Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Suche Plagiatsprüfer für Bachelorarbeit

17
eingestellt am 14. Okt 2019
Hallo Liebe MyDealzer,

Ich bin auf der Suche nach einem zuverlässige Plagiatsprüfer für meine Bachelorarbeit. Hat jemand gute Erfahrungen mit einer Internetseite gemacht :)? Die gibt's ja wie Sand am Meer
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Spartipp: wenn du die Bachelor-Arbeit abgibst, wird sie von Lehrstuhl kostenlos durch eine Prüfung gejagt
Wenn du sie selbst geschrieben hast, wieso musst du das dann prüfen lassen?
Meine Fresse... Warum müsst ihr direkt so sehr eure Keulen schwingen anstatt in einem ordentlichen Ton zu antworten? Für viele ist die BA die erste „richtige“ wissenschaftliche Arbeit und dass man so eine Frage stellt und auch nervös ist, ist doch voll in Ordnung.

Tipp von mir: So eine Prüfung lohnt sich meines Erachtens nicht. Wenn du gewissenhaft darauf geachtet und/oder mit Citavi oder einer anderen Software gearbeitet hast, wird’s schon passen. Investier das gesparte Geld lieber in eine Runde für deine Kumpels in der Kneipe, wenn du bestanden haben solltest. Je nachdem, was du studierst, interessiert die BA im Nachhinein auch wirklich niemanden. Verzichte also bitte auch auf eine sauteure Hardcover-Bindung, wenn du sowas geplant haben solltest. Sowohl du als auch deine Prüfer schauen sich die nach dem Bestehen sowieso nie wieder an.
Bearbeitet von: "Bosel94" 14. Okt 2019
Willst du überprüfen ob du aus versehen und unwissentlich etwas kopiert hast? Seltsamer typ... heute studiert echt alles
17 Kommentare
Wenn du sie selbst geschrieben hast, wieso musst du das dann prüfen lassen?
Spartipp: wenn du die Bachelor-Arbeit abgibst, wird sie von Lehrstuhl kostenlos durch eine Prüfung gejagt
Kannst du allesamt vergessen. Nebenbei wird deine BA - wenn überhaupt - nur geprüft, wenn ein konkreter Verdacht besteht.

Ne BA hat keinen großen Stellenwert, Gib ab und gut.
Wenn Du schon die Bachelorarbeit nicht alleine schaffst, wie soll das erst beim Master werden?
Willst du überprüfen ob du aus versehen und unwissentlich etwas kopiert hast? Seltsamer typ... heute studiert echt alles
Ich befürchte das ist alles mehr oder weniger sinnlos...

Hast du plagiiert und willst überprüfen, ob du damit durchkommst? Sinnlos. Nicht garantiert, dass dein Prof das Plagiat nicht findet, weil er besser ist als irgendwelche Internetanbieter!
Hast du Angst versehentlich plagiiert zu haben? Überlege dir warum und wo die kritischen Stellen sind, dann rede mit dem Prof darüber!
dieter.mann14.10.2019 10:26

Willst du überprüfen ob du aus versehen und unwissentlich etwas kopiert h …Willst du überprüfen ob du aus versehen und unwissentlich etwas kopiert hast? Seltsamer typ... heute studiert echt alles


Vielleicht hatte der gute Herr Quereinsteiger als Lehrer?
BA juckt niemanden. Wenn du nicht zufällig ganze Sätze kopiert hast, wird das keinem auffallen.
Viele Onlinetools reichen aus um zu schauen ob man ausreichend "umgeschrieben" hat und nicht plötzlich aus 3 verschiedenen Quellen (natürlich mit Angabe) die Formulierung von einer unbekannten Quelle 4 erwischt hat :).
Ansonsten die kritischen Stellen bei denen Du Dir nicht sicher bist, Satzweise bei Springerlink suchen.
darthkeiler14.10.2019 11:09

Viele Onlinetools reichen aus um zu schauen ob man ausreichend …Viele Onlinetools reichen aus um zu schauen ob man ausreichend "umgeschrieben" hat und nicht plötzlich aus 3 verschiedenen Quellen (natürlich mit Angabe) die Formulierung von einer unbekannten Quelle 4 erwischt hat :).Ansonsten die kritischen Stellen bei denen Du Dir nicht sicher bist, Satzweise bei Springerlink suchen.



Zumindest die Hochschullandschaft in NRW nutzt Programme, die "umgeschriebene" Sätze sehr zuverlässig erkennt..
Achte nur darauf, dass du nicht den gleichen Plagiatsprüfer wie Karl-Theodor zu Guttenberg oder Annette Schavan nimmst. Die taugen nämlich nichts.
Meine Fresse... Warum müsst ihr direkt so sehr eure Keulen schwingen anstatt in einem ordentlichen Ton zu antworten? Für viele ist die BA die erste „richtige“ wissenschaftliche Arbeit und dass man so eine Frage stellt und auch nervös ist, ist doch voll in Ordnung.

Tipp von mir: So eine Prüfung lohnt sich meines Erachtens nicht. Wenn du gewissenhaft darauf geachtet und/oder mit Citavi oder einer anderen Software gearbeitet hast, wird’s schon passen. Investier das gesparte Geld lieber in eine Runde für deine Kumpels in der Kneipe, wenn du bestanden haben solltest. Je nachdem, was du studierst, interessiert die BA im Nachhinein auch wirklich niemanden. Verzichte also bitte auch auf eine sauteure Hardcover-Bindung, wenn du sowas geplant haben solltest. Sowohl du als auch deine Prüfer schauen sich die nach dem Bestehen sowieso nie wieder an.
Bearbeitet von: "Bosel94" 14. Okt 2019
@Mastokhiar Was studierst du, wenn ich fragen darf?

Danke.
fez8714.10.2019 11:24

Zumindest die Hochschullandschaft in NRW nutzt Programme, die …Zumindest die Hochschullandschaft in NRW nutzt Programme, die "umgeschriebene" Sätze sehr zuverlässig erkennt..


Mit Nennung der Quellen ist genau das wissenschaftliches Arbeiten...
Das Rad wird ja nun nicht täglich an Universitäten neu erfunden - gerade bei BAs.
Bosel9414.10.2019 11:37

Meine Fresse... Warum müsst ihr direkt so sehr eure Keulen schwingen …Meine Fresse... Warum müsst ihr direkt so sehr eure Keulen schwingen anstatt in einem ordentlichen Ton zu antworten? Für viele ist die BA die erste „richtige“ wissenschaftliche Arbeit und dass man so eine Frage stellt und auch nervös ist, ist doch voll in Ordnung.Tipp von mir: So eine Prüfung lohnt sich meines Erachtens nicht. Wenn du gewissenhaft darauf geachtet und/oder mit Citavi oder einer anderen Software gearbeitet hast, wird’s schon passen. Investier das gesparte Geld lieber in eine Runde für deine Kumpels in der Kneipe, wenn du bestanden haben solltest. Je nachdem, was du studierst, interessiert die BA im Nachhinein auch wirklich niemanden. Verzichte also bitte auch auf eine sauteure Hardcover-Bindung, wenn du sowas geplant haben solltest. Sowohl du als auch deine Prüfer schauen sich die nach dem Bestehen sowieso nie wieder an.


Endlich eine konstruktive Antwort. Danke
scribbr.de/pla…ng/
Habe ich gemacht und mein Gewissen zu beruhigen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler