Gruppen

    [SUCHE] Raspberry

    Hallo,
    ich suche nen Raspberry. Die Version ist mir egal. Ich will mir damit eine kleine Telefonanlage basteln. Vielleicht hat sich ja jemand eine neue Version gekauft und kann die alte Version günstig abgeben.

    Es wäre schön, wenn vielleicht noch ne min 4GB große Speicherkarte und ein Gehäuse dabei wäre.

    Einfach mal ne PM schreiben.

    Danke

    6 Kommentare

    Darf ich fragen was für eine Telefonanlage das werden soll?

    Verfasser

    Artemiisvor 39 m

    Darf ich fragen was für eine Telefonanlage das werden soll?


    Ich will dort Asterisk drauf spielen und in Verbindung mit meiner Fritzbox7390 soll der Raspi dann die Gespräche über die richtigen Kanäle Leiten. Also Mobile Gespräche über nen Stick, Festnetz über bestimmte VOIP Anbieter, Ausland über andere VOIP Anbieter, etc.
    Die Fritzbox gibt einige Sachen einfach nicht her.
    Bearbeitet von: "joe3526" 9. Mär

    Finde ich gut, habe zwar keinen Raspi über, aber falls du Zeit hast ist ein OrangePI mehr als ausreichend und ich setze den sogar vor einen Raspi.

    z.b.: Orange Pi Plus , da der interne Flash deutlich besser als eine microsd karte ist...

    Verfasser

    Danke, ich bekomme nun einen RASPBERRY PI B+. Ich werde es mit dem dann erstmal testen.Dieser soll dann lediglich 3 Telefone verwalten und zum rum probieren sein.
    Wenn der dann ne Weile stabil läuft werde ich mich mal an eine größere Anlage mit mehr Nebenstellen wagen. Aber einen Schritt nach dem anderen.

    kannst Du bitte das Projekt näher beschreiben?. was genau nimmst du dafür. Webseite etc....

    Verfasser

    Hallo,
    die installation des Aterisk ist hier ganz gut beschrieben:
    ip-phone-forum.de/sho…776

    Daran werde ich mich erstmal orientieren, obwohl ich viele Sachen davon nicht brauche.

    Eine FritzBox 7390 dient als Schnittstelle zwischen Asterisk und den VOIP Anbietern.

    An die Fritzbox sind DECT Telefone und Smartphones mit der Fritz Phon Software angeschlossen welche von der Fritzbox verwaltet werden.

    Außerdem soll an die Fritzbox ein Huawaii E173 USB Stick angeschlossen werden, der die Handygespräche über das GSM Netz mit einer Flat abwickelt.

    Der Raspi mit dem Asterisk Server soll im Grunde nur entscheiden über welchen VOIP Anbieter bzw. GSM Netz die Fritzbox ein Gespräch abwickeln soll. Außerdem soll der Asterisk Server erkennen, wenn eine Leitung belegt ist und dann die nächst günstigere nehmen.

    Außerdem soll ein Zähler mit eingebaut werden, der nur eine bestimmte Anzahl an Gesprächen pro Voip Account abwickelt, um unter der Fair Use Policy des Anbieters zu bleiben. Sobald diese erreicht ist, soll ein anderer Anbieter genutzt werden.

    Wenn ich das alles so zum laufen gebracht habe, kann ich die Einstellungen und notwendigen Installationsschritte gerne hier posten.



    Bearbeitet von: "joe3526" 10. Mär
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Einfaches Datenmanagementsystem auf Netzwerklaufwerk76
      2. SHOOP Erhöhte Mietwagenpreise bei Check24.de wenn man über Shoop.de kommt?33
      3. Umzugsfirmen Deutschland - Shanghai1114
      4. Amazon Gutscheine im Paysafecard Shop ausverkauft?68

      Weitere Diskussionen