Suche neue Waschmaschine

Moin,
ich bin zur Zeit auf der Suchen nach einer Waschmaschine und bin von dem Angebot gradezu erschlagen. Vielleicht ist ja jemand hier, der sich auch erst kürzlich mit dem Thema beschäftigt hat, oder vom Fach ist.
Also ich suche eine kleine Maschine mit 6-7kg Trommel (2-Personenhaushalt) und Energieeffizientklasse A+++, Schleuderwirkungsklasse B reicht uns, da wir an der Leine trocknen und das Gerät sollte unterbaufähig sein. Und natürlich möchte ich Geld sparen und bei 300-450€ landen.
Zur Zeit schwanke ich zwischen diesen 3en hier:

1. amazon.de/Bau…p_t

2. amazon.de/gp/…me=

3. amazon.de/gp/…AJ2

Gibt es vielleicht noch eine bessere Alternative in dem Preisrahmen? Und welche dieser 3 Maschinen würdet ihr bevorzugen? Weiß nicht so ganz genau worauf ich achten muss.
Freue mich, wenn mir jemand helfen kann!!!

8 Kommentare

Ich habe die Beko WMB 71643 seit März und bin voll zufrieden. Bis jetzt würde ich sie mir wieder kaufen.

Ja, das Angebot ist groß. Alle Maschinen waschen prinzipiell erstmal ganz gut.Woraufsolltest du noch achten?

Energieklasse A+++? Hier sollt man manchmal aufpassen. Eine (sehr) gute Effizienzklasse geht oft mit deutlich längeren Waschzeiten einher. Mich nervt dies manchmal wenn die Wäsche 2,5 h dauert... Also Energieeffizienz ist nur der halbe Segen... (Also vorher gucken!).

Und Bauknecht finde ich nicht so prall zwecks Langlebigkeit...Ist aber nur ne persönliche Erfahrung.

Wie lange willst du die Maschine nutzen? Soll es eine "mittelfristige Übergangslösung" sein für 2-3 Jahre? Oder etwas längeres?
Hierbei sollte man auf den Herstellerspezifischen Service und evtl. die Garantien achten. Hier gilt leider teilweise: Wer billig kauft, kauft 2 mal. Also wenn du was längerfristiges brauchst, ist es oft (nicht immer!) besser zu etwas namhafteren Herstellern zu greifen.

Verfasser

Schwallinsall1

Wie lange willst du die Maschine nutzen? Soll es eine "mittelfristige Übergangslösung" sein für 2-3 Jahre? Oder etwas längeres? Hierbei sollte man auf den Herstellerspezifischen Service und evtl. die Garantien achten. Hier gilt leider teilweise: Wer billig kauft, kauft 2 mal. Also wenn du was längerfristiges brauchst, ist es oft (nicht immer!) besser zu etwas namhafteren Herstellern zu greifen.



Das soll schon eine langfristige Lösung sein. Vielleicht fährt man dann mit einer Siemens doch am Besten? Aber 6kg für einen (noch) 2-Personenhaushalt sollten schon reichen, oder? Ist der Mehrverbrauch bei einer nicht vollbeladenen 7kg Maschine denn enorm? Denn sonst könnte man ja schonmal vorsoglich was größeres kaufen.

Moderne Waschmaschinen regulieren anhand ihrer Zuladung die Menge an Wasser und verbrauchen auch weniger Strom. D.h. sie verbraucht weniger, wenn sie nicht vollbeladen ist.
Wenn sie bei dir unterbaufähig sein soll, dann wird sie wohl in der Küche stehen, oder? Da würde ich noch auf die Lautstärke achten.

Stehe gerade vor dem selbem Problem wie du, da mein Umzug in 2 Wochen ansteht. Hab auch in etwa dieselben Anforderungen wie du (2 Personenhaushalt, Küche, etc.).

Die erste fällt bei mir direkt Flach, die hat keinen Aquastop, der das zurücklaufen des Wassers verhindert im Schadensfall. Da die WaMa bei mir in der Küche als Unterbau steht, habe ich keine Lust, dass die gesamte Küche an der Rückwand schimmelt, deswegen direkter No-Go.
Die zweite ist atm mein Favorit. 7 KG sind für einen 2-Personen Haushalt doch schon recht viel. Die kriegst du nie wirklich voll, außer du wäschst nur mal am Wochenende und du kannst ewig auf deine Wäsche warten. Und wenn du 'ne 7KG die ganze Zeit mit 3-4KG laufen lässt, dann verbraucht sie auf lange Sicht auch mehr Strom und Wasser (Fixwert + kleinerer variabler Anteil, etc.). Deswegen schaue ich sowieso eher nach 6kg statt 7kg. Sobald die wieder von Amazon lieferbar ist, sollte der Preis auch wieder runter auf 399 oder sowas gehen, das war er vor ner Woche noch, bevor sie ausverkauft war.

Die letzte, naja, Beko halt. Scheint halt Glückssache zu sein. Sofern sie läuft, kein Problem. Aber sobald dann Probleme auftreten hat man wohl recht viel Stress damit, worauf ich eigentlich keine Lust habe, vor allem wenn ich für 30€ mehr ne Siemens bekomme.

Hab auf amazon diesen "Kaufhelfer" für Waschmaschinen ausprobiert, und wenn ich dann alle Features einstelle, die ich haben möchte, wie z.B. LED, Aquastop, unterbaufähig, etc. dann bleiben eigentlich nur 2-3 relevante übrig, und die 6kg Siemens iq300 liegt preislich weit unter den anderen. Daher ist das atm meine erste Wahl, sobald sie wieder von Amazon verfügbar ist.

Verfasser

zonkee

Stehe gerade vor dem selbem Problem wie du, da mein Umzug in 2 Wochen ansteht. Hab auch in etwa dieselben Anforderungen wie du (2 Personenhaushalt, Küche, etc.).




Das passt ja gut. Die Siemensmaschine ist momentan bei Mediamarkt Hannover für 399€ im Angebot und wird deshalb gleich sofort gekauft Vielleicht ist das ja für dich auch Interessant.

Leider nicht ganz in meiner Nähe, aber danke für den Hinweis!

Schwallinsall1

Wie lange willst du die Maschine nutzen? Soll es eine "mittelfristige Übergangslösung" sein für 2-3 Jahre? Oder etwas längeres? Hierbei sollte man auf den Herstellerspezifischen Service und evtl. die Garantien achten. Hier gilt leider teilweise: Wer billig kauft, kauft 2 mal. Also wenn du was längerfristiges brauchst, ist es oft (nicht immer!) besser zu etwas namhafteren Herstellern zu greifen.



6 kg reicht völlig aus, meiner Meinung nach. (Auch hier zu Zweit) Vorausgesetzt die Sugarmummy zuhause wäscht auch regelmäßig Bei ner Wäsche jede 10 Tage wird das Ding dann schonmal voll, aber läuft trotzdem!
Haben auch eine Siemens inkl. 4 Jahre Garantie für 429,- vom kleinen Elektrofachmarkt vor Ort. Im Schadensfall wird das Ding hal von denen abgeholt und repariert.(+ Ersatz)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Cebit 2017 Freebies / Give Aways22
    2. Suche 3€ Flixbus Gutschein11
    3. Pc Empfehlung24
    4. [B] Zalando Gutschein55

    Weitere Diskussionen