suche soliden all-in-one Drucker/Scanner (W-Lan/Airprint Druck)

Vielleicht kann mir hier jemand einen soliden all-in-one Drucker empfehlen:

- Farbdruck (im besten Fall randlos)
- scannen
- kabelloses drucken (sowohl iPad als auch WinPC)
- günistige(!) Unterhaltskosten


Danke

13 Kommentare

Als Architekturstudent drucke ich gern mal in A3 und wenn du Platz in deiner Wohnung hast dann ist der MFC J5910DW von Brother erste Wahl, meiner Meinung nach einzige Mankos sind die Größe und nur ein Papierfach ( manuelle Wechsel zwischen Photo/Normal bzw A3/A4)

Idealo: 100,73€
idealo.de/pre…tml

Mein Beispiel für günstige Patronen: 9,90€ (Prime)
amazon.de/gp/…s00

Nett, wobei ich für A3 keinen Bedarf habe

druckerchannel.de/bes…llS

Epson Workforce WF-3620DWF
Epson Workforce WF-3520DWF (Vorgänger)

Den 3520 gab es öfters mal für 99 EUR im Ausverkauf. Für beide Drucker gibt es Patronen mit Chip zum Nachfüllen und für den 3520 auch bereits fertige Alternativetinte von Jettec, KMP und Co.

ninemonkeys

http://www.druckerchannel.de/bestenliste.php?tabelle=multitinte_office&fillS Epson Workforce WF-3520DWF (Vorgänger) Den 3520 gab es öfters mal für 99 EUR im Ausverkauf. Für beide Drucker gibt es Patronen mit Chip zum Nachfüllen und für den 3520 auch bereits fertige Alternativetinte von Jettec, KMP und Co.



Kann der randlos drucken? Zumindest bei Amazon wird das zwar auf den Bildern suggeriert, aber nachzulesen ist es dort nicht?!

D_dom

Kann der randlos drucken? Zumindest bei Amazon wird das zwar auf den Bildern suggeriert, aber nachzulesen ist es dort nicht?!

Ich besitze den WorkForce 3620 und unter Windows habe ich zumindest die Treiberoption, also eine Checkbox zum Anklicken. Unter OS X auch, wenn ich die entsprechende Papiersorte anklicke. Geht also, wenn man möchte. Da ich allerdings keine Fotos, Bauskizzen o.Ä. drucke, habe ich es noch nicht ausprobiert.

Früher hatte ich einen Officejet-Drucker und wollte mir eigentlich eines der Nachfolgermodelle als Multifunktionsvariante kaufen, aber als ich von Treiber-Problemen und "Streifenproblemen" las, habe ich mich dann doch für die Alternative entschieden.

Was ich auch interessant fand:
druckeronkel.de/?id=35
Brother verwendet diese Technologie auch.

ninemonkeys

http://www.druckerchannel.de/bestenliste.php?tabelle=multitinte_office&fillS Epson Workforce WF-3620DWF Epson Workforce WF-3520DWF (Vorgänger) Den 3520 gab es öfters mal für 99 EUR im Ausverkauf. Für beide Drucker gibt es Patronen mit Chip zum Nachfüllen und für den 3520 auch bereits fertige Alternativetinte von Jettec, KMP und Co.


Für ein paar Euros mehr hast auch gleich den 3640 mit besserer Ausstattung.
Zudem läuft bei Epson auch gerade eine Aktion mit 3 Jahren garantie & Hotel Gutschein

ninemonkeys

http://www.druckerchannel.de/bestenliste.php?tabelle=multitinte_office&fillS Epson Workforce WF-3620DWF Epson Workforce WF-3520DWF (Vorgänger) Den 3520 gab es öfters mal für 99 EUR im Ausverkauf. Für beide Drucker gibt es Patronen mit Chip zum Nachfüllen und für den 3520 auch bereits fertige Alternativetinte von Jettec, KMP und Co.

Ganz schön zusammengerückt die Preise. Aber das mit der "besseren" Ausstattung betrifft doch nur das zweite Papierfach, der Rest sollte baugleich sein.

ninemonkeys

http://www.druckerchannel.de/bestenliste.php?tabelle=multitinte_office&fillS Epson Workforce WF-3620DWF Epson Workforce WF-3520DWF (Vorgänger) Den 3520 gab es öfters mal für 99 EUR im Ausverkauf. Für beide Drucker gibt es Patronen mit Chip zum Nachfüllen und für den 3520 auch bereits fertige Alternativetinte von Jettec, KMP und Co.


Der hat auch ein größeres Display
druckerchannel.de/tec…php?tabelle=multitinte_office&m[]=3923&m[]=4024

Ratzfatz

Der hat auch ein größeres Display http://www.druckerchannel.de/techinfo.php?tabelle=multitinte_office&m[]=3923&m[]=4024

Ja wie gesagt, jetzt ist zumindest bei Amazon und Co. quasi kein Preisunterschied mehr ersichtlich. Das war zu meinem Kaufzeitpunkt noch deutlich anders und da ich eine Privatperson und kein Büro bin, wäre der 3640 einfach nur klobiger gewesen

also, ich habe schon seit 1,5 Jahren den Brother DCP-J140W Printer und der kann alles das, was Du willst. Und günstige Patronen bekommst Du in der Bucht.

ICh habe den 2540 von HP

Ich habe den Brother DCP J4110DW
goo.gl/ZqKQSz

Dazu benutze ich wiederbefüllbare Kartuschen aus von AliExpress
goo.gl/cUoLWP

Die Tinte kaufe ich bei Conrad.

Ich bin begeistert von dem Drucker. An die Unterhaltskosten kommt kein anderer Drucker dran. Ich komme auf weniger als 1 cent pro Seite.

falls es doch ein größeres hp gerät werden soll: für Studenten gibt's bei HP direkt den Officejet pro 8610 für 129.- (mit 20€ Gutschein)- günstiger gibt's den nur lokal,bisher. wer mag,darf das auch als Deal betrachten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Unitymedia internetseite keine preise33
    2. Problem mit lokal.com User2437
    3. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?78
    4. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…44

    Weitere Diskussionen