ABGELAUFEN

Suche solides Gaming/Multimedia Notebook für unter 700 Euro

Hallo zusammen,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Gaming/Multimedia Notebook. Es muss natürlich nicht zu diesem Preis das High-End-Gerät sein. Aber eben solide, dass u.a. aktuelle Games vernünftig (nicht auf Max.) spielbar sind und diverse Grafik/Multimedia-Anwendungen flüssig daherkommen.

Anforderungen:

- Prozessor: i5/i7, keine Low-Volt-Versionen
- Min 6 GB RAM
- Grafik: Würde mal sagen ab GT 740M aufwärts? (Oder reicht das nicht?)
- Größe: Relativ egal, > 14" allerdings.
- Display: Das was viele bemängeln ist mir jetzt nicht so suuuper wichtig (Also matt/glänzend) egal.
- SSD kein Muss
- Betriebssystem kein Muss, wäre aber gut.
- unter 700 Euro

Einen spieziellen Notebookhersteller scheint ja keiner empfehlen zu können. Überall liest man: "HP schrott", "Lenovo billig", "Acer Plastikmüll". Daher: Wozu sollte man greifen?
Einzig das MSI Notebook, was letzens bei notebooksbilliger drin war, schien vernünftig.

Vielen Dank für Eure Hilfe bis hierhin.

8 Kommentare

Naja als aller Erstes bräuchte man dein Budget oder hab ich das überlesen?

Ehli89

Naja als aller Erstes bräuchte man dein Budget oder hab ich das überlesen?



Ohja, natürlich, steht eigentlich im Dealtext, nur mag der anscheinend keine Sonderzeichen
Unter 700 Euro.

Glaube mir, plane eine SSD mit in dein Budget ein. Da kannst du lieber ein paar GHz oder GB Ram weniger haben, die SSD möchtest du nicht mehr loswerden

Zur 740M siehst du hier die ~FPS der gängigen Spiele:
notebookcheck.com/NVI…tml
Da musst du selbst entscheiden, ob dir das reicht.

Bei aktueller Neuanschaffung solltest du auch eine Haswell-CPU wählen

ThinkSmart

Glaube mir, plane eine SSD mit in dein Budget ein. Da kannst du lieber ein paar GHz oder GB Ram weniger haben, die SSD möchtest du nicht mehr loswerden ;)Zur 740M siehst du hier die ~FPS der gängigen Spiele:http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-740M.89899.0.htmlDa musst du selbst entscheiden, ob dir das reicht. Bei aktueller Neuanschaffung solltest du auch eine Haswell-CPU wählen



Danke erstmal für die Rückmeldung.

Zur SSD: Macht das wirklich so einen riesen unterschied? Dann überdenke ich das mal
Zur Grafikkarte: Dann bin ich überzeugt, dass eine GT 740M nicht reicht. Mit 20 fps möchte ich nicht da rumrampeln.
Also wohl eher was GTX XXX?

Zum Prozessor: Jo, 4.Generation würde dann schon Sinn machen.

Ist denn sowas im Bereich von max. 700 Euro denkbar oder müsste das Budget dafür erweitert werden?

lollypop

http://geizhals.at/de/?cat=nb&xf=2379_14%7E12_6144#xf_top



Danke, werde ich mal durchschauen!

Also das hier sieht ja ganz passabel aus, wäre nur überm Budget

geizhals.at/de/…tml

Schwallinsall1

Zur SSD: Macht das wirklich so einen riesen unterschied? Dann überdenke ich das mal



Oh ja. Die SSD-Deals werden auch nicht ohne Grund alle so heiß. Hab meine jetzt seit ein paar Monaten eingebaut und würde auch für eigenes Geld eine in den Firmenrechner einbauen lassen.

Also ohne dir Nahe zu treten, aber warte noch ein wenig ab und spare noch Geld zusammen und kauf dir dann etwas besseres, das im Endeffekt auch länger hält und somit lohnenswerter ist. Bzgl. SSD geb ich den anderen Recht, wenn du einmal eine drin hattest willst du sie nicht mehr missen. Achte beim Kauf darauf, dass du im Falle von Intel die neuen CPUs drinnen hast (4.Generation soweit ich weiss) und dein Bildschirm sollte eine FullHD Auflösung haben, welches alles nochmals bequemer und gestochen Scharf wirken lässt Sonst Grafikkarte gab es einen guten Link, wo du am rechten Rand die mobilen Grafikkarten sehen kannst und Arbeitsspeicher tendiere ich dir 4 GB im äußerstern Falle darauf achten, dass du diesen problemlos erweitern kannst

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Breuninger 50€ GS durch den Newsletter Glückscode22
    2. Biete 3euro Pizza.de gutschein( alter gutschein) suche andere pizza.de guts…11
    3. Miles & More Neukundenaktion33
    4. % Gutschein (Ebay/Cyberport/Notebooksbilliger)22

    Weitere Diskussionen