sein?
der Einzige Receiver Test gab es bisher scheinbar nur am 06/2015, davor gab es keine und danach auch nicht, das dort die Sieger schlechte Bewertungen erhielten bei Amazon( Kathrein UFSconnect916, Technisat Digit Isio S2, Humax HD Nano Eco, Samsung Media Box HD+ GXSM550SH)

zumal man von Sieger nicht sprechen kann, erste beiden haben nur 2,3 bekommen und die anderen beiden 2,5 das ist nicht wirklich gut... daher nutzt wohl auch keiner so wirklich das Stiftung Warentest Logo als Werbung, oder die haben es nach dem Test entzogen bekommen aufgrund von Firmenware Updates, was grade bei dem Kathrein zu vermuten ist.




Das Raumgewicht sagt leider überhaupt nichts über die Liegeeigenschaften aus, daher kannst du das somit nicht beurteilen, wenn man mal die Test in den letzten 3-4 Jahren sich so anguckt, dann sind selbst 1000€+ Matratzen grade mal so gut, teilweise schlechter als die 100-150€ Matratzen... es sind einfach überzogene Preise und werben mit völlig neuen Materialien und Liegegefühl, letztlich ist das alles nur Müll und das Raumgewicht kann man auch strecken, einfach zeug rein stopfen fertig... man muss seit dem Kartell einfach mal etwas umdenken.

im Übrigen heißt die Matratze eigentlich nur Bodyguard... Anti Kartell Matratze ist einfach nur ein Zusatzname, und ärgert damit die Firmen die im Kartell waren und eigentlich noch sind.

@Evilgod
leider zu viel unwahres Blabla. Aussagen wie: "vor 2015 gab es keine Receiver-Tests" und "Raumgewicht sagt nichts über die Qualität einer Matratze aus", disqualifizieren dich auch Gesprächspartner einfach.

Avatar

GelöschterUser178172

Evilgod

Schau dir die Doku weiter oben an, kombiniere, schaue hinter die Fassade und erkenne die Zusammenhange.

It is all about money


Mehr kannst du wohl nicht schreiben oder?
Ich habe dich extra gefragt welchen Test du meinst, wenn du ihn gelesen hast, kannst du es doch sagen und auch das Produkt nennen oder nicht?
mir ist kein Receiver Test vor 2015 bekannt und so ist es halt nun mal, ich kann auch nicht alles wissen, wenn du mehr weißt hau es halt raus.

und zum Raumgewicht sagst du auch nichts, hast du überhaupt die Fähigkeit dinge zu erläutern?

Der RG der Bodyguard 200€ liegt bei 36,72(0,9*2*0,18 = 0,334 dann 11,9/0,334 = RG 36~)
Diese hat eine Haltbarkeit von 1,3 bekommen und gibt selbst mit der 150Kg Walze so gut wie gar nicht nach, man könnte sie sogar gut 15 Jahre lang benutzen.

Panther QXSchaummatratze
Kostet gut 700€
RG liegt bei 38,13 (0,9*2*0,185 = 0,333 dann 12,7/0,333 = 38~
hat aber nur eine 3,7 bekommen, da sie Probleme mit der Walze hat und schlechter wird und auch durch Einfluss von Feuchtigkeit und Temperatur

Beide bestehen aus dem Selben Material...

Aber wie kommt das?
was ihr vergisst ist etwas ziemlich wichtiges, das RG wäre ja ganz gut zu gebrauchen, aber darauf Schlafen Menschen, Menschen Schwitzen, dadurch wird das Material auf Dauer Weich wenn es nicht richtig belüftet wird und verliert so an Qualität und zwar erheblich, so stark das die Matratze nach 4-5 Jahren durch ist und Genau das ist das Problem, viele Matratzen fehlt es an Luftdurchlässigkeit, so das die Matratze nicht atmen kann und so in dem Schweiß regelrecht ertrinkt, wenn man Pech hat, zerfrisst es das Material und oder man hat ein Gewächshaus auf dem man Schläft und damit mein ich das es euch weg schimmelt.

Somit ist es unbrauchbar nur auf das RG zu vertrauen, den der Bezug als auch der Kern spielt eine erhebliche rolle wie gut die Matratze atmen kann, daher soll man auch keine Unterleger(Topper) verwenden wenn es nicht nötig ist, damit macht man es nur noch schlimmer.

daher sagt der RG wert überhaupt nichts über die Qualität aus.

Genauso der Härtegrad, fast alle Matratzen haben Falsche Härtegrad angaben, das ist extrem problematisch(grade für schwere Menschen), da man dadurch Gelenkprobleme(Rücken, Becken) nur noch schlimmer machen kann, oder erst auftreten.

Es ist schon lange auch von den Verbraucherzentralen aus Fakt, das Teurer nicht gleich besser ist. Bei Teuren Produkten Zahlt man für Name, Marketing und das war es auch, hier sogar im falle von gezielten Preisabsprachen, was die Qualität über Jahre verschlechtert hat.... Man sieht halt durch die Bodyguard, es geht Günstig(nicht zu Günstig) aber auch gleichzeitig extrem gut, wenn man es als Hersteller will und daran haben die anderen Hersteller kein Interesse.

och_mensch

@Evilgod leider zu viel unwahres Blabla. Aussagen wie: "vor 2015 gab es keine Receiver-Tests" und "Raumgewicht sagt nichts über die Qualität einer Matratze aus", disqualifizieren dich auch Gesprächspartner einfach.

Evilgod


Das der TÜV geschmiert wird ist seit Jahrzehnten bekannt, daher kann man darauf schon lange nicht mehr vertrauen, das selbe mit der DEKRA, das hat der Bund zu verantworten wenn sie eine Unabhängige Prüfstelle zu einer Wirtschaftlichen Prüfstelle machen und die Industrie entsprechend tun und lassen kann was sie will.

Das ist alles natürlich gewollt, die Politik steckt mit der Industrie unter einer decke, sei es auch bei dem ADAC als auch bei der Autoindustrie, die Wirtschaften sich alle in die eigene Tasche.

Das Problem dabei sind aber auch die Verbraucher, in der Doku sieht man doch wie Dumm die Leute sind, die immer noch glauben, das es eine unabhängige staatliche Einrichtung ist und nicht mal wissen das es von der Wirtschaft ist und das nutzt die Wirtschaft schamlos aus... guck dir mal an wie viel Bio Siegel es gibt, guck dir an wie viel Fairtrade Siegel es gibt... die Deutschen achten nur darauf ohne das zu hinterfragen, wie wird getestet, was wird getestet, wie wird gewirtschaftet, wem gehört die Organisation etc...

das selbe auch mit dem WWF, es war und ist bis heute ein Wirtschaftsunternehmen, das mit der Zerstörung der Umwelt Profit macht, nur Informiert sich einer darüber?`
Natürlich nicht, es wird munter weiter gespendet und viele glauben das es wirklich eine Umweltorganisation ist.

Wer also auf TÜV, DEKRA, oder dem CE Zeichen vertraut, ist verlassen, die meisten wissen ja nicht mal das es ein CE Zeichen aus China gibt und erkennen den Unterschied nicht mal.

und ich Sprach explizit von der Stiftung Warentest... Ihr könnt nicht alles und jedem über einem Kamm scheren nur weil ihr es Vermutet und es für euch so einfacher ist, es ist schon extrem lange völlig unabhängig von Wirtschaft und Politik, da kann Niemand denen dazwischen fuschen ohne das es jemand mitbekommen würde und es in die Öffentlichkeit getragen wird.

Wäre die Stiftung Warentest wirklich so scheiße, wieso Kämpfen Milliardenschwere Unternehmen Ständig gegen Stiftung Warentest und ihre Testurteile, oder Beschweren sich darüber und greifen sie Harsch an... die sollen durchschnittlich zehnmal im Jahr verklagt werden von Firmen, die meisten Prozesse gewinnen sie, selbst wenn nicht ganz, dann zum teil, zu Schadensersatz wurden sie bis heute nie Verurteilt.

Die Stiftung Warentest wird nur aus dem Erlös der Hefte und von ein paar Steuergeld Zuschüssen bezahlt, die brauchen also kein Geld von der Industrie und pro Ausgabe werden rund eine halbe Million Euro(Durchschnittlich) in Test Investiert, das sagt ja schon alles wie extrem aufwendig das alles ist.

hinzu kommt wer bitte will damit Geld machen?
die Stiftung Warentest hat das erste mal 2012 richtige gewinne von lächerlichen 1,2 Mio gemacht, wer also daraus dickee gewinne schöpfen möchte, na dann mal viel Spaß das zu schaffen.

Vergleich das mal mit dem Umsatz bei TÜV und der DEKRA und deren Tochter Firmen, die machen ein Reibach davon können wir nur Träumen.

Hinzu kommt, das extrem viele, grade Elektronische Geräte(auch viele andere Sachen) ihr Stiftung Warentest Label aberkannt bekommen aufgrund von Veränderungen nach dem Test und oder durch Firmenware Veränderung, die Produkte werden nämlich solange nach getestet, solange der Hersteller das Produkt Verkauft und mit dem Label anbietet.

Die Stiftung Warentest, ist und bleibt die einzige bisher uns bekannte unabhängige Stiftung die Ordentlich Produkte testet, solange wir keine alternative haben, werde ich sie nutzen, aber auch nicht alles glauben und diese hinterfragen wenn es angebracht ist wie bei Nahrungsmittel, wo gerne mal 50 bis 70% nur auf die "Sensorische Beurteilung" drauf geht, was einfach ein Nogo ist, da der Geschmack bei jedem anders ist.

Und solange Niemand entsprechend unorthodoxe Praktiken der Stiftung Warentest aufdeckt, werde ich sie auch weiter Lesen.

wären ansonsten ja auch so als würde man in dem Raum stellen das alle Verbraucherzentralen gesteuert werden von Politik und Wirtschaft...

Ich bin jedenfalls froh das wir sie haben, ohne sie hätten wir nicht teils so strenge Normen und Auflagen bei Produkten auch wenn es seit längerem nun durch TÜV, dem CE Zeichen und der DEKRA verwässert werden, aber naja, das wird noch sein ende finden.

Ach und danke für die Doku, ich mag so was super gerne :-)
nun nach so viel Geschreibsel, Lese ich mal die neue PCGH Ausgabe

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Tipps für kostenlose Kreditkarte gesucht11
    2. Burger King ... keine App und keine Coupons ... immer öfter1315
    3. SUPER NINTENDO CLASSIC MINI124326
    4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1742080

    Weitere Diskussionen