Suche richtigen Arbeitsspeicher für meinen Desktop-PC

Hey Leute,
ich möchte meinem PC neuen Arbeitsspeicher spendieren, bin mir aber leider nicht sicher worauf ich beim Kauf achten muss. Meine Eckdaten lauten wie folgt:

CPU = AMD Phenom II X4 945
Mainboard = MICRO-STAR International Co. LTD - 770-C45 (MS-7599)
Arbeitsspeicher = 2 x 2GB GEIL PC3-10700H (667 MHz)

Muss ich noch etwas angeben, damit man den richtigen Arbeitsspeicher findet? Ich möchte gerne mit 2 x 4GB erweitern.

16 Kommentare

Also willst du den alten raus nehmen und neuen rein machen?

Dann kannst du alle Regulären nehmen bis 1600
z.B. geizhals.de/cru…tml
"DDR3 800/1066/1333/1600" <---- das kann alles das Motherboard fassen...

de.msi.com/pro…tml

Hier der Link zu Deinem Board
de.msi.com/pro…tml
Nötig wäre dann nur folgende Angabe : DDR3 800/1066/1333/1600*(OC)

Ich würde also , wenn ich es stressfrei möchte, nach DDR3 1333 Speicher ausschau halten.

gorgonz0la

Hier der Link zu Deinem Board http://de.msi.com/product/mb/770C45.html#hero-specification Nötig wäre dann nur folgende Angabe : DDR3 800/1066/1333/1600*(OC) Ich würde also , wenn ich es stressfrei möchte, nach DDR3 1333 Speicher ausschau halten.


Evilgod

Also willst du den alten raus nehmen und neuen rein machen? Dann kannst du alle Regulären nehmen bis 1600 z.B. http://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html "DDR3 800/1066/1333/1600" <---- das kann alles das Motherboard fassen... http://de.msi.com/product/mb/770C45.html#hero-specification


Muss ich den alten rausnehmen oder kann ich die anderen einfach dazuschalten?

Kannst ergänzen.

Super. Jetzt brauche ich nur noch eine Kaufempfehlung

soda14

Super. Jetzt brauche ich nur noch eine Kaufempfehlung


Ich würde es mit nem Conrad GS versuchen, falls du den MBW erreichst. Hab meinen neulich günstig bekommen. Leider beide abgelaufen, wobei letzterer für Laptop wäre:
mydealz.de/dea…068
mydealz.de/dea…786

Günstiger wäre Digitalo:

digitalo.de/pro…596

+

qipu.de/cas…rue

Mit 7,77€ Gutschein und 3% Cashback dürfte aktuell die günstigste Variante sein. Wegen dem Mindestbestellwert musst du aber mal gucken ob der auch die Versandkosten mit einbezieht (zur Not Tesa als Füllartikel). Mit Versand geht es sonst bei 44€ (Amazon) los.

gorgonz0la

Ich würde also , wenn ich es stressfrei möchte, nach DDR3 1333 Speicher ausschau halten.


Warum rätst du eigentlich nicht 1600, sondern zu 1333? Hat das einen genauen Grund?

gorgonz0la

Ich würde also , wenn ich es stressfrei möchte, nach DDR3 1333 Speicher ausschau halten.



Naja, bei den Mainboard Spezifikationen sind die 1600 mit nem * OC markiert. Also Overclocking. Das könnte bedeuten, dass 1600er nicht richtig erkannt werden, bzw. deren Timings und man diese dann manuell einstellen müsste. Das meinte ich halt mit stressfrei. Ich wollte nur vermeiden dass unter Umständen im Bios herumgefuhrwerkt werden muss, dass der Speicher auf 1600 läuft.

Von einem Mischbetrieb der beiden Speicherpaare ( also alt und neu ) würde ich abraten, da der schnellere Speicher dann auf den Takt des langsamen gestellt wird bzw. werden muss.

Den Unterschied von 1333 und 1600 merkst du eh nicht.
Kauf den billigsten 1333er oder 1600er, setz die Riegel rein und es sollte problemlos laufen.

Uelpsenstruelps

Kannst ergänzen.


hö seit wann den das?
der neue 1333 oder 1600 läuft dann nur auf den der am Niedrigsten ist also 667 MHz, es war doch schon immer so das der Langsamere Riegel den "Takt" vorgibt.

gorgonz0la



Ob 1600 OC oder ab Werk spielt keine rolle, das macht kein Unterschied.

Zudem ist derzeit 1333 und 1600 gleich Teuer :-)

Uelpsenstruelps

Kannst ergänzen.



Die Frage war doch ob der zusätzlich eingebaut werden kann, nichts anderes habe ich mit "kannst ergänzen" bestätigt. Das der dann nur mit den gleichen Timings und Latenzen läuft ist klar, spielte aber für die Frage eben keine Rolle.

Wohlgemerkt unterstützt zwar das Mainboard ab Werk DDR3-1600, der Speichercontroller des Phenom jedoch nur DDR3-1333, so dass ohne eigene BIOS-Einstellungen da im Standard sowieso nur DDR3-1333 verwendet werden würde, selbst wenn man nur höher taktenden RAM verbaut.

Uelpsenstruelps

Kannst ergänzen.


durch deine Bestätigung weiß er höchstens das man es machen kann, das die Latenzen und Timings dadurch auf gleichen Niveau wie dem Langsamsten Takt laufen dürfte ihn nicht bewusst sein, ansonsten hätte er ja nicht gefragt und so welche Sachen sollte man dann doch schon erwähnen, da es einfach dazu gehört.

Stimmt auch wieder, aber letztlich sollte 1333 oder 1600 kein Unterschied machen, solange er nichts entsprechendes nutzt ,was dies ein vor teil verschafft....

Habe den x4 955 BE und muss ernsthaft überlegen dir zu raten keinen Speicher mehr zu kaufen.

Für Office sollte es eigentlich reichen was du hast. Und für alles andere krückt der Prozessor sowieso am Ende des Leistungsniveaus. Da reißt es der neue Speicher auch nicht mehr raus. Falls der PC zum spielen genutzt wird, eventuell mal über eine Neuanschaffung nachdenken?

Uelpsenstruelps

Die Frage war doch ob der zusätzlich eingebaut werden kann, nichts anderes habe ich mit "kannst ergänzen" bestätigt. Das der dann nur mit den gleichen Timings und Latenzen läuft ist klar, spielte aber für die Frage eben keine Rolle. Wohlgemerkt unterstützt zwar das Mainboard ab Werk DDR3-1600, der Speichercontroller des Phenom jedoch nur DDR3-1333, so dass ohne eigene BIOS-Einstellungen da im Standard sowieso nur DDR3-1333 verwendet werden würde, selbst wenn man nur höher taktenden RAM verbaut.


Evilgod

durch deine Bestätigung weiß er höchstens das man es machen kann, das die Latenzen und Timings dadurch auf gleichen Niveau wie dem Langsamsten Takt laufen dürfte ihn nicht bewusst sein, ansonsten hätte er ja nicht gefragt und so welche Sachen sollte man dann doch schon erwähnen, da es einfach dazu gehört. Stimmt auch wieder, aber letztlich sollte 1333 oder 1600 kein Unterschied machen, solange er nichts entsprechendes nutzt ,was dies ein vor teil verschafft....


Xysos

Habe den x4 955 BE und muss ernsthaft überlegen dir zu raten keinen Speicher mehr zu kaufen. Für Office sollte es eigentlich reichen was du hast. Und für alles andere krückt der Prozessor sowieso am Ende des Leistungsniveaus. Da reißt es der neue Speicher auch nicht mehr raus. Falls der PC zum spielen genutzt wird, eventuell mal über eine Neuanschaffung nachdenken?


Eigentlich möchte ich mit dem PC nicht mehr spielen. Da ist es ja wirklich so, dass ich ihn komplett ersetzen sollte. Habe ja meine PS3 X) und noch geschätzte 15 Spiele offen...
Der PC ist hauptsächlich für Office, Internet und Bearbeitung von Fotos und Videos gedacht. Mir ist auch klar, dass man für die Bearbeitung von Bildern und Videos auch einen starken Rechner braucht, aber so schlimm finde ich meine Wartezeiten jetzt nicht. Was mich stört ist eher, dass sich mein Firefox öfter aufhängt, wenn ich viele Tabs offen habe.

Uelpsenstruelps

Kannst ergänzen.



Er hat jetzt schon 1333er drin.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren3946
    2. PayPal, bekomme keine Transaktionen angezeigt66
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1654
    4. Was machen mit Restguthaben auf Vodafone Prepaid?612

    Weitere Diskussionen