Suche Schlagzeug für Sohnemann

9
eingestellt am 4. Sep
Unser Sohn, wird nächsten Monat 5, ist auf die Idee gekommen, Schlagzeug spielen zu wollen. Die letzten Wochen hat er fast täglich im Keller auf Töpfen, Dosen etc. Schlagzeug „gespielt“. Morgen gehts dann in die Musikschule zur ersten Unterrichtsstunde.

Ich habe mit dem Musiklehrer noch nicht sprechen können und wollte daher hier mal fragen, welches Schlagzeug für einen Anfänger geeignet ist. Die Körpergröße unseres Sohnes liegt bei 115cm, er ist für sein Alter also relativ groß.

Am WE waren wir auch mal im Music Store in Köln, um uns beraten zu lassen, sind aber enttäuscht worden. Der Verkäufer wollte sich nicht die Zeit nehmen und hat uns so ein 150€ Kinderschlagzeug empfohlen und ist anschließen gegangen, anstatt uns mal eine Alternative vorzuschlagen. Das war für die Körpergröße prima, vom Klang her aber totaler Schrott. Da hat selbst meine Frau gesagt, dass er dann auch auf Töpfen spielen kann, weil sich das nicht besser angehört hat.

Das Instrument muss auch nicht neu sein, ein gut erhaltenes gebrauchtes tut es am Anfang sicherlich auch. Nur welches?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

9 Kommentare
Wenn das Kind doch MORGEN zur Musikschule geht, warum wartest Du dann nicht bis dahin? Die werden euch bestimmt beraten können und Tipps geben.
Wg. Musicstore: Da hast Du wahrscheinlich jemanden erwischt, der mit dem falschen bein aufgestanden ist - i.d.R. sind die sehr kompetent und beraten echt gut...
Ansonsten - evtl. hilft das:
drumshop-schule.jimdo.com/sch…ps/
Bearbeitet von: "Elchfreak" 4. Sep
Schließe mich der Suche Mal an, mein Sohn ist 3 ,5 und geht auch schon voll ab. Wir waren uns zwar noch nicht informieren, allerdings macht er das schon echt gut und die Überlegung ist da ihm früher oder später Schlagzeug zu kaufen .
Elchfreak04.09.2019 10:16

Wenn das Kind doch MORGEN zur Musikschule geht, warum wartest Du dann …Wenn das Kind doch MORGEN zur Musikschule geht, warum wartest Du dann nicht bis dahin? Die werden euch bestimmt beraten können und Tipps geben.Wg. Musicstore: Da hast Du wahrscheinlich jemanden erwischt, der mit dem falschen bein aufgestanden ist - i.d.R. sind die sehr kompetent und beraten echt gut...Ansonsten - evtl. hilft das:https://drumshop-schule.jimdo.com/schlagzeugschule/tipps/



Klar werde ich morgen mit dem Musiklehrer sprechen, aber kann ja nicht Schaden auch mal andere Erfahrungen zu hören...
Bei Schlagzeugen kannste - wie bei allen Instrumenten - relativ viel Geld ausgeben. In der Preisklasse ab 500 Euro macht man aber nichts verkehrt. Ich selber spiele E-Drums (da fängt es etwas höher im Preis an), das dürfte aber für Anfänger ungeeignet sein, wenn man ohne Mesh-Pads spielt.

Generell würde ich lieber mehr Geld für was ordentliches ausgeben. Instrumente verlieren recht wenig an Wert und man hat mit sauber verarbeiteten Instrumenten deutlich mehr Spaß.

Ich würde tatsächlich den Termin beim Musiklehrer abwarten und schauen, wie der Kleine auf dem dortigen Schlagzeug zurecht kommt. Der kann dann auch direkt Tipps geben, was bei Kindern noch zu beachten ist.
Lass ihn erstmal 3-4 Stunden Unterricht nehmen bevor du sowas anschaffst... Kinder wollen sich ja ausprobieren und verlieren tw. schnell die Lust (bzw. anderes wird interessanter...)...
Das hatte ich ohnehin vor. Geburtstag ist Anfang Oktober und bis dahin hat er 5 Mal Unterricht gehabt. Aber zum Geburtstag soll ein Schlagzeug her...
Einige mydealzer haben noch viele Pfannen im Keller. Vielleicht klingen die ganz gut. 😁
Ein gutes und lautes Schlagzeug für die Kinder ist gut investiertes Geld.
Nächstes Jahr kannst Du die Nachbarwohnungen zum sehr günstigen Kurs erwerben.
biowernersen04.09.2019 19:34

Ein gutes und lautes Schlagzeug für die Kinder ist gut investiertes …Ein gutes und lautes Schlagzeug für die Kinder ist gut investiertes Geld.Nächstes Jahr kannst Du die Nachbarwohnungen zum sehr günstigen Kurs erwerben.



das ist mein Plan...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen