[Suche] Strom und Gasanbieter

17
eingestellt am 12. Nov 2019
Hallo zusammen,
habt ihr eventuell Tipps, wo es aktuell gute Angebote für einen Strom- und Gasanbieter gibt? (Neue Wohnung, kein vorheriger Vertrag)
Bei Vattenfall gibt es derzeit ein iPad bei Abschluss von bspw. eines Stromvertrages. Gibt es hier einen Haken bzw. ist es empfehlenswert den Stromvertrag bspw. bei Vattenfall abzuschließen und den Gasvertrag bei einem anderen Anbieter, um Prämien zu erhalten?
Bin für alle Tipps dankbar!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

17 Kommentare
Verivox geprüft?
Aldi Grünstrom/gas
Yello de auch mal prüfen dort gibt es 20% im ersten Jahr auf Strom und Grundpreis. Gibt hier auch einen Deal auf Mydealz. War bei mir am günstigsten auch ohne den Bonus aus Neukundenwerbung.

Ich habe noch keine Stromtarif gesehen mit Geräten die sich gelohnt haben da der Grundpreis so hoch ist und oft auch 24 Monate lange sind. Lieber selber kaufen.
Lidl kannst du noch vergleichen. Da gibt es noch den 100€ Gutschein dazu.
Das iPad kriegst du nicht geschenkt, das finanzierst du durch höhere Preise. Ob dir das etwas bringt, kannst nur du entscheiden.
Ich habe nie was billigeres als Verivox gefunden. Obendrauf warte ich immer auf die 40€ Aktionen.


edit: und Shoop
Bearbeitet von: "torrbox" 13. Nov 2019
PLZ und bisherige Verbrauchsangaben wären hilfreich. Sonst selbst prüfen über Verivox, Check24 oder lokalen Anbieter. In der Regel subventionierst du über den Strompreis den Artikel, den es vermeintlich "gratis" dazu gibt. Achte in jedem Fall darauf, dass du

- keine Vorauszahlungen leistest
- nicht zwangsläufig den billigsten nimmst (mögliche Insolvenz usw. siehe BEV Insolvenz)
- Lastschriftmandat nutzt, damit du ggf. Beträge zurück buchen kannst!
- das Kleingedruckte liest bevor du abschließt, weil einige Anbieter Abzocker sind
- peinlichst genau die Mails, die du von deinem potentiellen Anbieter KOMPLETT liest, da die dort versteckte Preiserhöhungen durchdrücken könnten (Stichwort enno Energie, siehe meine Diskussion/ jüngst abgemahnt durch Verbraucherzentrale) (wer das wohl angestoßen hat )
Vielen Dank für die Antworten! Ich habe es nochmal geprüft und gesehen, dass es mit dem iPad viel teurer ist. Also am besten ohne Prämie.
Meine PLZ wird sein: 40229. Mein Verbrauch für Strom wird ca 2500kWh/Jahr (2 Personen) betragen und für gas ca 11000 kWh/Jahr ( ca.73m2). Das sind alles Schätzwerte, die ich den ganzen Rechnern entnehmen konnte.
Für mich ist es wichtig, dass ich genau weiß, was ich monatlich ca zahlen soll und dass es keine großen Überraschungen gibt
Agent9113.11.2019 10:46

Vielen Dank für die Antworten! Ich habe es nochmal geprüft und gesehen, d …Vielen Dank für die Antworten! Ich habe es nochmal geprüft und gesehen, dass es mit dem iPad viel teurer ist. Also am besten ohne Prämie.Meine PLZ wird sein: 40229. Mein Verbrauch für Strom wird ca 2500kWh/Jahr (2 Personen) betragen und für gas ca 11000 kWh/Jahr ( ca.73m2). Das sind alles Schätzwerte, die ich den ganzen Rechnern entnehmen konnte. Für mich ist es wichtig, dass ich genau weiß, was ich monatlich ca zahlen soll und dass es keine großen Überraschungen gibt



Wenn du bei Check24 den Preisvergleich durchführst, dann in den Filtereinstellungen links unten "Stiftung Warentest" auswählen, in der Regel werden die Einstellungen dann kundenfreundlicher übernommen. D. H. keine Vorauszahlung usw. Damit Du/Ihr keine bösen Überraschungen erlebt, lieber etwas höher kalkulieren. In deinem Fall wären für 2 Personen die 2500 kWh die Standardauswahl. Einige kWh drauf legen, dann gibts keine Nachzahlung, bestenfalls Erstattung oder 0-Rechnung. Gleiches gilt für Gas.

Bei Verivox heisst das Menü "Weitere Filtereinstellungen". Die Häkchen bei "Bonus Einrechnen", "Vorauskasse", "Kaution", "Paket-Tarife" rausnehmen!

Und: NICHT ÜBER CHECK24 oder VERIVOX anrufen und abschließen! Sondern direkt den auserkorenen Anbieter anrufen. Die versuchen mit allen Mitteln dich zum Abschluss zu bequatschen (persönliche Erfahrung). Richtig ekelig, aufdringlich. Hatte dann gesagt, ich überlege es mir nochmal, darauf hin wurde dann direkt aufgelegt. Die müssen Abschlüsse generieren, habe ich den Eindruck.
Bearbeitet von: "headhunter74" 13. Nov 2019
@headhunter74
Vielen Dank für die Antwort und die Tipps! Das mit den Filtereinstellungen „Stiftung Warentest“ war mir nicht bekannt. Ich werde die beiden Verträge online über check24 abschließen.
Agent9113.11.2019 12:49

@headhunter74 Vielen Dank für die Antwort und die Tipps! Das mit den …@headhunter74 Vielen Dank für die Antwort und die Tipps! Das mit den Filtereinstellungen „Stiftung Warentest“ war mir nicht bekannt. Ich werde die beiden Verträge online über check24 abschließen.



Das kannst du gerne machen. Mir wurde von diversen Quellen zugetragen, das man dann einen "Vertrag mit Check24" eingeht und die Lieferung durch den auserwählten Versorger erfolgt. Wie es sich dann mit der Kündigung verhält (bei Check24 oder dem Versorger kündigen), weiß ich nicht. Wer dein Ansprechpartner ist, weiß ich auch nicht. Mir wurde gesagt, dass die betroffenen Parteien sich uneinig sind. Check24 sagt: Wenden sie sich an den Versorger. Der wiederum sagt mitunter: Sie haben einen Vertrag mit Check24. Vielleicht klärst du das vorher ab und berichtest.
Ich suche auch noch einen Strom + Gasanbieter, allerdings für ein Haus
(ca. 50.000 kWh/Jahr Verbrauch an Gas)
Jemand eine Idee?
GogoToni1213.11.2019 13:53

Ich suche auch noch einen Strom + Gasanbieter, allerdings für ein Haus …Ich suche auch noch einen Strom + Gasanbieter, allerdings für ein Haus (ca. 50.000 kWh/Jahr Verbrauch an Gas)Jemand eine Idee?


Das wurde doch alles schon oben genannt.
Die Tipps zu den ganzen Gesuchen werden eher kommen, wenn
- geschätzter Jahresverbrauch
- PLZ
- Energieart (Strom/Erdgas)
- konv./öko
genannt werden.
Hilfreich wäre auch, ob ein legaler Zugang zu Corporate Benefits (mit Nachweis der jeweiligen Firmenzugehörigkeit) besteht.
Agent9113.11.2019 10:46

Vielen Dank für die Antworten! Ich habe es nochmal geprüft und gesehen, d …Vielen Dank für die Antworten! Ich habe es nochmal geprüft und gesehen, dass es mit dem iPad viel teurer ist. Also am besten ohne Prämie.Meine PLZ wird sein: 40229. Mein Verbrauch für Strom wird ca 2500kWh/Jahr (2 Personen) betragen und für gas ca 11000 kWh/Jahr ( ca.73m2). Das sind alles Schätzwerte, die ich den ganzen Rechnern entnehmen konnte. Für mich ist es wichtig, dass ich genau weiß, was ich monatlich ca zahlen soll und dass es keine großen Überraschungen gibt



Strom (Öko) geht ab 566,35 € / jährlich inkl. Bonus, Erdgas (Öko) geht ab 605,59 € / jährlich.
mdgenius13.11.2019 16:52

Die Tipps zu den ganzen Gesuchen werden eher kommen, wenn - geschätzter …Die Tipps zu den ganzen Gesuchen werden eher kommen, wenn - geschätzter Jahresverbrauch- PLZ- Energieart (Strom/Erdgas)- konv./ökogenannt werden.Hilfreich wäre auch, ob ein legaler Zugang zu Corporate Benefits (mit Nachweis der jeweiligen Firmenzugehörigkeit) besteht.


Inwiefern hat cb being Strong Vorteile?
schorF13.11.2019 21:27

Inwiefern hat cb being Strong Vorteile?


Eon Mitarbeiterkonditionen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen