Suche Programm zum automatischen klonen bestimmter Ordner ?

Guten Abend,
bin mir leider nicht ganz sicher wie sich das ganze nennt was ich vor habe, deshalb der vielleicht irreführende Titel.

Ich habe eine Externe Festplatte via. USB an meinen Netgear Router angeschlossen, welcher auch erkannt wird. Auf dieser würde ich gerne sämtliche Medien / Ordner von meinem Computer schieben, sodass mein HTPC darauf zugreift.

Das ganze einfach auf die Externe Festplatte über das Netzwerk zu schieben ist natürlich möglich, jedoch würde ich gerne das sich die Externe Festplatte mit bestimmten Ordner auf dem Computer abgleicht. Sprich wenn ich neue Musik, Filme etc. auf dem PC habe möchte ich das diese Automatisch auf der Externen Festplatte sind.
Wie realisiere ich so einen abgleich ?

16 Kommentare

http://sourceforge.net/projects/freefilesync/ ?

ADMlNlSTRATOR

FreeFileSync


Mario

http://sourceforge.net/projects/freefilesync/ ?


Danke euch

Total Commander?

cron+rsync

Ich bin mir nicht sicher, aber hättest du dann nicht automatisch das Problem, dass du alle deine Mediendaten doppelt vorrätig hättest und im Zweifelsfall "kompromittierte" oder Viren verseuchte Dateien 1 zu 1 kopiert würden und dir beide Systeme zerschießen?

Nutze auch FreeFileSync, ist ein super Programm!

nr1610

Ich bin mir nicht sicher, aber hättest du dann nicht automatisch das Problem, dass du alle deine Mediendaten doppelt vorrätig hättest und im Zweifelsfall "kompromittierte" oder Viren verseuchte Dateien 1 zu 1 kopiert würden und dir beide Systeme zerschießen?



Dann dürfte man sich nie Backups anlegen
(kompromittierter Smiley)

nr1610

Ich bin mir nicht sicher, aber hättest du dann nicht automatisch das Problem, dass du alle deine Mediendaten doppelt vorrätig hättest und im Zweifelsfall "kompromittierte" oder Viren verseuchte Dateien 1 zu 1 kopiert würden und dir beide Systeme zerschießen?



Kommt auf dein Backupsystem an. Ich habe eins, wo ich auf eine frühere Version zurück springen kann.
Das sollte relativ sicher sein.

nr1610

Ich bin mir nicht sicher, aber hättest du dann nicht automatisch das Problem, dass du alle deine Mediendaten doppelt vorrätig hättest und im Zweifelsfall "kompromittierte" oder Viren verseuchte Dateien 1 zu 1 kopiert würden und dir beide Systeme zerschießen?



Und wer garantiert, dass nicht bereits die initiale Version schadhaft war? Oder gar die Software des Backup-Systems infiziert ist? :P

Sorry, bin ein Spielverderber

nr1610

Ich bin mir nicht sicher, aber hättest du dann nicht automatisch das Problem, dass du alle deine Mediendaten doppelt vorrätig hättest und im Zweifelsfall "kompromittierte" oder Viren verseuchte Dateien 1 zu 1 kopiert würden und dir beide Systeme zerschießen?



Keiner, aber wer schreibt schon einen Virus, der Backupsysteme angreift? Im Enduserbereich wohl niemand.
Das Letzte Backup ist vielleicht hinüber, aber irgend eins wird immer gehen und so hat man nicht alles verloren!.

Danke, bin mit FreeFileSync nun sehr zufrieden

nr1610

Keiner, aber wer schreibt schon einen Virus, der Backupsysteme angreift? Im Enduserbereich wohl niemand. Das Letzte Backup ist vielleicht hinüber, aber irgend eins wird immer gehen und so hat man nicht alles verloren!.



Das ist gar nicht so abwegig
Ich kenne mehrere Unternehmen, deren Systeme auf nur wenigen System-Backups basieren.
Bedeutet: ein neuer PC des Typs X wird vollständig eingerichtet - nun wird davon ein Backup gezogen.
Alle anderen 200 neuen PCs des Typs X werden anschließend mit diesem Backup ausgestattet.

Wenn das Ausgangsbackup infiltriert wird/war = Spaß

Aber für einfache passive Medien-Synchronisierung etc. sehe ich da null Probleme. Der Virus muss schließlich erstmal ausgeführt werden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen