Suche Notebook fürs Wohnzimmer

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook und dachte, dass sich hier vielleicht der ein oder andere Rat einholen lässt.

Die Kiste soll primär als Wohnzimmer PC herhalten (Couch etc) und bisschen Power haben für Videobearbeitung etc.

Folgende Punkte sind mir Wichtig:
- Displayqualität. Sollte Full HD mit guten Farben sein
- Verschleiß. Mein aktuelles Notebook (Acer Aspire) läuft seit 2009. Mein vorherigen Laptops hatten eine Haltbarkeit von ca 2 Jahren. Ich erwarte nicht, dass jedes Notebook 5 Jahre hält, aber es sollte nicht ein Tag nach Garantieende kaputt gehen
- Lüfter. Ich möchte keinen Laptop mit Staubsaugersound. Unter Leistung darf man gerne was hören, aber beim normalen Surfen sollte er möglichst ruhig sein
- Leistung. Wie gesagt darf das Ding ruhig etwas Power haben (8GB Ram, I5 oder I7)
- Verarbeitung. Es sollte wenn möglich kein Plastikbomber sein wie 80% der Saturngeräte

Nicht wichtig sind mir Akkulaufzeit und Größe/Gewicht, da das Ding wie gesagt selten meine Wohnung verlassen wird. Neutral eingestellt bin ich gegenüber Spieletauglichkeit, wenn ein paar Spiele laufen ists cool, ist aber kein Must Have...

Displaygröße schwanke ich noch zwischen 15 und 17 Zoll, tendiere aber zu 17 Zoll.

Preislich hab ich noch keine großen Vorstellungen, als Schwabe gebe ich ungern mehr Geld als notwendig aus, aber bis 900€ geht schon was (am liebsten ein Deal mit Rabatt )

Also, vielleicht hat mir jemand eine Empfehlung. Ich bin mir sicher, dass mein Suchprofil nicht nur für mich interessant ist

4 Kommentare

Mal über nen Macbook nachgedacht?

Habe ich

Aber 2000€ für 15 Zoll schrecken mich dann doch ab. und die 1000€ Dinger sind recht klein vom Display und laut Papier eher schwach!?

nice

Habe ich Aber 2000€ für 15 Zoll schrecken mich dann doch ab. und die 1000€ Dinger sind recht klein vom Display und laut Papier eher schwach!?


Naja, heutzutage ist Hardware nicht mehr alles. Man kann MacOS nicht mit Windoof vergleichen. Ja es stimmt die Apple-Kisten sind ein wenig preisintensiver, allerdings hast du auch nen höheren Wiederverkaufswert und vor allem - mir persönlich sehr wichtig - keinen Ärger mit Updates und Antivirus und solchem Kram. Kiste an und läuft (_;)

Ich habe ein Iphone und Ipad und zweifle die Wertigkeit der Macbooks in keinster Weise an

Das Notebook kommt allerdings nicht oft zum Einsatz, da ich viel übers Ipad surfe bzw. auch in der Arbeit privat surfen darf. Und dann sind mir 2000€ für ein Produkt, welches nur gelegentlich zum Einsatz kommt doch etwas too much, die ich dann lieber in andere Deals investiere

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. neuer LTE Anschluss für Zuhause gesucht - Volumen Volumen Volumen814
    2. Handy-Vertrag bis maximal 20 Euro im Monat11
    3. Suche einen Telekom "for Friends" Code11
    4. Wurfmaterial Karnevalszug45

    Weitere Diskussionen