Suche ruckelfreie Lösung für Sky Go-Bundesliga auf Beamer.

Moin:)
Vielleicht kann mir ja jemand nen guten Tip geben.
Ich würde gerne in meiner Zweitwohnung mein Sky-Go Abo nutzen um vor allem Fußball ruckelfrei auf die Leinwand zu bekommen.
Eine 50000 Inet-Leitung ist vorhanden.
Versucht hab ich's bisher nur über die Xbox 360, da laufen auch Filme+Serien einwandfrei in HD..nur beim Fussi ruckelt es..das kann man echt ohne hinterherige Kopfschmerzen nicht gucken:(. Bei der Xbox liegt's wohl an dem 50/60hz Problem.
Fire-TV Stick der 1.Generation wäre vorhanden, allerdings lese ich da immer das der nicht wirklich läuft.
Die Lösung sollte schon zuverlässig sein..also eventuell irgendwas in der Richtung mit dem neuen Windows 10Sky Go-App.
Hat da jemand Erfahrung mit ner Mini-Pc/TV-Box??
Natürlich wäre ich auch für andere Lösungen offen:)
Kosten darf's natürlich so wenig wie möglich..

8 Kommentare

Bei mir ruckelt Fussball auch immer.


Egal ob mit Xbox, iPad oder am Laptop.


Sind aber nur Micro Ruckler und wohl normal.


Damit wirst du wohl leben müssen

Mittlerweile läuft Sky Go in Chrome per HTML5. Mini-PC, eventuell sogar auch nur Chromecast sollte gehen.

Meiner Erfahrung nach läuft der Bundesliga-Stream nur im alten Internet Explorer wirklich ruckelfrei. Firefox und Chrome zeigen bei mir auch immer Mikro-Ruckler.



Hat's bei mir auch IMMER..aber über die Windows 10-App ist das ruckeln am Laptop fast weg. Enormer Unterschied zu der Xbox 360. ..Ich will da nicht mit leben




Ja, daher meine Frage ob da jemand schon Erfahrungen gesammelt hat

Ich bin nur zum mitlesen hier. X)

Also ich habe bei mir festgestellt dass die Rückkehr durch meinen Browser verursacht werden. die einzige Möglichkeit um fast ohne dieses ruckelt zu gucken ist mit dem Internet Explorer.

Sky ist einfach ein dummer scheißverein... Xbox 360 hat die app die xbox one nicht. Die android app gibt es offiziell nur für ein paar geräte, aber selbst auf diesen geräten geht die bildschirmübertragung nicht (obwohl der dafür notwendige button vorhanden ist, es kommt die fehlermeldung "aus lizenzrechtlichen gründen ist das übertragen des bildschirms auf einen 2. screen nicht gestattet" - herzlichen glückwunsch). Aber um den wahnsinn perfekt zu machen: selbst die hauseigene tv box unterstützt nur die sky online app aber nicht die sky go app.... Sowas hab ich noch nie bei irgendeinem unternehmen erlebt.



Das wird einfach so gewollt sein. Das beste Beispiel ist ja die Xbox..die 360 lässt sich nicht von 60hz auf 50hz umstellen (was die One ja könnte), also ruckelt der Spaß.

Sky online braucht natürlich niemand, der schon 'n Sky-Abo hat.

Das wird seitens Sky auch nicht besser werden, wenn Mitte Januar tatsächlich das Pairing unumgänglich werden sollte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. GUNS N' ROSES 2017 in München77
    2. Amazon Kreditkarte mit 70€ Startguthaben11
    3. Wer von euch war das ? :D2224
    4. Coupon-König schlägt dieses mal bei C&A zu55

    Weitere Diskussionen