Suche Portalunabhängige Spiele

Hallo liebe MyDealzer,

mein Vater ist leidenschaftlicher Zocker, jedoch hat er eine enorme Abneigung gegen sämtliche Plattformen, welche die Spiele hosten. Also Steam, Origin etc. kommen für ihn nicht in Frage.

Aktuell gibt es aber so gut wie meine Spiele, welche ohne eine solche Plattform betrieben werden können. Daher baue ich nun auf euch und hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiter helfen.

Er spielt gerne The Witcher, Tomb Raider, etc. ist aber sicher auch aufgeschlossen gegenüber anderen spielen, welche sich im Singleplayer ohne Onlinezwang spielen lassen.

Bitte nur Vorschläge zu meinem Anliegen, unterlasst bitte Diskussionen ob in der heutigen Zeit es noch gemäß ist, eine solche Plattform zu ignorieren oder nicht, er hat einfach seine Prinzipien

Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Mühe!

12 Kommentare

die nee XBOX sollte er nicht kaufen ^^

naja zum thema: Du redest nur von PC Spielen oder? Das sollte noch kurz geklärt werden

Ja genau, PC spiele, sollte Steam und Origin aber eigentlich schon mitgeteilt haben

Na gerade wenn er The Witcher mag kann er sich gog.com/ anschauen. Die gehören zusammen.

SinglePlayer? Gibt es sowas noch? (ich hätte auch Interesse an einem schönen Shooter mit Story! dahinter, der einen OfflineModus bietet). Das ganze Onlinegecheate macht ja keinen Spaß da zu spielen, da spiel ich lieber gegen den Computer

GabeN wird auch ihn irgendwann bekommen. Zeig ihm einfach den nächsten Summer Sale.

kess

GabeN wird auch ihn irgendwann bekommen. Zeig ihm einfach den nächsten Summer Sale.



Jo, das was Steam schlecht macht, machen sie mit den enormen Schnäppchen-Möglichkeiten wieder gut.

mein Vater ist leidenschaftlicher Zocker


Das ist mal schwer cool

Da_Bozz

Jo, das was Steam schlecht macht, machen sie mit den enormen Schnäppchen-Möglichkeiten wieder gut.

Wobei ich sagen muss, dass ich Steam jetzt seit knapp 9,5 Jahren nutze und immer weitestgehend zufrieden damit war.

Meinem Vater interessieren die Preise der Sales nicht, da er auch gerne ein paar Euro mehr für ein gutes Spiel ausgibt ;-)

Er verzichtet lediglich auf Steam und Co. weil er der Meinung ist, dass es auch gehen muss, ohne dass Steam seine Daten, Zockverhalten und PC-Konfiguration etc. bekommt.

Desweiteren stört Ihn ein Passus in den AGB der darauf verweist, dass man seinen Account verlieren kann unter gegebenen Umständen.

Es gab bereits Leute denen Steam den Acc gesperrt hat, woraufhin alle spiele auf dem Account flöten waren. Mir ist klar, dass man hierfür gehörigen mist bauen muss, damit dies passiert.

Des weiteren kann man spiele weder Tauschen noch verkaufen wenn sie einmal aktiviert sind.

Aber was rede ich hier, jeder sollte die nachteile von Steam kennen ich habe schon zig mal mit ihm darüber diskutiert, es gibt kein Steam, kein Origin und nichts dergleichen für Ihn.

Er hätte liebend gerne Diablo 3, Skyrim oder den neuen Tombraider gezockt, war bei Skyrim sogar richtig traurig, aber Prinzip ist Prinzip.

Bei Steam das Geld für die Entwickler lassen und sich selber das Spiel aus dem weiten des Internets besorgen?

Da_Bozz

Jo, das was Steam schlecht macht, machen sie mit den enormen Schnäppchen-Möglichkeiten wieder gut.



Die Performance von Steam ist grauenhaft.

Gibt doch zurzeit dieses HumbleBumble Angebot, bei dem z.B. Zurück in die Zukunft dabei ist. Das kann man ohne Steam spielen. Und ist saugünstig. Das Spiel ist auch nicht schlecht.

So mal als Einstieg in die Non-Steam Welt.

Oder muss es ein bestimmtes Genre sein? oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie BestChoice-Gutschein zum Amazon/Mediam Markt/Saturn/Pripaid umwandeln?89
    2. Ein etwas anderer Deal...2030
    3. [Outfittery] - 25 € Geschenkkarte - Mindestbestellwert beträgt 100 € - Nur …22
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1217

    Weitere Diskussionen