(SUCHE) Saugroboter

10
eingestellt am 28. Dez 2019
Hallo zusammen, bin seit Längerem auf der Suche nach einem guten Saugroboter mit folgenden Kriterien bzw. folgender Ausgangssituation:
- Parkettboden mit einigen kurzflorigen Teppichen
- Wischfunktion nicht zwingend notwendig
- Hund im Haushalt
- Steuerung via iPhone/Apple Watch und/oder Google Home wäre super
- keine grenzwertigen Datenschutzbedingungen
- bis ca. 300 Euro Kaufpreis

Xiaomi bzw. Roborock ist mir aufgrund einiger Freigabe wie WLAN eher ein Dorn im Auge. Von Neato höre ich eher widersprüchliche Aussagen, iRobot ist aufgrund des Preises schon raus.

Was habt ihr so für Vorschläge?

Viele Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Soll machen Saugung von Bodens, oder wie mein Schwester Natalja? Niiice!
Bist du im Facebook oder sonstigen sozialen Netzwerken?
Deine Anforderung schließen sich gegenseitig aus. Bitte noch mal neu definieren.
Nur als Tipp: Mein Roborock ist im Gästenetzwerk. Natürlich kann man da auch einiges anstellen, aber das ist immer noch besser als im normalen WLAN.
caraoge28.12.2019 12:01

Deine Anforderung schließen sich gegenseitig aus. Bitte noch mal neu …Deine Anforderung schließen sich gegenseitig aus. Bitte noch mal neu definieren.


Welche denn? Mir ist durchaus klar, dass man einen Teil seiner Daten aus der Hand gibt, wenn man sich so ein Gerät anschafft. Ich muss aber nicht unnötig Daten aus der Hand geben, die ich für die Anwendung auch nicht rausgeben muss. Reicht das?
Nobe8628.12.2019 11:53

Bist du im Facebook oder sonstigen sozialen Netzwerken?


Bitte keine grundsätzliche Datenschutzdiskussion, ich weiß, worauf du hinaus willst.
EBe28.12.2019 11:59

Bitte keine grundsätzliche Datenschutzdiskussion, ich weiß, worauf du h …Bitte keine grundsätzliche Datenschutzdiskussion, ich weiß, worauf du hinaus willst.



Ich nutze Ecovacs und bin ganz zufrieden.
Zugang gewähre ich denen aber auch nur zu meinem WLAN Gastzugang.
Wo ist das Problem mit dem wlan ?
EBe28.12.2019 12:03

Welche denn? Mir ist durchaus klar, dass man einen Teil seiner Daten aus …Welche denn? Mir ist durchaus klar, dass man einen Teil seiner Daten aus der Hand gibt, wenn man sich so ein Gerät anschafft. Ich muss aber nicht unnötig Daten aus der Hand geben, die ich für die Anwendung auch nicht rausgeben muss. Reicht das?


Ich glaube Google home und Zugriff wlan schließt sich gegenseitig aus. Wobei ich mir mit Google home in der Wohnung sowieso keine Datenschutz-sorgen mehr machen würde
Bei deinem Anforderungskatalog und maximalen Preis fällt ja eh schon alles bis auf den Roborock raus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler