[Suche] Risiko Evolution

Das Brettspiel in der neuen Version ist schwer zu bekommen.
Regulärer Preis liegt meines Wissens bei knapp 70€. Derzeit wird es bei ebay für 200€ und amazon für 360€ verkauft.

Ich suche einen Shop, der es zum regulären Preis verkauft. Kein Händler kann es mir bestellen.

19 Kommentare

Wir spielen es gerade. Ich würde an deiner Stelle mal bei Amazon UK unter Risk Legacy suchen. Daher habe ich es für rund 50 Euro

Willst du meins? Ich verkauf dir mein durchgespieltes, für sagen wir mal 50€
Dann hast du auch nicht mehr soviel Arbeit damit.

Noddylein

Wir spielen es gerade. Ich würde an deiner Stelle mal bei Amazon UK unter Risk Legacy suchen. Daher habe ich es für rund 50 Euro


ist denn ein merkenswerter Unterschied? (Also mehr als die Anleitung auf englisch? :D)

Noddylein

Wir spielen es gerade. Ich würde an deiner Stelle mal bei Amazon UK unter Risk Legacy suchen. Daher habe ich es für rund 50 Euro

Es ist genau das gleiche Spiel. Dass es auf Englisch ist hat mMn auch den Vorteil, dass die englische Anleitung genauer ist und weniger Interpretationsspielraum zulässt.
Auf jeden Fall sollte man das hier zu Rate ziehen oder vorher anschauen:
boardgamegeek.com/wik…FAQ
Bzw allgemein ist das Forum von Boardgamegeek bei Risk recht hilfreich. Aber Vorsicht! Man läuft halt Gefahr gespoilert zu werden.
Die englische Version gibt's bei Amazon.de auch für ~60€
amazon.de/Ava…KTK
Wenn du es unbedingt auf Deutsch willst, ich bin mir fast sicher, dass es nochmal neu aufgelegt wird. Aber das ist halt nur geraten meinerseits.

Noddylein

Wir spielen es gerade. Ich würde an deiner Stelle mal bei Amazon UK unter Risk Legacy suchen. Daher habe ich es für rund 50 Euro



Ja ein sehr großer sogar.
Bei dem Spiel fällst du Entscheidungen, die das äußere Bild des Spiel prägen. Du veränderst sozusagen die Spielwelt.

Kauf der TE nun ein gebrauchtes Spiel, muss er quasi den Spielstand des Vorbesitzers weiterspielen.

Daher sind die Spiele neu auch so teuer.

Noddylein

Wir spielen es gerade. Ich würde an deiner Stelle mal bei Amazon UK unter Risk Legacy suchen. Daher habe ich es für rund 50 Euro

Ok, das war entweder der falsche Quote oder die falsche Antwort. Such's dir aus

ma3s7r0

-



Nö, passt beides so wie es soll.
Er fragt nach Unterschieden zum normalen Risiko (so hab ichs verstanden) und ich habs erklärt.

ma3s7r0

-

Die Frage war glaube ich eher wo der Unterschied zwischen Risk Legacy und Risiko Evolution ist und der ist wirklich nur die Sprache. Aber whatever...

Kein ahnung, warum du es unter kleinanzeigen gepostet hast, aber ich hab's mal verschoben.

ma3s7r0

-


Da muss ich ma3s7r0 recht geben, deine Antwort dürfte dem Suchenden aeiou123456 allerdings auch weiterhelfen

Tim

Kein ahnung, warum du es unter kleinanzeigen gepostet hast, aber ich hab's mal verschoben.


Danke, war unsicher

Tim

Kein ahnung, warum du es unter kleinanzeigen gepostet hast, aber ich hab's mal verschoben.


hat dir die englische Version denn nun gereicht oder suchst du immernoch?

Der Tipp mit der englischen Version war auf jeden Fall hilfreich.
Suche jetzt nur noch den günstigsten Anbieter. Mit Versand ist ...co.uk nicht mehr ganz so günstig.
Für 50€ habe ich es noch nicht gefunden.

aeiou123456

Der Tipp mit der englischen Version war auf jeden Fall hilfreich. Suche jetzt nur noch den günstigsten Anbieter. Mit Versand ist ...co.uk nicht mehr ganz so günstig. Für 50€ habe ich es noch nicht gefunden.

59,83€ @ MeinPaket
57,20€ @ Thalia
61,43€ @ Amazon potentiell noch -10% oder mehr wenn du hier Amazongutscheine kaufst.

Das Problem bei Risk:E ist, dass man immer mit den gleichen Leuten spielen muss und wenn man am Anfang die falsche Entscheidung fällt, es nicht mehr korrigierbar ist.

Wenn du 4-5 Leute hast, die Risiko mögen und das immer spielen und somit können: Kaufen!

Für das Spiel zwischendurch gibt es besseres.

come2tom1

Das Problem bei Risk:E ist, dass man immer mit den gleichen Leuten spielen muss und wenn man am Anfang die falsche Entscheidung fällt, es nicht mehr korrigierbar ist. Wenn du 4-5 Leute hast, die Risiko mögen und das immer spielen und somit können: Kaufen! Für das Spiel zwischendurch gibt es besseres.

???
Man kann kaum "falsche" Entscheidungen treffen und wenn man merkt, dass etwas für das Balancing falsch war kann man es mit den nächsten Entscheidungen korrigieren.
Ganz im Gegenteil, ich finde die Änderungen lassen einen Spiel perfekt ausbalancieren.
Was die Spieler angeht finde ich, dass man durchaus mit wechselnden Spielern spielen kann, das schadet nicht. Bei uns war es eh so, dass alle die angefangen haben sehr erpicht darauf waren jedes Mal mitspielen zu können um zu sehen und mitentscheiden zu können was passiert/sich ändert.
Das Spiel ist halt eindeutig nicht sinnvoll für Gelgenheitsspieler, die es nur alle halbe Jahr in die Hand nehmen. Wir haben es innerhalb von 4 Wochen (15 Partien) durchgespielt. Wobei wir vor allem am Anfang manchmal 2 Partien an einem Abend durchgebracht haben.

Falsch. Dann hast di Risk:E nie gespielt. Wenn am Anfang eine bzw. zwei Sachen falsch entschieden werden, sind ein bzw. zwei Spieler immer im Vorteil und gewinnen 80% der Runden. Dagegen kannst du nichts (mehr) machen. Ich habe Risk:E insgesamt 4x komplett gespielt und 3x gewonnen, da ich um die Vorteile wusste.

Das Spiel ist, wie schon das originale Risk, extrem UNausbalanciert. Spielstarke Spieler gewinnen immer, Spielschwache nicht.

come2tom1

Falsch. Dann hast di Risk:E nie gespielt. Wenn am Anfang eine bzw. zwei Sachen falsch entschieden werden, sind ein bzw. zwei Spieler immer im Vorteil und gewinnen 80% der Runden. Dagegen kannst du nichts (mehr) machen. Ich habe Risk:E insgesamt 4x komplett gespielt und 3x gewonnen, da ich um die Vorteile wusste.Das Spiel ist, wie schon das originale Risk, extrem UNausbalanciert. Spielstarke Spieler gewinnen immer, Spielschwache nicht.

Das ist doch schon insofern Quatsch, als das jede Runde die Parteien und Startländer neu ausgewählt werden. Bei uns haben festgestellte Misbalancings oder eine wirklich gute Taktik eines bestimmten Spielers einfach dazu geführt, dass man das mit Maßnahmen am Ende der Runde geändert hat oder indem sich 2 oder 3 Spieler gegen diesen einen verbündet haben oder indem man von Anfang an gegen seine Taktik gespielt hat oder indem man ihm/ihr nicht "seine" Partei gegeben hat... etc.... wer sich bei sowas wie Risk über Misbalancing aufregt ignoriert vollkommen die Möglichkeiten, die einem das Spiel gibt.
Es wird natürlich einfacher wenn alle Spieler daran arbeiten ein möglichst ausbalanciertes Spiel zu haben wenn es um die Veränderungen nach jeder Runde geht. Aber es ist auch nicht so schlimm wenn jmd seinen Vorteil sucht. So lange das nicht mehr als 2 Spieler sind lässt sich das kompensieren bzw. die anderen Spieler müssen sich zusammentun, damit der Spieler nicht gewinnt. Oder man nimmt Spielern auch wenn man nicht mehr gewinnen kann, die Länder, die sie bräuchten, um da entscheidende Änderungen durchzuführen.
Allerdings kann ich auch nicht verstehen wie man absichtlich das Spiel so ändert, dass es nur die eigene Taktik bevorzugt, da geht doch die Herausforderung flöten. Was hab ich davon wenn es einfacher wird?
Das Argument das spielstarke Spieler in einem Strategiespiel gegen schwache Spieler gewinnen ist ja wohl Quatsch. Dafür ist es eben kein Glücksspiel. Das war eins der Probleme des originalen Risikos. Du konntest noch so eine gute Taktik haben ohne Würfelglück war das für den *****. Das ist bei Legacy noch nicht perfekt aber besser. Du solltest nie richtige Strategiespiele anfassen wie Twilight Imperium, Civilization oder Eclipse. Spiel doch lieber "Tempo kleine Schnecke" da haben alle fast unabhängig ihrer Fähigkeiten gleiche Siegchancen. Ist auch ein tolles Spiel, aber halt nun mal kein Strategiespiel.
Außerdem warum hast du mind. 60 Partien eines "so" unbalancierten Spiels gespielt bzw. soviel Geld dafür rausgehauen? Müssen ja 4 neue Spiele gewesen sein.
Also abgesehen von dem eine Päckchen, das wir nicht hätten öffnen sollen ;), war unser Brett am Ende so gut, dass wir trotzdem damit immer wieder mal eine Partie spielen.

Ich sehe schon, die spielst Risk regelmäßig…..*gähn* Jeder, ausnahmslos jeder dauerhafte Spieler wird dir bestätigen, das spielstarke Spieler zu 90% gewinnen werden. Die anderen können sich natürlich verbünden, mit der Gefahr, dass der Auftrag eines anderen erfüllt wird. Denn Weltherrschaftsmodus ist Käse.

Darum ging es aber auch nicht. Es ging darum, das Risk:E nicht wiedergutmachende Designmangel hat, wenn man( n) falsch startet.

Ich spiele mit gleich starken Spielern und kein Risk:E (mehr), deshalb. Ich kann und werde mir nach hunderten Partien eine Meinung erlauben dürfen, die im übrigen mit fast allen anderen Risk-Spielern korrespondiert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016104261
    2. Kroko Deal Jagd abschalten?1428
    3. Vertrauenswürdiger XBL Händler?33
    4. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1323

    Weitere Diskussionen