Suche P/L gute Spiegelreflexkamera für Urlaub

31
eingestellt am 25. Jul
Hallo zusammen,

da der Urlaub bald ansteht und wir immer noch keine (Spiegelreflex)-Kamera haben möchte ich euch fragen was ihr so Empfehlen könntet. Ich bin kein Fotoprofi und habe auch keine Erfahrung damit sprich ich suche eine Kamera was Einsteiger freundlich ist und zugleich nicht all so teuer ist. Preislich ca. 250 bis 400€.

Viele Grüße
Euer Kinq
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
31 Kommentare
Für den Preisrahmen bekommt man keine vernüftige Spiegelreflexkamera. Ich empfehle eine Systemkamera z.B. Sony A6000
Was willst Du denn aufnehmen?
EXTdream25.07.2019 18:56

Für den Preisrahmen bekommt man keine vernüftige Spiegelreflexkamera. Ich e …Für den Preisrahmen bekommt man keine vernüftige Spiegelreflexkamera. Ich empfehle eine Systemkamera z.B. Sony A6000


Danke für die Info. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Spiegelreflex und Systemkamera?
Birkenstock25.07.2019 18:57

Was willst Du denn aufnehmen?


Bilder im Urlaub machen z.B. die Gegend Fotografieren im Ausland.
kingsize925825.07.2019 18:58

Danke für die Info. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen …Danke für die Info. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Spiegelreflex und Systemkamera?


Systemkamera hat keinen Spiegel und kann daher kompakter und leichter gebaut werden. Schau dir Mal die Kameras mit MFT (Micro four thirds) Sensor an (zB Olympus und Panasonic), da gibt es günstige Kits zum Einstieg und kann später problemlos mit besseren objektiven aufgewertet werden.
Der Sensor ist kleiner als bei einer Spiegelreflex, falls du also viel Lichtstärke brauchst (zB Dunkelheit/Low light oder Sport) wäre es nicht geeignet, liest sich aus deiner Beschreibung aber nicht so.
Wenn du einen real ums Eck hast, schau da mal ob die noch die Nikon D3400 haben. War bei real für 190€ im Ausverkauf.
Bearbeitet von: "SchnaeppchenSchwabe" 25. Jul
Spontan würde mir in den Preisrahmen übrigens die Panasonic lumix gx80 oder eine Olympus Pen einfallen. Sind beide auch sehr kompakt, sodass du sie im Urlaub ohne große Umstände überall mit hin nehmen kannst (und glaub mir, das ist ein Faktor - man sagt nicht ohne Grund "die beste Kamera ist die, die du dabei hast")
Bearbeitet von: "toptoptop" 25. Jul
toptoptop25.07.2019 19:01

Systemkamera hat keinen Spiegel und kann daher kompakter und leichter …Systemkamera hat keinen Spiegel und kann daher kompakter und leichter gebaut werden. Schau dir Mal die Kameras mit MFT (Micro four thirds) Sensor an (zB Olympus und Panasonic), da gibt es günstige Kits zum Einstieg und kann später problemlos mit besseren objektiven aufgewertet werden. Der Sensor ist kleiner als bei einer Spiegelreflex, falls du also viel Lichtstärke brauchst (zB Dunkelheit/Low light oder Sport) wäre es nicht geeignet, liest sich aus deiner Beschreibung aber nicht so.


Danke! Wie ist es denn eigentlich, wenn ich ins Ausland wie Dubai fliegen würde, wo es sehr heiß und hell ist, kann sich da so eine Systemkamera automatisch einstellen sodass sie perfekte Bilder schießt ohne das ich irgendwelche einstellungen vornehmen muss?
SchnaeppchenSchwabe25.07.2019 19:03

Wenn du einen real ums Eck hast, schau da mal ob die noch die Nikon D3400 …Wenn du einen real ums Eck hast, schau da mal ob die noch die Nikon D3400 haben. War bei real für 190€ im Ausverkauf.


Danke! Was ist eigentlich für einen Einsteiger besser geeignet? Spiegelreflex oder Systemkamera. Das muss ich noch herausfinden..
@kingsize9258 Ganz ehrlich, bei dem Budget und deinen Kenntnissen macht eine Spiegelreflex keinen Sinn. Spiegelreflex sollte man als Einstieg in ein System betrachten. Interessant wird es erst wenn man mehrere Objektive hat. Die übrigens oftmals sehr viel teuer als die Kamera sind. Ohne das Geld und vor allem langfristiges Interesse lohnt sich das nicht.

Hast du kein Smartphone mit einigermaßen guter Fotoqualität?
Bearbeitet von: "Garcia" 25. Jul
kingsize925825.07.2019 19:06

Danke! Wie ist es denn eigentlich, wenn ich ins Ausland wie Dubai fliegen …Danke! Wie ist es denn eigentlich, wenn ich ins Ausland wie Dubai fliegen würde, wo es sehr heiß und hell ist, kann sich da so eine Systemkamera automatisch einstellen sodass sie perfekte Bilder schießt ohne das ich irgendwelche einstellungen vornehmen muss?


Ja.
Und bei dem Anforderungsprofil und den Fragen bist du mit einer guten kompakten Sony Rx 100 Mark 3 oder so, der genannten Panasonic usw. wahrscheinlich besser bedient als mit einer DSLR
kingsize925825.07.2019 19:06

Danke! Wie ist es denn eigentlich, wenn ich ins Ausland wie Dubai fliegen …Danke! Wie ist es denn eigentlich, wenn ich ins Ausland wie Dubai fliegen würde, wo es sehr heiß und hell ist, kann sich da so eine Systemkamera automatisch einstellen sodass sie perfekte Bilder schießt ohne das ich irgendwelche einstellungen vornehmen muss?


Grundsätzlich haben sie Kameras Automatik modi, ich würde mich aber zumindest soweit selbst schlau machen dass du die Blende und ISO manuell einstellen kannst und nur die Belichtungszeit automatisch gewählt wird. Wie brauchbar die volle Automatik ist hängt sehr von der Kamera und der Situation ab, aber im Zweifel macht sie halt etwas was durchaus sinnvoll ist, aber nicht das was du eigentlich gerade willst.
Und mach dich vorher schlau, welche Brennweiten wofür geeignet sind. Die beste Porträt Linse bringt nichts, wenn du eigentlich weite Landschaften aufs Bild bekommen möchtest (ein Standard Zoom im Kit deckt die wichtigsten Situationen aber passabel ab - erwarte nur keine Wunder von den Dingern)
Bearbeitet von: "toptoptop" 25. Jul
@kingsize9258 Wenn ihr die Kamera echt nur für den Urlaub möchtet, dann mietet euch doch für einen Monat eine (Groover etc.).

Das ist wesentlich günstiger und Ihr könnt euch etwas Ordentliches nehmen.
Shak25.07.2019 19:10

@kingsize9258 Wenn ihr die Kamera echt nur für den Urlaub möchtet, dann m …@kingsize9258 Wenn ihr die Kamera echt nur für den Urlaub möchtet, dann mietet euch doch für einen Monat eine (Groover etc.).Das ist wesentlich günstiger und Ihr könnt euch etwas Ordentliches nehmen.


Ich hatte es schon so verstanden, dass die auch für spätere Urlaube verwendet werden soll, und nicht nur für den einen 2-Monats Island Natur-Trip mit Nordlichter und Wal Fotografie
Edit: Grundsätzlich aber +1 für Mieten, diese (oft sinnvolle) Möglichkeit wird viel zu selten vorgeschlagen!
Bearbeitet von: "toptoptop" 25. Jul
toptoptop25.07.2019 19:13

Ich hatte es schon so verstanden, dass die auch für spätere Urlaube v …Ich hatte es schon so verstanden, dass die auch für spätere Urlaube verwendet werden soll, und nicht nur für den einen 2-Monats Island Natur-Trip mit Nordlichter und Wal Fotografie



Ist aber dennoch günstiger, wenn man nur 1-2x im Jahr Urlaubt macht (=die Kamera braucht). Und man hat immer den neuesten Stand der Technik, wenn man will.

Wenn häufiger Urlaub gemacht wird bzw. die Kamera öfter gebraucht wird kann man es sich einfach ausrechnen. Ist ja keine hohe Mathematik das gegeneinander auszurechnen.
Shak25.07.2019 19:16

Ist aber dennoch günstiger, wenn man nur 1-2x im Jahr Urlaubt macht (=die …Ist aber dennoch günstiger, wenn man nur 1-2x im Jahr Urlaubt macht (=die Kamera braucht). Und man hat immer den neuesten Stand der Technik, wenn man will.Wenn häufiger Urlaub gemacht wird bzw. die Kamera öfter gebraucht wird kann man es sich einfach ausrechnen. Ist ja keine hohe Mathematik das gegeneinander auszurechnen.


Ich bezweifel nur, dass der Thread Ersteller mit der neuesten Technik viel anfangen kann (ohne ihm zu nahe treten zu wollen). Wie oben schon editiert, grundsätzlich ist Mieten oft eine gute Idee, ich habe aber nicht das Gefühl, dass es hier viel Sinn macht.
Bearbeitet von: "toptoptop" 25. Jul
toptoptop25.07.2019 19:10

Grundsätzlich haben sie Kameras Automatik modi, ich würde mich aber z …Grundsätzlich haben sie Kameras Automatik modi, ich würde mich aber zumindest soweit selbst schlau machen dass du die Blende und ISO manuell einstellen kannst und nur die Belichtungszeit automatisch gewählt wird. Wie brauchbar die volle Automatik ist hängt sehr von der Kamera und der Situation ab, aber im Zweifel macht sie halt etwas was durchaus sinnvoll ist, aber nicht das was du eigentlich gerade willst.Und mach dich vorher schlau, welche Brennweiten wofür geeignet sind. Die beste Porträt Linse bringt nichts, wenn du eigentlich weite Landschaften aufs Bild bekommen möchtest (ein Standard Zoom im Kit deckt die wichtigsten Situationen aber passabel ab - erwarte nur keine Wunder von den Dingern)


ja verstehe, ich hatte mal eine Spiegelreflexkamera in der Hand und ehrlich gesagt ich war total überfordert, so viele tasten und ich will nur ein bild schießen. Einsteigerfreundlich ist sie nicht. Daher scheint eine Systemkamera sehr interessant zu sein.
Garcia25.07.2019 19:09

@kingsize9258 Ganz ehrlich, bei dem Budget und deinen Kenntnissen macht …@kingsize9258 Ganz ehrlich, bei dem Budget und deinen Kenntnissen macht eine Spiegelreflex keinen Sinn. Spiegelreflex sollte man als Einstieg in ein System betrachten. Interessant wird es erst wenn man mehrere Objektive hat. Die übrigens oftmals sehr viel teuer als die Kamera sind. Ohne das Geld und vor allem langfristiges Interesse lohnt sich das nicht. Hast du kein Smartphone mit einigermaßen guter Fotoqualität?


Danke für deine Antwort. Ja, ich hab ein iPhone 8 aber mit Smarphone Bilder zu machen ist manchmal nicht einfach, zumindest nicht bei iPhone, klar für Spontan Bilder ist es durchaus nutzbar aber tut sich sehr schwer was Helligkeit usw. betrifft, darum würde ich gern eine Kaufen bei der alles klappt ohne viel mühe zu machen.

ichpostenureinmal25.07.2019 19:09

Ja.Und bei dem Anforderungsprofil und den Fragen bist du mit einer guten …Ja.Und bei dem Anforderungsprofil und den Fragen bist du mit einer guten kompakten Sony Rx 100 Mark 3 oder so, der genannten Panasonic usw. wahrscheinlich besser bedient als mit einer DSLR



Die Sony Systemkamera ist aktuell Preislich am günstigsten daher sehr interessant.
Also, leichter zu bedienen als eine Spiegelreflex ist eine Systemkamera nicht. Beide können automatisch, beide können manuell. Unterscheidet sich nicht großartig. Du wirst dich schon damit abfinden müssen, dass du dich für gute Bilder schon ein bisschen mit beschäftigen solltest.
Edit: ansonsten tut es wirklich auch eine gute Smartphone Kamera a la iPhone8, die sind für vieles auch schon Recht brauchbar und für alles was die nicht können müsstest du dich bei einer Systemkamera auf jeden Fall auch selbst mit beschäftigen.
Bearbeitet von: "toptoptop" 25. Jul
toptoptop25.07.2019 19:22

solltest.Edit: ansonsten tut es wirklich auch eine gute Smartphone Kamera …solltest.Edit: ansonsten tut es wirklich auch eine gute Smartphone Kamera a la iPhone8,


Nein tut es nicht.
Birkenstock25.07.2019 19:39

Nein tut es nicht.


Gegen eine x-beliebige Systemkamera mit x-beliebigen Objektiv im Automatik Modus, vermutlich nur für JPEG Fotografie? Ich denke schon...
ich habe schon oft probiert schöne Urlaubsbilder mit Smartphone zu schießen, mit der normalen IOS Kamera App kann man so gut wie vergessen dass ein Bild hinterher einem Gefällt da vieles schnell zum Verhängnis werden kann z.B. die Helligkeit.
Hol dir doch für das Geld ein richtiges Smartphone mit guter Kamera. Google Pixel 3 zB
Also ich habe mich nun etwas im Internet schlau gemacht und bin auf folgende Kameras gestoßen:
Sony RX100 II
Canon PowerShot G9 X Mark II

Ich weiß, die aufgezählten Kameras sind keine Spiegelreflex usw. sondern eine Kompakt Kamera. Aber ich denke für meine Verwendungszwecke sollten sie doch ausreichend sein oder wie sieht ihr das?
toptoptop25.07.2019 19:22

Also, leichter zu bedienen als eine Spiegelreflex ist eine Systemkamera …Also, leichter zu bedienen als eine Spiegelreflex ist eine Systemkamera nicht. Beide können automatisch, beide können manuell. Unterscheidet sich nicht großartig. Du wirst dich schon damit abfinden müssen, dass du dich für gute Bilder schon ein bisschen mit beschäftigen solltest.Edit: ansonsten tut es wirklich auch eine gute Smartphone Kamera a la iPhone8, die sind für vieles auch schon Recht brauchbar und für alles was die nicht können müsstest du dich bei einer Systemkamera auf jeden Fall auch selbst mit beschäftigen.


Natürlich kaufen sich Leute Jahr um's Jahr neue Handys, weil beim Neuen die Kamera noch besser ist als beim vorherigen schon. Aber man kann doch nicht ernsthaft die Nebenfunktion eines Telefons mit speziell entwickelten Fotokameras vergleichen. Erst recht nicht, wenn man die günstigsten Kompaktkameras mal weglässt. Reicht fast schon, daß man bei 'ner Fotokamera in aller Regel einen Vielfachzoom hat und beim Handy eben nichts dergleichen. Beim Handy hat man halt die vom Hersteller vorgebene(n) Brennweiten und kann nicht motivgerecht zoomen. Aber dafür kann man sich wie ein Profi fühlen, weil man das fotobeste Handy hat und die Fotoprofis ja auch gern mit festen Brennweiten operieren. <-;<
EXTdream25.07.2019 18:56

Für den Preisrahmen bekommt man keine vernüftige Spiegelreflexkamera. Ich e …Für den Preisrahmen bekommt man keine vernüftige Spiegelreflexkamera. Ich empfehle eine Systemkamera z.B. Sony A6000



Man bekommt z.B. über E-global die eos 800d für um 400€, dafu fürn fuffi das standart Objektiv auf Kleinanzeigen und man kann schon taugliche fotos machen.
Schwabe12325.07.2019 20:45

Man bekommt z.B. über E-global die eos 800d für um 400€, dafu fürn fuffi da …Man bekommt z.B. über E-global die eos 800d für um 400€, dafu fürn fuffi das standart Objektiv auf Kleinanzeigen und man kann schon taugliche fotos machen.


Dafür keine Garantie und Menü höchstwahrscheinlich auf englisch.
Stichwort Grauimport

Ich würde entweder eine Edelkompakte wie die Sony RX100, Canon g7x Mark ii, panasonic lx15 etc. nehmen oder eine mit wie die Panasonic gx80, g81 oder Olympus o-md e-10 Mark ii

Von einer Spiegelreflexkamera würde ich Abstand nehmen. Hat für einen Anfänger nur Nachteile gegenüber einer Systemkamera
kingsize925825.07.2019 19:20

ja verstehe, ich hatte mal eine Spiegelreflexkamera in der Hand und …ja verstehe, ich hatte mal eine Spiegelreflexkamera in der Hand und ehrlich gesagt ich war total überfordert, so viele tasten und ich will nur ein bild schießen. Einsteigerfreundlich ist sie nicht. Daher scheint eine Systemkamera sehr interessant zu sein.Danke für deine Antwort. Ja, ich hab ein iPhone 8 aber mit Smarphone Bilder zu machen ist manchmal nicht einfach, zumindest nicht bei iPhone, klar für Spontan Bilder ist es durchaus nutzbar aber tut sich sehr schwer was Helligkeit usw. betrifft, darum würde ich gern eine Kaufen bei der alles klappt ohne viel mühe zu machen.Die Sony Systemkamera ist aktuell Preislich am günstigsten daher sehr interessant.


Noch einfacher als mit einem iPhone oder ähnlichen Smartphones geht es kaum. Ich lese immer stärker bei dir raus, dass du dich wenig mit der Sache beschäftigten, sondern möglichst einfach „gute“ Bilder haben willst. Absolut verständlich, nur sind sowohl System- als auch Spiegelreflexkamera dafür die falsche Wahl.

Mit dem iPhone und anderen Top-Smartphones kann man super Bilder machen. Such mal bei YouTube mit Stichwörtern wie „Fotografieren mit dem iPhone“ u. ä. - da gibt es super Tipps!
Bearbeitet von: "Garcia" 25. Jul
Eine Frage, aktuell tendiere ich zu Canon EOS 2000D. Hat Jemand Erfahrung damit?
kingsize925825.07.2019 22:05

Eine Frage, aktuell tendiere ich zu Canon EOS 2000D. Hat Jemand Erfahrung …Eine Frage, aktuell tendiere ich zu Canon EOS 2000D. Hat Jemand Erfahrung damit?


Mit der Kamera im Automatikmodus und dem Standard 18-55er Objektiv machst du - ohne dich eingehend mit den Grundlagen der Fotografie zu beschäftigen - keine besseren Bilder als mit deinem iPhone.

Dass heißt nicht, dass beides schlecht ist. Aber wenn man sich nicht damit auseinandersetzt oder in deinem Fall auseinandersetzen will bringt das alles nichts.
Bearbeitet von: "Garcia" 25. Jul
Garcia25.07.2019 22:34

Mit der Kamera im Automatikmodus und dem Standard 18-55er Objektiv machst …Mit der Kamera im Automatikmodus und dem Standard 18-55er Objektiv machst du - ohne dich eingehend mit den Grundlagen der Fotografie zu beschäftigen - keine besseren Bilder als mit deinem iPhone.Dass heißt nicht, dass beides schlecht ist. Aber wenn man sich nicht damit auseinandersetzt oder in deinem Fall auseinandersetzen will bringt das alles nichts.


Kann ich nur vollständig so unterschreiben.

Eine DSLR (Spiegelreflex) oder DSLM (Kein Spiegel, dafür Sensor) sind "Arbeitstools". Ohne zu wissen wie sie funktionieren, kann man damit nur wenig anfangen und vor allem keine "besseren Bilder" schießen.

Es gehört schon ein Grundverständnis für Blende, Belichtungszeit und mindestens noch Iso dazu. Selbst dann hast du vielleicht erst 20% gelernt.

Natürlich kann ein Laie im Automatikmodus fotografieren und alles einstellen lassen. Aber da garantiere ich jedem dass ich mit dem iPhone 8 und gff. Zubehör (ND Filter) bessere Bilder schieße als ein Laie mit einer DSLR.

Wie gesagt, was bringt dir das Drehen an der Helligkeit (Blende) wenn du eine Tiefenschärfe mit Blende 1,2 oder 1,8 bei reinstem Sonnenlicht haben möchtest? Richtig gar nichts, denn ohne zusätzlichen ND filter, läuft hier nichts.

Ich persönlich würde nur in eine DSLR oder DSLM investieren wenn ich mich privat auch dafür begeistern kann. Als reine Urlaubsinvestition wäre es meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld.

Zumal man dann vor dem Urlaub schon mindestens ein paar Stunden mit der neuen Cam fotografiert haben sollte um später im Urlaub nicht dazustehen und nichts geht ^^
Würde dir sowas empfehlen!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen